RVP ohne ständigen Wohnsitz

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8704
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: RVP ohne ständigen Wohnsitz

Beitrag von m1009 » Mittwoch 29. Januar 2020, 23:04

Piter90 hat geschrieben:
Mittwoch 29. Januar 2020, 21:48
Das Hotel müsste ja dann trotzdem für mich die alte Zettelregistrierung machen, wobei die регистрация по месту жительства aber erhalten bleibt ... oder denk ich mir das zu einfach? :D
Muesste, ja.

Ersteinmal muss das Hotel wissen, was eigentlich eine RVP ist. Da sieht es, meiner Erfahrung nach, bei ueberraschend vielen Hotels, in der Provinz, schon truebe aus. Viel zu oft wird, trotz RVP, nach einem Visum verlangt. Wenn man dann auf den Registrierungsstempel im DE Pass verweist, hellen sich die Mienen jedoch auf und es tritt Erleichterung ein.

Registrierungsschnipsel gibts deutlich weniger, als beim Reisen mit Visum. Neuregistrierung im Heimatort ist nicht noetig.



Piter90
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 29. Januar 2020, 09:50
Wohnort: Sankt Petersburg

Re: RVP ohne ständigen Wohnsitz

Beitrag von Piter90 » Mittwoch 29. Januar 2020, 23:22

Norbert hat geschrieben:
Mittwoch 29. Januar 2020, 22:55
Wenn Du nach Deutschland fährst musst Du ja danach keine neue Registrierung machen, oder inzwischen doch? Innerrussisch ist es identisch, selbst wenn das Hotel eine Meldung über Dich als Gast sendet. (Bei mir ist das ewig her, ich habe aber damals nicht jedes Mal eine neue Registrierung gebraucht.)
Hab bisher nach Reisen ins Ausland keine neue Registrierung (am Wohnort) gemacht :D
Im Gesetz zur регистрация по месту жительства steht zumindest nix davon, dass man bei Ausreise wieder abgemeldet wird, darum sollte die Registrierung auch nach Wiedereinreise noch gültig sein.

War mir nur nicht sicher, ob das bei Übernachtungen in russischen Hotels analog ist - aber das sollt es ja dann sein.
Wenn ...
Piter90 hat geschrieben:
Mittwoch 29. Januar 2020, 21:48
Ersteinmal muss das Hotel wissen, was eigentlich eine RVP ist.
:D

Fahre demnächst in einen kleinen Ort am Finnischen Meerbusen und werde berichten ... Vielen Dank an euch für die schnellen Antworten!

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11176
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: RVP ohne ständigen Wohnsitz

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 29. Januar 2020, 23:51

m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 29. Januar 2020, 23:04
wissen, was eigentlich eine RVP ist
OT:
Jaaa, das weiß gefühlt keiner.....selbst in DE am Flughafen bei Flügen nach Ru, bis in den Bus von der Eincheck-Tante verfolgt worden, weil man der RVP z.B. überhaupt nicht kannte. Das ist aber schon mehr als 10 Jahre her, also heut sicher etwas besser.

Aber ja, der Registrierungsstempel war in Ru bei unwissenden Hotels schon hilfreich. Ich hatte die RVP nur ca. 1,5 Jahre und das ist auch schon recht lange her....ab VID na Shittelstwo wird alles besser :D [welcome]
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8704
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: RVP ohne ständigen Wohnsitz

Beitrag von m1009 » Donnerstag 30. Januar 2020, 07:14

Piter90 hat geschrieben:
Mittwoch 29. Januar 2020, 23:22


Fahre demnächst in einen kleinen Ort am Finnischen Meerbusen und werde berichten ... Vielen Dank an euch für die schnellen Antworten!
Touristen-Gebiet. Die kennen sich aus.

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2653
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: RVP ohne ständigen Wohnsitz

Beitrag von Berlino10 » Donnerstag 30. Januar 2020, 15:41

m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 29. Januar 2020, 23:04
Viel zu oft wird, trotz RVP, nach einem Visum verlangt.
Das Visum steht ja auch zusätzlich zur RVP im Reisepass, zumindest bei mir



Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 703
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: RVP ohne ständigen Wohnsitz

Beitrag von Bobsie » Donnerstag 30. Januar 2020, 15:57

Berlino10 hat geschrieben:
Donnerstag 30. Januar 2020, 15:41
Das Visum steht ja auch zusätzlich zur RVP im Reisepass, zumindest bei mir
Das ist doch aber abgelaufe.... :shock:

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8704
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: RVP ohne ständigen Wohnsitz

Beitrag von m1009 » Donnerstag 30. Januar 2020, 16:19

Berlino10 hat geschrieben:
Donnerstag 30. Januar 2020, 15:41
m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 29. Januar 2020, 23:04
Viel zu oft wird, trotz RVP, nach einem Visum verlangt.
Das Visum steht ja auch zusätzlich zur RVP im Reisepass, zumindest bei mir
Bei mir nicht. Bei der Beantragung des RVP war das MVD (kleine Aussenstelle) der Meinung, ich benoetige noch ein zusaetzliches Visum. Dem ist nicht so, dank der Informationen aus unserem Forum. Kurze telefonische Ruecksprache mit dem MVD in NN = fuer Deutsche kein Visum noetig.

Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“