Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2457
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von kamensky » Sonntag 9. Mai 2021, 19:48

willi hat geschrieben:
Sonntag 9. Mai 2021, 19:27
Ach weisst du, ich bin auch mit einer Nummer kleiner zufrieden. Mit der Stalinära habe ich ausgiebig beschäftigt, da gibt es nix zu relativieren. Aber der ist heute genau so unwichtig wie unser Adi
Ich sehe das auf DE bezogen eher in der Aufarbeitung der Vergangenheit, was RU eigentlich nicht gewillt ist und deshalb versucht die damalige Situation zu verunglimpfen und bis hin zu diffamieren!
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2457
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von kamensky » Sonntag 9. Mai 2021, 22:06

Auf Russland bezogen und deren schon bald "fasistisch " repressiven Politik situationsbedingt sehr gut zum Nachdenken.

https://novayagazeta.ru/articles/2021/0 ... shu-pobedu
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 978
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von Bobsie » Sonntag 9. Mai 2021, 22:40

Wenn man sich mit den Menschen unterhält und die von Dir angegebenen Links zeigt, das habe ich heute auf meiner Geburtstagsparty gemacht, sagten sie nur: Das passt doch gar nicht zu wirklichen Geschehen...
Und diese Menschen wohnen und leben in Russland.

Klaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 325
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 14:56
Wohnort: Riga

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von Klaus » Sonntag 9. Mai 2021, 23:33

@kamensky:
Dein ständiger Hass, dein Desinformations-Nebel in dem alles seine Kontur verliert - das ist scheinbar nur noch Sabotage des Forums.

Uns vereint hier eigentlich Achtung und Respekt vor russischem Volk und Erde,
und genau das war auch meine Motivation für einen Besuch der Parade (den ich aus beruflichen Gründen leider kurzfristig absagen musste).

Nichts auf dieser Welt ist perfekt, natürlich. Und auch in Russland haben wir alle wohl schon zweifelhafte Sachen gesehen oder erlebt.
Du aber stiftest nur noch Streit und sähst Zwietracht.

Warum?
Was genau bezweckst du eigentlich?

Können wir das nicht einmal abschließend klären, und dann damit aufhören?

Du hast ein Herz und eine Seele. Warum suhlst du dich in diesem Unglück, läßt du dich von Presse & Medien vergiften und instrumentalisieren - und verbreitest dieses Gift auch noch, und drängst es anderen auf?


Dostojewski schrieb im Buch "Die Dämonen":
Alles ist gut. Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, dass er glücklich ist. Nur deshalb. Das ist alles, alles! Wer das erkennt, der wird gleich glücklich sein, sofort im selben Augenblick.

Denk' mal darüber nach!
Eile ist des Teufels Sach', sie bringt uns Reue und Ungemach.
(aus "Tausendundeine Nacht")

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2457
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von kamensky » Montag 10. Mai 2021, 06:19

Klaus hat geschrieben:
Sonntag 9. Mai 2021, 23:33
@kamensky:
Dein ständiger Hass, dein Desinformations-Nebel in dem alles seine Kontur verliert - das ist scheinbar nur noch Sabotage des Forums.
Desinformation?? Wo bitte?

Die Desinformation aus dem Kreml und von der kremlfinanzierten ER an welche du glaubst, verliert in sich selbst die von dir angesprochenen Kontur und wenn die Luegen und Sabotage wichtiger sind, als Fakten, dann liegt dies wohl in deiner vernebelten Wahrnehmeung, welche nur das vermeintlich "Gute " in russlands Regierung sehen will. Man nennt das auch klassischer Selbstbetrug!!
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2457
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von kamensky » Montag 10. Mai 2021, 06:41

