Visum London

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Antworten
Victoria
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 15:47
Wohnort: Moskau

Visum London

Beitrag von Victoria » Dienstag 30. August 2011, 13:53

Hallo Allerseits,

wer hat Erfahrung als Nicht-Deutscher der Beantragung eines Visums fuer UK von Russland aus? Meldet Euch!

Gruss
Victoria



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11090
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Visum London

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 30. August 2011, 14:55

Meinst Du ein touristisches Visum? Dann wohl am besten Mal mit einem Reiseveranstalter reden. Privatvisa hab ich bei den Iren mal gemacht. Explizit England bisher noch nicht.
Ich hab meine russische Frau 2008(damals noch Freundin) also nach Irland eingeladen und dafür ein Visum beantragt. Da wurden neben Finanznachweisen) und Bildern als Beweis unserer Beziehung noch Einzelbefragungen von uns Beiden am Telefon durchgeführt. Danach gabs auch das Visum. Insgesamt waren die Mitarbeiter freundlich und alles hat reibungslos geklappt. Berichte bitte mal, wie das bei den Engländern aussieht, wenn Du Dein Visum benatragt hast.

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Visum London

Beitrag von manuchka » Dienstag 30. August 2011, 14:57

Die Seite wirst du schon gefunden haben: http://www.ukvisas.ru/

Hier gibt es im Forum schon ein paar Infos zum Thema:
http://www.forum.aktuell.ru/viewtopic.php?f=34&t=3936
http://www.forum.aktuell.ru/viewtopic.php?f=13&t=8916

Ob es eine spezielle Prozedur für Russen mit EU-Aufenthaltstitel gibt, weiß ich nicht. Wenn der EU-Ehepartner mitfährt, ist es wohl einfacher, weil dann diese EEA Family Permit ausgestellt wird.
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11964
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Visum London

Beitrag von Norbert » Donnerstag 8. September 2011, 08:39

Wir haben 2006 für meine Frau eine EEA Family Permit beantragt. War etwas nervig, da die Beantragung meist über deren Visa-Partner-Agenturen vor Ort läuft, die wenig Ahnung haben. Zudem waren, bevor wir von der EEA Family Permit wussten, die Anforderungen recht irrsinnig: "Legen Sie bitte möglichst Fotos bei, die nachweisen, dass sie Ihre Gastgeber schon mehrere Jahre kennen!" Das war kein Witz sondern purer Ernst.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11090
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Visum London

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 8. September 2011, 09:23

Norbert hat geschrieben: "Legen Sie bitte möglichst Fotos bei, die nachweisen, dass sie Ihre Gastgeber schon mehrere Jahre kennen!" Das war kein Witz sondern purer Ernst.
Also ist anscheinend kein großer Unterschied zwischen UK und Irland. Ich hatte das ja für ein irisches Besuchsvisum 2008 genauso.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



vladi
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2011, 18:16

Re: Visum London

Beitrag von vladi » Sonntag 16. Oktober 2011, 16:23

manuchka hat geschrieben:Die Seite wirst du schon gefunden haben: http://www.ukvisas.ru/

Hier gibt es im Forum schon ein paar Infos zum Thema:
http://www.forum.aktuell.ru/viewtopic.php?f=34&t=3936
http://www.forum.aktuell.ru/viewtopic.php?f=13&t=8916

Ob es eine spezielle Prozedur für Russen mit EU-Aufenthaltstitel gibt, weiß ich nicht. Wenn der EU-Ehepartner mitfährt, ist es wohl einfacher, weil dann diese EEA Family Permit ausgestellt wird.

Super, die Seite kannte ich noch gar nicht! Danke...

KirillLazarov
Grünschnabel
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 29. Mai 2012, 21:36

Re: Visum London

Beitrag von KirillLazarov » Samstag 2. Juni 2012, 18:54

Norbert hat geschrieben:Wir haben 2006 für meine Frau eine EEA Family Permit beantragt. War etwas nervig, da die Beantragung meist über deren Visa-Partner-Agenturen vor Ort läuft, die wenig Ahnung haben. Zudem waren, bevor wir von der EEA Family Permit wussten, die Anforderungen recht irrsinnig: "Legen Sie bitte möglichst Fotos bei, die nachweisen, dass sie Ihre Gastgeber schon mehrere Jahre kennen!" Das war kein Witz sondern purer Ernst.
Wieso sollte das mit den Fotos ein Witz sein? Ist doch schließlich auch ein Beweis, oder etwa nicht? ;)

Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“