Problem Registrierung

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12075
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Problem Registrierung

Beitrag von Norbert » Freitag 29. April 2011, 06:31

Jochen hat geschrieben:Automatisiert und laut Gesetz- das wüsste ich auch gern, wo das steht. :idea:
Im Nachbarthread wurden die genauen Gesetze gepostet, da müsstest Du Dich mal durchkämpfen. Ab folgendem Posting abwärts: http://forum.aktuell.ru/viewtopic.php?p=120053#p120053

Ich kann es im Moment aber auch nicht ganz finden. "Статья 23. Основания и порядок снятия иностранных граждан с учета по месту пребывания" wurde zwar geändert, aber ich finde den passenden Absatz für private Abmeldungen nicht (http://base.garant.ru/12148419/4/).

Es ist nur weiter oben vermerkt, dass der Abriss nun dem Ausländer zu übergeben ist:
Статья 22. Порядок постановки иностранных граждан на учет по месту пребывания
...
2) принимающая сторона ...
...
б) передает иностранному гражданину отрывную часть бланка уведомления о прибытии данного иностранного гражданина в место пребывания



Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Problem Registrierung

Beitrag von Nikolaus » Samstag 30. April 2011, 23:05

wolk0815 hat geschrieben:
Nikolaus hat geschrieben:Aber seitdem der Gastgeber den Abriss des Meldeformulars bei Abreise nicht mehr selbst ans FMS uebermitteln muss, erhaelt das FMS das Datum der Ausreise (automatisiert) lt. Gesetz von der Grenzkontrolle.
Sorry, wenn ich hier nachhake. Verstehe ich es richtig, dass nun laut Gesetz die Anmeldung wie sonst vor sich geht (so nach Aufenthalsdauer nötig), die Abmeldung dann aber - mal ausnahmsweise logisch - durch die Ausreise an der Paskontrolle festgestellt wird?
Ja, das findet man u.a. im von Norbert zitierten §23 des Meldegesetzes, nur an einer anderen Stelle, naemlich
"Статья 23. Основания и порядок снятия иностранных граждан с учета по месту пребывания
1. Снятие иностранного гражданина с учета по месту пребывания осуществляется в случае:
... 2) выезда иностранного гражданина из Российской Федерации;
2. Снятие иностранного гражданина с учета по месту пребывания осуществляется органом миграционного учета:
.... 2) по основанию, предусмотренному пунктом 2 части 1 настоящей статьи, - после получения сведений о выезде данного иностранного гражданина из Российской Федерации от органа пограничного контроля в соответствующем пункте пропуска через Государственную границу Российской Федерации;"
http://base.garant.ru/12148419/4/
Heisst das auch, dass man den Registrationsabschnitt nun doch bis zur Ausreise bei sich haben kann, er aber bei der eigentliche Ausreise nicht interessant ist?
Ja, wie das FMS erlaeutert hat, ist der Abschnitt zu keiner Zeit vom Auslaender abzugeben.
http://www.fms.gov.ru/law/868/details/41709/
" II./4. При выезде иностранного гражданина из Российской Федерации либо при убытии из одного места пребывания в другое место пребывания на территории Российской Федерации отрывная часть бланка уведомления о прибытии остается у иностранного гражданина."
Ich kenne auch niemanden, der den Abschnitt bei der Ausreise der Grenzkontrolle vorzeigen musste, dieser reichte wie frueher auch jetzt die Migrationskarte. Ich kenne hierzu aber keine Festlegung, lese aber natuerlich laengst nicht alles hierzu.
Theoretisch gibt es ja ein ziemlich entwickeltes automatisiertes Informationssystem der Staatsorgane, bestehend aus den mehr und mehr vernetzten Teilsystemen der einzelnen Behoerden, soweit ich das verstanden habe. Und theoretisch werden die relevanten Daten aus dem System der Grenzkontrolle ans FMS uebergeben, und dieses uebergibt seinerseits interessante Daten an das Finanzamt, ... Ich habe aber grosse Zweifel, dass das schon exakt funktioniert, da ja irgendwo doch immer noch ein Mensch herumfummelt. Ich habe vor einiger Zeit mal gesehen, was da an Meldedaten letztlich ueber mich beim FMS gespeichert war, das war lustig (oder traurig)... :)

Benutzeravatar
wolk0815
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 851
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 01:24
Wohnort: bei Frankfurt

Re: Problem Registrierung

Beitrag von wolk0815 » Samstag 30. April 2011, 23:24

Nikolaus hat geschrieben: Ich habe vor einiger Zeit mal gesehen, was da an Meldedaten letztlich ueber mich beim FMS gespeichert war, das war lustig (oder traurig)... :)
Geht´s in Richtung "erschreckend viel" oder eher "erschreckend wenig"?
Учись, студент! Кто не работает - тот ест

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Problem Registrierung

Beitrag von Nikolaus » Samstag 30. April 2011, 23:25

Jochen hat geschrieben:Automatisiert und laut Gesetz- das wüsste ich auch gern, wo das steht. :idea:
S. oben.
Aber wozu?! Wenn Du ein Spezialistenvisum hast, musst Du Dich doch erst nach Ablauf von drei Monaten Aufenthalt melden, und solange bleibt am Stueck dort heutzutage wohl nur ein ganz "Russifizierter", so dass die Meldepflicht wahrscheinlich doch nie eintritt!? :)