Klaus hat geschrieben:
Sonntag 9. Mai 2021, 23:33
@kamensky:
Uns vereint hier eigentlich Achtung und Respekt vor russischem Volk und Erde,
und genau das war auch meine Motivation für einen Besuch der Parade (den ich aus beruflichen Gründen leider kurzfristig absagen musste).
Genau diese Achtung und Respekt vereint mich auch mit den Russen/innen, zumindest da wo diese zwei Eigenschaften noch bestehen. Leider wird dieser Respekt und die Achtung des russischen Volks sukzessive und schleichend durch die eigene Macht abgebaut und um eine "totalitaere" Macht zu festigen. Und das darin eine echte Gefahr fuer die russische, wie auch fuer andere Bevoelkerungsgruppen birgt, dass ist dir in deinem wohl noch "jugendlichen Denkmodell " noch wenig aufgefallen. Bsp: AH und Stalin verfolgten bis hin zum Eliminieren, Gruppen von Menschen und der amtierende russische Praesident ist auf dem besten Weg dazu.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2457
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von kamensky » Montag 10. Mai 2021, 06:53

Klaus hat geschrieben:
Sonntag 9. Mai 2021, 23:33
@kamensky:


Nichts auf dieser Welt ist perfekt, natürlich. Und auch in Russland haben wir alle wohl schon zweifelhafte Sachen gesehen oder erlebt.
Du aber stiftest nur noch Streit und sähst Zwietracht.
Das Nichts auf der Welt perfekt ist, ist und bleibt unbestritten, doch Man(n) kann daran arbeiten, den Status Quo zu verbessern. Das russische Regime jedoch arbeitet auf Machterhalt und Menschenrechte bezogen, bewusst und ganz gezielt in die entgegengesetzte Richtung. Aus Angst vor rigiden und ungerechtfertigten Repressionen harrt das Volk teilweise in Schockstarre und wartet darauf, was da kommen moege fuer die Zukunft. Wen du also in meinen Kommentaren mit sehr oft belegten Fakten, Streit und Zwietracht erkennst, dann ist dies, weil du genau so borniert bist, wie das russische Regime und mit deinem Support dies noch unterstuezt, aber leider aus der Vergangenheit und den Greueltaten wohl Nichts gelernt hast. Dies beweist mir schon eindruecklich, dass du noch gar nicht in Russland angekommen bist!
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2457
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von kamensky » Montag 10. Mai 2021, 07:01

Klaus hat geschrieben:
Sonntag 9. Mai 2021, 23:33
@kamensky:

Warum?
Was genau bezweckst du eigentlich?

Können wir das nicht einmal abschließend klären, und dann damit aufhören?
Erklaerungen findest du praktisch und faktisch belegt in jedem Antikremlischen Kommentar meinerseits. Wen das aufhoeren wird, liegt nicht in meiner Macht, sondern in jener, welche um jeden Preis an der Macht festhalten. Das Gebaren des Establishments so ganz nach dem Motto " Der Zweck heiligt die Mittel " zieht wohl bei einem Teil der russischen Bevoelkerung, doch es gibt noch den anderen Teil.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2457
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von kamensky » Montag 10. Mai 2021, 07:11

Klaus hat geschrieben:
Sonntag 9. Mai 2021, 23:33
@kamensky:

Du hast ein Herz und eine Seele. Warum suhlst du dich in diesem Unglück, läßt du dich von Presse & Medien vergiften und instrumentalisieren - und verbreitest dieses Gift auch noch, und drängst es anderen auf?
Im Gegensatz zu dir, wel;cher eben noch nicht wirklich in RU angekommen ist, brauche ich keine Medien + Presse um die Fakten der negativen Errungenschaften Putins zu erkennen. Und aufdraengen tue ich Niemandem Etwas, denn bin ich doch der Meinung, dass viele erwachsen genug sind um selbst zu erkennen, was vor allem zur Zeit Falsch und was Richtig laeuft in RU. Ein jeder (inkl. Klaus) hat sich hier im Forum vermutlich aus eigener mentaler Kraft angemeldet und ob jemand wie du sich von der Kremlpropaganda instrumentalisieren laesst, oder halt eben von zur Zeit "noch " freien Medien, bleibt doch jedem/jeder selbst ueberlassen und zudem herrscht in diesem Forum momentan noch "Meinungsfreiheit ", die Frage jedoch bleibt, wie lange noch!
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 5058
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von Wladimir30 » Montag 10. Mai 2021, 08:18

Ich schlage vor, dass Ihr Eure mittlerweile rein interne Diskussion auf privatem Wege fortsetzt. Sollten keine andren Beiträge zu diesem Thema kommen und Eure Ausführungen weiter überhand nehmen, werde ich das Thema schließen.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“