Doppelte Staatsbürgerschaft, Beibehaltungsgenehmigung

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12149
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Doppelte Staatsbürgerschaft, Beibehaltungsgenehmigung

Beitrag von Norbert » Freitag 10. April 2020, 15:31

Wie meinte die Dame vom FMS zu mir: "Niemand verlangt von Ihnen, dass Sie Ihre bisherige Staatsbürgerschaft abgeben. Wir wollen nur, dass Sie es versuchen."



Marco
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 558
Registriert: Freitag 28. Mai 2004, 09:44
Wohnort: Kiel

Re: Doppelte Staatsbürgerschaft, Beibehaltungsgenehmigung

Beitrag von Marco » Montag 13. April 2020, 11:56

Eddy777! hat geschrieben:
Freitag 10. April 2020, 01:48
Sollte ja dann den Prozess der Beibehaltungsgenehmigung vereinfachen.
Auf russischer Seite sicherlich, auf deutscher Seite eher nicht, da die sich nicht um die russische Gesetzgebung scheren

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11325
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Doppelte Staatsbürgerschaft, Beibehaltungsgenehmigung

Beitrag von bella_b33 » Montag 13. April 2020, 12:13

Marco hat geschrieben:
Montag 13. April 2020, 11:56
Auf russischer Seite sicherlich, auf deutscher Seite eher nicht, da die sich nicht um die russische Gesetzgebung scheren
Moin Marco,
Doch doch, genau das war(unter uns gesagt) bei mir damals ein Grund, den Antrag auf BBG ersteinmal zu verneinen.
So aus dem Gedächtnis: Mit Ihrem Antrag ist alles soweit okay, Russland sieht jedoch keine Einbürgerung unter Hinnahme einer Mehrstaatlichkeit vor. Bitte besorgen sie uns ein Schriftstück, in welchem man ihnen das zusichert....

Gruß
Silvio
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2515
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Doppelte Staatsbürgerschaft, Beibehaltungsgenehmigung

Beitrag von m5bere2 » Montag 13. April 2020, 13:52

Marco hat geschrieben:
Montag 13. April 2020, 11:56
Auf russischer Seite sicherlich, auf deutscher Seite eher nicht, da die sich nicht um die russische Gesetzgebung scheren
Da scheren die sich sehr wohl drum. Eine notwendige Bedingung für die Erhaltung der Beibehaltungsgenehmigung ist, dass der Zielstaat die Einbürgerung unter Beibehalt der alten StAng erlaubt.

Und die kennen die russischen Gesetze überraschend gut.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12149
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Doppelte Staatsbürgerschaft, Beibehaltungsgenehmigung

Beitrag von Norbert » Dienstag 14. April 2020, 11:05

Ich stimme m5bere2 und bella33 umfassend zu. Dies war die einzige Rückfrage bei meinem Antrag, aber dafür um so hartnäckiger.



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1861
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Doppelte Staatsbürgerschaft, Beibehaltungsgenehmigung

Beitrag von kamensky » Freitag 17. April 2020, 07:25

Es tut sich was betreffend Staatsbuergerschaft behalten

https://www.finanz.ru/novosti/aktsii/an ... 1029100763
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
Bl@cki
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 53
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2009, 13:19

Re: Doppelte Staatsbürgerschaft, Beibehaltungsgenehmigung

Beitrag von Bl@cki » Dienstag 28. April 2020, 13:18

[welcome]

Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“