Nikolaus
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1813
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 14:25

Re: Problem Registrierung

Beitrag von Nikolaus » Samstag 30. April 2011, 23:34

wolk0815 hat geschrieben:Geht´s in Richtung "erschreckend viel" oder eher "erschreckend wenig"?
Naja, die Aufenthaltsdaten waren schon bemerkenswert, weil anstelle der faktischen Ausreise oefter mal das "letztmoegliche" Ausreisedatum gespeichert war. Da ich vor diesem Datum manchmal schon erneut in Ru eingereist war, war ich ploetzlich "mehrfach" in Ru... :) Ich weiss aber nicht, ob das nicht mittlerweile bereinigt ist, irgendetwas machen ja sicherlich die Programmierer dort ... Vielleicht ist das der Grund, warum die jetzt nicht mehr auf der Rueckgabe des Meldeabschnitts bestehen?!



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8778
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Problem Registrierung

Beitrag von m1009 » Sonntag 1. Mai 2011, 07:29

Nikolaus hat geschrieben: musst Du Dich doch erst nach Ablauf von drei Monaten Aufenthalt melden
Bin gespannt, wie das nun in der Praxis, in der wirklichen Welt, ausserhalb des MKAD ;) , gehandabt wird.
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Problem Registrierung

Beitrag von Jochen » Sonntag 1. Mai 2011, 10:09

Nikolaus hat geschrieben:
Jochen hat geschrieben:Automatisiert und laut Gesetz- das wüsste ich auch gern, wo das steht. :idea:
S. oben.
Aber wozu?! Wenn Du ein Spezialistenvisum hast, musst Du Dich doch erst nach Ablauf von drei Monaten Aufenthalt melden, und solange bleibt am Stueck dort heutzutage wohl nur ein ganz "Russifizierter", so dass die Meldepflicht wahrscheinlich doch nie eintritt!? :)
Jawoll, ich bleibe länger! :D

Drei Monate ist korrekt. Ich habe aber immer noch keine INN, bin jahrelang ohne ausgekomen! Nun brauche ich aber eine! Und INN muss man wohl innerhablb 30 Tagen nach Erhalt der AE beantragen, ansonsten Gulag! :D Die neue AE muss ich aber erst abholen.
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12075
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Problem Registrierung

Beitrag von Norbert » Dienstag 3. Mai 2011, 07:21

Jochen, hast Du nun ein Spezialistenvisum oder eine Aufenthaltsgenehmigung? Das sind ja zwei verschiedene Dinge, oder? Bei ersterem Pflicht zur INN wäre mir neu, bei zweiterem braucht man wohl wirklich eine. Aber ohne Gulag ;) , ich habe meine erst nach über 1 Jahr beantragt.

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Problem Registrierung

Beitrag von Jochen » Dienstag 3. Mai 2011, 10:32

Ich habe visa speciale! Die INN braucht man, da man die Auszahlung des Spezialistengehaltes quartalsmäßig an diverse Behörden melden muss. Irgendwo steht auch, dass innerhalb 30Tagen nach Erhalt der AE die INN bentragt werden muss.
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Benutzeravatar
patznjeschniki
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 02:32
Wohnort: Ilmenau

Re: Problem Registrierung

Beitrag von patznjeschniki » Mittwoch 15. Februar 2012, 20:59

Norbert hat geschrieben:7punkt, das Problem ist doch, dass diese Agenturen nie Partner in der Provinz haben. Keine einzige Agentur könnte beispielsweise eine Registrierung in Novosibirsk organisieren - würde man das als Kunde fordern, bekäme man nie ein Visum von denen!

fantaaaa, Du musst Dich leider mit dem FMS rumstreiten...

Erst mal Danke für die ausführlichen Infos, das hat mir wie immer sehr geholfen. Allerdings habe ich mal wieder einen Spezialfall:

Aktuell habe ich ein Businessvisum für 90 Tage, die ich ausnutzen möchte, tatsächlich geschäftlich :-) Ich möchte in Moskau deshalb in Kürze eine Wohnung mieten (mit meiner Freundin zusammen), da dass einfach billiger ist, als im Hotel zu wohnen.

Wenn ich mich längere Zeit in Russland aufhalte, muss ich mich registrieren.
Später, wenn ich eine Arbeitserlaubnis habe, habe ich vor, unter dieser Adresse zu wohnen und auch zu arbeiten (dass das geht, haben wir ja jetzt geklärt).

Meine Agentin, die für mich in Moskau nach Wohnungen sucht, teilte mir jedoch gerade mit, dass sämtliche Vermieter, bei denen sie nachfragte, es ablehnen, eine Registrierung für mich durchzuführen. Sie seien dazu nicht in der Lage, meinten ich brauche eine Einladung. Stattdessen verwiesen sie darauf, dass ich mich bei den staatl. Behörden registrieren solle.

Warum will/kann mich keiner registrieren? Ist ein Fehler in meiner Argumentation? Habe ich eine falsche Anfrage bzgl. der Registrierung gestellt? Welche Vorgabe muss ich der Maklerin für ihre Suche mit auf den Weg geben?

Kann ich mich, wenn ich der Mieter bin, selbst registrieren oder sollte besser gleich meine Freundin die Wohnung mieten?

Danke im Voraus für eure Hilfe!
Между первый и второй...

patznjeschniki



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“