Wie hole ich sie nach Deutschland?

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

russianer
Anfänger/in
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 13:30

Re: Wie hole ich sie nach Deutschland?

Beitrag von russianer » Donnerstag 17. März 2011, 19:02

Wow das ist ein super Tipp Danke dir! Ich glaube sie findet auch einen besseren Job als Putzfrau, denn sie kann (fast) perfekt Deutsch, denn seit wir uns kennengelernt haben, lernt sie Deutsch und das extrem schnell (was mich natürlich freut :-P ). Aber danke für deine Antwort, ich werde wohl alles mal auf mich zukommen lassen müssen =)



vvodkanasaftrak
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 178
Registriert: Montag 7. September 2009, 11:13
Wohnort: Piter

Re: Wie hole ich sie nach Deutschland?

Beitrag von vvodkanasaftrak » Donnerstag 17. März 2011, 19:23

Hormone runter, Verstand HOCH!

HILFT!!

[ole] S) [puh] Bierher Bierher Bierher
in dubio pro duriore

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Wie hole ich sie nach Deutschland?

Beitrag von Sibirier » Donnerstag 17. März 2011, 20:11

Sorry, ca. 6-7 Mio. "Russlanddeutsche" leben in DE und haben (oder lernen) deutsch und finden kaum Arbeit....

Entweder, Du bist hier ein Forumstroll oder einfach naiv....

In DE suchen 3,9 Mio. Arbeitslose einen Arbeitsplatz, warum sollte Deine Angebetene sofort einen Arbeitsplatz finden?
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4917
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Wie hole ich sie nach Deutschland?

Beitrag von zimdriver » Donnerstag 17. März 2011, 20:47

Hast Du die Reportage mit dem Fruchtsafttechniker aus Bayern gesehen, der sich seine Liebe aus Usbekistan geholt hat? Die hat ihm nach kurzer Zeit gezeigt, wer die Kohle verdient und den Ton angibt.
Mann-o-Mann, macht doch mal langsam. Die Scheidung dauert länger und wird sehr viel teurer als mal eben so aufs Standesamt zu flitzen und zu unterschreiben ... Kauf Dir mal ein paar Ausgaben von Russki Berlin, wo alle Tips zusammengetragen werden zu Scheinehen, Scheidung ab wann, Ehe mit pflegebedürftigem älteren Herrn ...

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Wie hole ich sie nach Deutschland?

Beitrag von Sibirier » Donnerstag 17. März 2011, 20:53

Deswegen, denke ich Troll.....
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....



herlit
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 275
Registriert: Mittwoch 18. Juni 2008, 17:35
Wohnort: Berlin / Moskau / Riga

Re: Wie hole ich sie nach Deutschland?

Beitrag von herlit » Freitag 18. März 2011, 00:44

Sibirier hat geschrieben:Deswegen, denke ich Troll.....
Naiv erscheint mir zurückhaltend ausgedrückt.

russianer
Anfänger/in
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 13:30

Re: Wie hole ich sie nach Deutschland?

Beitrag von russianer » Freitag 18. März 2011, 11:08

Ist ja ok ist ja ok! Ob ihr das Naiv findet oder nicht war hier nicht die Frage... Ob ich ins Messer laufe oder nicht ist auch mein Problem. Wie gesagt, ich werde es wohl auf mich zukommen lassen...

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7819
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Wie hole ich sie nach Deutschland?

Beitrag von Dietrich » Freitag 18. März 2011, 12:28

Scheinbar kann sich hier niemand mehr dran erinnern, wie das ist, wenn man so richtig verliebt ist....
Da sind solche Überlegungen erstmal hinter den rosa Tüllgardinen versteckt.
Ihn darauf hinzuweisen ist wichtig und voll O.K.
Aber ihn deshalb als naiv zu bezeichnen.... unfair.

Und ganz davon abgesehen.... wer bereit ist, z.B. als Zimmermädchen, Verkäuferin (400€), Pflegehelferin o.ä. zu arbeiten, der findet in vielen Regionen auch eine Stelle!

Mit einem großen Teil der 3,x Mio Arbeitslosen kann man eine junge, gut ausgebildete Russin kaum vergleichen!
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

russianer
Anfänger/in
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 13:30

Re: Wie hole ich sie nach Deutschland?

Beitrag von russianer » Freitag 18. März 2011, 12:34

Dietrich hat geschrieben:Scheinbar kann sich hier niemand mehr dran erinnern, wie das ist, wenn man so richtig verliebt ist....
Da sind solche Überlegungen erstmal hinter den rosa Tüllgardinen versteckt.
Ihn darauf hinzuweisen ist wichtig und voll O.K.
Aber ihn deshalb als naiv zu bezeichnen.... unfair.

Und ganz davon abgesehen.... wer bereit ist, z.B. als Zimmermädchen, Verkäuferin (400€), Pflegehelferin o.ä. zu arbeiten, der findet in vielen Regionen auch eine Stelle!

Mit einem großen Teil der 3,x Mio Arbeitslosen kann man eine junge, gut ausgebildete Russin kaum vergleichen!
Danke es gibt doch noch Hoffnung :D

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7819
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Wie hole ich sie nach Deutschland?

Beitrag von Dietrich » Freitag 18. März 2011, 12:58

russianer hat geschrieben: Danke es gibt doch noch Hoffnung :D
Die gibt es fast immer ;-)
Ihr solltet trotzdem darauf gefasst sein, dass es auch jede Menge stressige und frustrierende Momente gibt.

Ich sehe es selbst bei meiner Frau. Sie ist ausgebildete Krankenschwester und hat auch ungefähr 10 Jahre in dem Beruf gearbeitet. Aber hier in Deutschland bekommt sie ihre Ausbildung erstmal nicht anerkannt. Ohne eine Prüfung (Abschlussprüfung der normalen Krankenschwesternausbildung) darf sie hier höchstens als Pflegehelferin irgendwem den Hintern ausputzen.
Und so eine Abschlussprüfung ist nicht ohne, schon was die Sprache betrifft. So lernt meine Frau jetzt erst mal kräftig weiter deutsch (Morgen versucht sie sich an der C1-Prüfung) und dann wird sie sehen müssen, dass sie die theoretischen und praktischen Dinge für die Prüfung "auf deutsch" lernt.

Ansonsten zählt in D nur die Ausbildung. Hast du keine - egal wie schlau, fleissig und lernfähig du bist - wirst du von den Personalern nicht mal mit dem A... angeschaut.

Darüber müsst ihr euch im Klaren sein. Ansonsten viel Glück und vergiss nicht, einen Ehevertrag abzuschliessen!!! Und mit (eigenen) Kindern vielleicht auch noch ein wenig warten...
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“