Einladungen für Russland

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

ak2012
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2012, 15:03

Einladungen für Russland

Beitrag von ak2012 » Sonntag 7. April 2013, 11:55

Hallo, kurze Frage: Warum ist es so einfach eine Einladung für Russland zu bekommen, als für Deutschland?
Für Russland kann man sich eine Einladung in fast jeden Reisebüro kaufen um 60 Euro, 1 Jahr Multivisum.
Für Deutschland muss immer erst ein Deutscher auf das Fremdenamt gehen oder man muss ein Speerkonto anlegen.
Ich würde nur gerne wissen warum es in Russland mit diesen Einladungen so einfach ist? Ich meine, ich habe ja nichts zu tun mit der Firma die mich dort einläd, die es vermutlich auch nur auf dem Papier gibt. Kann mir jemand das erklären? Scheint ja ein gutes Geschäft zu sein. plus minus 60 Euro für ein stück Papier.
:)



Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 786
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Einladungen für Russland

Beitrag von Anelya » Sonntag 7. April 2013, 12:58

Auch für Deutschland kann man als Russe Visa ohne Einladung oder Sperrkonto bekommen - wenn man einen soliden Job und ein solides Gehalt in Russland nachweisen kann.

Aber sonst sieht es wohl einfach so aus, dass kaum ein Deutscher freiwillig illegal in Russland bleiben würde, aber wohl einige Russen die Möglichkeit nutzen würden, sich eine Einladung zu kaufen, nach Deutschland zu gehen und dann einfach zu bleiben. Das ist ja immer wieder in der politischen Diskussion, ob man diesen Visumszwang aufheben kann/soll/muss und unter welchen Voraussetzungen dies geschehen kann.

ak2012
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2012, 15:03

Re: Einladungen für Russland

Beitrag von ak2012 » Sonntag 7. April 2013, 13:14

Beantwortet aber immer noch nicht ganz meine Frage. Doch im Prinzip kann sich jeder in Russland eine Firma anmelden und Russland-Einladungen verkaufen?
Ich hätte da nichts dagegen wenn es noch mehr Leute so machen, dann werden die Einladungen billiger.

Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 786
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Einladungen für Russland

Beitrag von Anelya » Sonntag 7. April 2013, 13:21

Klar, du kannst auch eine Firma aufmachen und Einladungen verkaufen. Wenn du meinst, dass sich das für dich rechnet... Du brauchst halt jemand vor Ort, aus Deutschland wird das alles ein bißchen schwieriger.

Benutzeravatar
wolk0815
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 851
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 01:24
Wohnort: bei Frankfurt

Re: Einladungen für Russland

Beitrag von wolk0815 » Mittwoch 10. April 2013, 01:37

ak2012 hat geschrieben:...Für Russland kann man sich eine Einladung in fast jeden Reisebüro kaufen um 60 Euro, 1 Jahr Multivisum.
Wo zum Beispiel? Kenne leider unten den normalen Visaanbietern eigentlich nur Angebote für ein Jahres-Multivisum (welches es ja nur in der Variante "Business" gibt), welche eher beim 5-fachen liegen. Gerne auch nur als PM, wenn es dir zu sehr nach "Werbung im Forum" riecht.
Учись, студент! Кто не работает - тот ест



Benutzeravatar
wolk0815
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 851
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 01:24
Wohnort: bei Frankfurt

Re: Einladungen für Russland

Beitrag von wolk0815 » Montag 15. April 2013, 22:04

Da es bei mir gerade wieder aktuell ist: hat irgendjemand einen Komplettpreis der 250 Euro pro Jahresvisum (excl. evtl. Versand) unterschreitet?

Hat irgendeiner schon je von so einem tollen Preis (vielleicht auch nur unter der Hand) gehört? Vielleicht war/bin ich hier ja auch zu sehr auf die "grossen" Anbieter fixiert.

@ak2012
falls es vielleicht missverständlich rüberkam: meine Frage ist ehrlich nur informativ gemeint. Ohne irgendwelchen Sarkasmus. Hätte nichts gegen so einen Preis ;)
Учись, студент! Кто не работает - тот ест

dog.88
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 345
Registriert: Montag 1. September 2008, 22:51
Wohnort: Thüringen

Re: Einladungen für Russland

Beitrag von dog.88 » Montag 15. April 2013, 23:56

Spomer nimmt 245€ inkl. Einladung.

ak2012
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2012, 15:03

Re: Einladungen für Russland

Beitrag von ak2012 » Freitag 19. April 2013, 20:45

Was ist das besondere an dem 250 € Jahresvisum?
Ich meinte Business Einladungen für 1 Jahr. 90 von 180 Tagen.
Kann man in Russland kaufen und im Internet, mit Paypal bezahlen. PDF ausdrucken und auf einem USB-Stick speichern! Abgeben im Russenkonsulat. Natürlich kommt da noch die Konsulatsgebühr in höhe von 35 € hinzu. Sonst kenne ich nur noch ein Arbeitsvisum, das aber auch Problemlos zu bekommen ist, wenn du einen Job findest, was sehr viel schwieriger ist, wie überall!

Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 786
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Einladungen für Russland

Beitrag von Anelya » Freitag 19. April 2013, 21:25

Zumindest das Frankfurter Konsulat verlangt die Einladung fuer Jahresvisa im Original. Und 245 Euro sind schon ein guter Komplettpreis, wenn man eine laengere Anfahrt zum naechsten Konsulat hat resp. Urlaub fuer das Hinbringen und abholen nehmen muesste....

ak2012
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2012, 15:03

Re: Einladungen für Russland

Beitrag von ak2012 » Freitag 19. April 2013, 22:05

In Hamburg geht sich das gut aus mit dem PDF. Und wie gesagt, hier kostet die Einladung 75 € http://travelrussia.su/en/visa.business.blank.php
Ich will da keine Werbung für machen. Es gibt aber auch die Möglichkeit eie Firma OOO für 200 € aufzumachen und sich ein Arbeitsvisum ausstellen lassen.
Das ist dann auch nicht auf ein maximum an Tagen begränzt.



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“