Corona Ausbreitung

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

pandainclogic
Grünschnabel
Beiträge: 21
Registriert: Montag 21. September 2020, 22:12

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von pandainclogic » Freitag 30. April 2021, 17:47

Norbert hat geschrieben:
Freitag 30. April 2021, 17:31
Ob man mit deutschem Pass und ohne Aufenthaltsgenehmigung eine Impfung bekommt, ist mehr als unsicher. Offiziell dürfen nur ständig in Russland lebende Menschen geimpft werden. Faktisch gibt es etliche Berichte bis hin zu kommerziellen Angeboten, die das Gegenteil sagen. Verlass darauf ist aber nicht.

Wenn man eh in Russland ist, kann man das sicher versuchen, aber geplant?!
Danke euch :-)
war wirklich nur Interessehalber gefragt. Würde ja mit zweimal fliegen und jeweils PCR Test recht kostspielig werden, wenn man keine 3 Wochen dort bleiben will.
Zuletzt geändert von pandainclogic am Freitag 30. April 2021, 17:49, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2680
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von m5bere2 » Freitag 30. April 2021, 17:48

Bobsie hat geschrieben:
Freitag 30. April 2021, 17:24
einen Eintrag in Deinen Impfausweis und dann noch auf englisch macht Dir in Russland keiner.
Komisch, ich habe ohne Nachfrage einen Eintrag in meinen (deutschen) Impfausweis bekommen. Die haben alle Impflinge sogar gebeten, ihren Impfausweis mitzubringen. Ich war am Ende einer von zweien, die tatsächlich einen hatten. :lol:

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12699
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Norbert » Freitag 30. April 2021, 18:02

Und ich konnte auch russische Impfungen in den deutschen Impfpass meiner Kinder nachtragen. Da spielt Politik zum Glück keine Rolle.

Ob die russische Impfung dann aber für die geplanten Erleichterungen bei Notbremsen, Halblockdowns und sonstigen Regelungen gilt, das ist völlig fraglich. Insbesondere so lange keine Genehmigung in der EU vorliegt. Woran hängt die eigentlich?

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 973
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Bobsie » Freitag 30. April 2021, 18:14

Norbert hat geschrieben:
Freitag 30. April 2021, 18:02
Und ich konnte auch russische Impfungen in den deutschen Impfpass meiner Kinder nachtragen. Da spielt Politik zum Glück keine Rolle.
In Deutschland oder ging das in Russland?

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 5057
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 30. April 2021, 18:18

inorcist hat geschrieben:
Freitag 30. April 2021, 17:25
Und wer bleibt, tut dies meist aus persönlichen Gründen (Partner, Job, Hobbys).
Ja, äh, aus welchen Gründen sollte man denn sonst in einem anderen Land bleiben? Mal politische Verfolgung ausgenommen. Aber ob dafür Russland das richtige Land ist, bliebe noch getrennt zu klären.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 973
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Bobsie » Freitag 30. April 2021, 18:24

m5bere2 hat geschrieben:
Freitag 30. April 2021, 17:48
Komisch, ich habe ohne Nachfrage einen Eintrag in meinen (deutschen) Impfausweis bekommen. Die haben alle Impflinge sogar gebeten, ihren Impfausweis mitzubringen. Ich war am Ende einer von zweien, die tatsächlich einen hatten. :lol:
Das ist ja ein Lichtblick im Dokumentenalltag :D
Bisher hörte ich immer nur:
"Wir machen keine Einträge in ausländische Dokumente."
Vielleicht klappt es dann auch mit meinem deutschen Impfausweis. Am 13.5. habe ich den zweiten Termin.

Marco
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 28. Mai 2004, 09:44
Wohnort: Kiel

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Marco » Freitag 30. April 2021, 19:32

Norbert hat geschrieben:
Freitag 30. April 2021, 18:02
Ob die russische Impfung dann aber für die geplanten Erleichterungen bei Notbremsen, Halblockdowns und sonstigen Regelungen gilt, das ist völlig fraglich. Insbesondere so lange keine Genehmigung in der EU vorliegt. Woran hängt die eigentlich?
Ich gehe fast davon aus, dass es daran hängt, ob jemand mit einem Impfstoff geimpft ist, der in der EU zugelassen ist. Zumindest ist das die Bedingung, damit amerikanische Touristen nach Europa im Sommer einreisen können, wenn es nach von der Leyen geht. Zumindest klingt das in dem Artikel an
https://www.spiegel.de/wissenschaft/med ... 1a2cf94c46

Ansonsten eben 1-2 Wochen warten, dann dürfte die Erleichterungsverordnung des Bundes zumindest im Entwurf vorliegen, die alle anderen Verordnungen der Länder nach Verabschiedung in der Hinsicht außer Kraft setzt,da die Länder das nach dem IFSG nur regeln dürfen, solange es keine Verordnung des Bundes gibt

EDIT: Die Prüfung der Zualssung für Sputnik ist Anfang März gestartet. Ich hoffe, dass er blad zugelassen wird, da ich denke, dass es Voraussetzung ist, damit Schwiegermutter kommen kann

Klaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 325
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 14:56
Wohnort: Riga

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Klaus » Samstag 1. Mai 2021, 02:18

Norbert hat geschrieben:
Freitag 30. April 2021, 18:02
Insbesondere so lange keine Genehmigung in der EU vorliegt.
Sputnik-V ist zwar nicht durch die EU-Behörden zugelassen, aber z.B im EU-Land Ungarn.
Wie soll das gehen - will man die Ungarn einsperren?
Eile ist des Teufels Sach', sie bringt uns Reue und Ungemach.
(aus "Tausendundeine Nacht")

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12699
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Norbert » Montag 3. Mai 2021, 19:12

Ich hatte dieser Tage mal geschaut: Es liegt wohl aktuell daran, dass die russische Seite die Daten nicht einreicht, die zum Antrag gehören. Wobei das natürlich immer mit Vorsicht zu genießen ist ... aber da ich auch von RT und Konsorten keine Gegenartikel dazu gefunden habe, könnte es stimmen.

Marco
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 622
Registriert: Freitag 28. Mai 2004, 09:44
Wohnort: Kiel

Re: Corona Ausbreitung

Beitrag von Marco » Montag 3. Mai 2021, 21:08

Moin!

Es gibt einen Vorschlag zur EInreise von Bürgern aus Drittstaaten in die EU:
Sie müssen geimpft sein, mit was steht noch nicht fest
Mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff ist man wohl sicher.
Es wird auch diskutiert Impfstoffe aufzunehmen, die die Notfallzulassung der WHO haben

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 1a#ref=rss

Dann ist es wohl für Verwandte besser (die nach D kommen wollen) sich mit Sputnik impfen zu lassen. Andere russische Impfstoffe sind ja noch nicht einmal in der Zulassungsphase in der EU meines Wissens nach



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“