Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 968
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von Bobsie » Montag 10. Mai 2021, 10:34

Wladimir30 hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 08:18
Ich schlage vor, dass Ihr Eure mittlerweile rein interne Diskussion auf privatem Wege fortsetzt. Sollten keine andren Beiträge zu diesem Thema kommen und Eure Ausführungen weiter überhand nehmen, werde ich das Thema schließen.
Sehr gut, denn der 9.Mai 2021, um den es hier ging, ist ja nun vorbei :D



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2446
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von kamensky » Montag 10. Mai 2021, 10:46

Wladimir30 hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 08:18
Ich schlage vor, dass Ihr Eure mittlerweile rein interne Diskussion auf privatem Wege fortsetzt. Sollten keine andren Beiträge zu diesem Thema kommen und Eure Ausführungen weiter überhand nehmen, werde ich das Thema schließen.
Mach was du nicht lassen kannst, beweist jedoch einmal mehr, dass Fakten und Realitaeten hier von dir nicht gern gesehen und lieber ignoriert werden!
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 968
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von Bobsie » Montag 10. Mai 2021, 10:55

kamensky hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 10:46
Wladimir30 hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 08:18
Ich schlage vor, dass Ihr Eure mittlerweile rein interne Diskussion auf privatem Wege fortsetzt. Sollten keine andren Beiträge zu diesem Thema kommen und Eure Ausführungen weiter überhand nehmen, werde ich das Thema schließen.
Mach was du nicht lassen kannst, beweist jedoch einmal mehr, dass Fakten und Realitaeten hier von dir nicht gern gesehen und lieber ignoriert werden!
Jetzt müssen wir nur noch festlegen, aus welcher Sicht wir Deine Fakten und Realitäten betrachten. Nichtwer hier am lautesten schreit muss auch Recht haben...

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2446
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von kamensky » Montag 10. Mai 2021, 11:10

Bobsie hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 10:55
kamensky hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 10:46
Wladimir30 hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 08:18
Ich schlage vor, dass Ihr Eure mittlerweile rein interne Diskussion auf privatem Wege fortsetzt. Sollten keine andren Beiträge zu diesem Thema kommen und Eure Ausführungen weiter überhand nehmen, werde ich das Thema schließen.
Mach was du nicht lassen kannst, beweist jedoch einmal mehr, dass Fakten und Realitaeten hier von dir nicht gern gesehen und lieber ignoriert werden!
Jetzt müssen wir nur noch festlegen, aus welcher Sicht wir Deine Fakten und Realitäten betrachten. Nichtwer hier am lautesten schreit muss auch Recht haben...
Richtig! Vermutlich hast du ein Problem, wie auch Klaus was elementarste Menschenrechte anbelangt, welche in der russischen Verfassung verbrieft und durch den amtierenden Praesidenten ratifiziert worden sind. Leider erfindet er stets neue und repressivere Gesetze, um die Verfassungsartikel auszuhebeln. Auch dies ist ein Fakt und eine Realitaet! Doch dazu sollte Man(n) in der Lage sein, die russische Sprache zumindest ansatzweise zu verstehen.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 5056
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von Wladimir30 » Montag 10. Mai 2021, 11:11

kamensky hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 10:46
beweist jedoch einmal mehr, dass Fakten und Realitaeten hier von dir nicht gern gesehen und lieber ignoriert werden!
Es geht nicht darum, ob ich Fakten ignorieren will, sondern um den Ton, um gegenseitigen Respekt im Austausch.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 968
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von Bobsie » Montag 10. Mai 2021, 11:15

kamensky hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 11:10
Richtig! Vermutlich hast du ein Problem, wie auch Klaus was elementarste Menschenrechte anbelangt, welche in der russischen Verfassung verbrieft und durch den amtierenden Praesidenten ratifiziert worden sind. Leider erfindet er stets neue und repressivere Gesetze, um die Verfassungsartikel auszuhebeln. Auch dies ist ein Fakt und eine Realitaet! Doch dazu sollte Man(n) in der Lage sein, die russische Sprache zumindest ansatzweise zu verstehen.
Und das hast Du alles aus den russischen Medien? [gaehn]

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2446
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von kamensky » Montag 10. Mai 2021, 11:16

Wladimir30 hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 11:11
kamensky hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 10:46
beweist jedoch einmal mehr, dass Fakten und Realitaeten hier von dir nicht gern gesehen und lieber ignoriert werden!
Es geht nicht darum, ob ich Fakten ignorieren will, sondern um den Ton, um gegenseitigen Respekt im Austausch.
Sehe ich auch so, doch der Ton. gegenseitiger Respekt im Austausch beruht stets auf Gegenseitigkeit! Luegen haben eben kurze Beine und werden irgendwann oft ganz unverhofft aufgedeckt. Von welcher Seite auch immer!!
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12693
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von Norbert » Montag 10. Mai 2021, 11:43

Ich finde die Diskussion ehrlich mühsam. Der zweite Weltkrieg war eine Zäsur für das Land - jahrelanges Leid, durch einen äußeren Feind erzeugt. Das Kriegsende war neben der Oktoberrevolution eines der wichtigsten Ereignisse der russischen/sowjetischen Geschichte im 20. Jahrhundert. Dieser Stolz, als Land diese schwere Zeit überwunden zu haben, ist ein Teil der Kultur und dies sollte man akzeptieren. Sicher kann man hinterfragen, ob Panzerparaden unbedingt das richtige Mittel sind. Aber der Feiertag als solcher ist in meinen Augen vollkommen nachvollziehbar.

Und in Deutschland fragt doch auch keiner: Wieso wird Weihnachten so sehr gefeiert, aber niemand gedenkt an die Hexenverbrennung?!

Klaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 323
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 14:56
Wohnort: Riga

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von Klaus » Montag 10. Mai 2021, 12:31

Ihr kennt euch gegenseitig schon lange und wohl auch vielfach privat, und ich bin noch lediglich Gast hier.
Ich freue mich aber sehr, dass ich "aufgenommen" wurde, und sehe dieses Forum als Bereicherung für mein Leben, weil ich viele nützliche Fragen beantwortet bekommen habe und entscheidende Weichen für die langfristige Planung stellen konnte.


Norbert hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 11:43
Und in Deutschland fragt doch auch keiner: Wieso wird Weihnachten so sehr gefeiert
Total Offtopic, aber den Scherz kann ich mir nicht verkneifen:
In Deutschland wird nicht mehr lange Weihnachten gefeiert - in spätestens 20 Jahren, wenn meine "Babyboomer-Generation" so langsam das Zeitliche segnet, haben die da ganz andere Feiertage :lol:
47F5F504-C1BB-499A-A147-F2A6CA75BCE9.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eile ist des Teufels Sach', sie bringt uns Reue und Ungemach.
(aus "Tausendundeine Nacht")

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2446
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Siegesparade Moskau 2021 [teilweise gelöscht]

Beitrag von kamensky » Montag 10. Mai 2021, 13:07

Norbert hat geschrieben:
Montag 10. Mai 2021, 11:43
Sicher kann man hinterfragen, ob Panzerparaden unbedingt das richtige Mittel sind. Aber der Feiertag als solcher ist in meinen Augen vollkommen nachvollziehbar.
Wenigstens Einer, welcher doch das Mittel gegenueber dem Zweck erwaehnt. Hut ab! Den Feiertag habe ich NIE in Frage gestellt, lediglich die Finanzierung hinterfragt, welche meines Erachtens und in Anbetracht der fehlenden finanziellen Mittel in anderen sozialen Sphaeren beruecksichtigt.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“