Seite 1 von 4

Russland Visum bei Visa Handling Services beantragen

Verfasst: Samstag 13. Juli 2013, 13:37
von Wolfgang16
Hallo,

nachdem ich alle Schreibweisen des ersten russischen Präsidenten durch habe, ist mir die Anmeldung in diesem Forum endlich gelungen. Aber nun zu meinem eigentlichen Anliegen:

ich hab meine Visa bisher immer über eine Agentur laufen lassen. Seit Anfang des Jahres gibt es aber das Visa Handling Services http://www.vhs-germany.com/main.php
Mein Eindruck ist, daß die meisten Agenturen deren Gebühr einfach zusätzlich auf den Preis aufschlagen, ohne dass man als Kunde was davon hat. Da stellt sich dann die Frage, warum nicht direkt dort hingehen? Gibt es schon Erfahrungen mit denen?

Servus
Wolfgang

Re: Russland Visum bei Visa Handling Services beantragen

Verfasst: Samstag 13. Juli 2013, 13:43
von Admix
Jelzin ist aber doch nicht wirklich schwer zu schreiben, oder?

Re: Russland Visum bei Visa Handling Services beantragen

Verfasst: Samstag 13. Juli 2013, 13:52
von Wolfgang16
Nein, aber "Jelzin" und alle Varianten wurden nicht akzeptiert, auch nicht "Boris Nikolajewitsch Jelzin"
Akzeptiert wurde nur "Boris Jelzin" :D

Servus
Wolfgang

Re: Russland Visum bei Visa Handling Services beantragen

Verfasst: Samstag 13. Juli 2013, 14:57
von Admix
Das muss sich mir dann mal genauer anschauen. Jelzin sollte eigentlich funktionieren.

Re: Russland Visum bei Visa Handling Services beantragen

Verfasst: Samstag 13. Juli 2013, 16:02
von GastroService
Hallo Wolfgang,
ich habe im Frühjahr mein Arbeitsvisum direkt beim russischen Konsulat in Frankfurt beantragt und 4 Tage später abgeholt,ohne Probleme und zusaetzlichen Kosten.
Gruss
Guenter

Re: Russland Visum bei Visa Handling Services beantragen

Verfasst: Samstag 13. Juli 2013, 16:56
von m1009
Wolfgang16 hat geschrieben: Da stellt sich dann die Frage, warum nicht direkt dort hingehen? Gibt es schon Erfahrungen mit denen?

Servus
Wolfgang
Die Zeitersparnis. Das ist mein Argument fuer die Agenturen.

Hab in der Anfangszeit immer selbst die Antraege abgegeben, wenn alle Dokumente vorliegen (Einladung, Antrag etc.) spricht nichts dagegen, selbst zu beantragen.

Re: Russland Visum bei Visa Handling Services beantragen

Verfasst: Samstag 13. Juli 2013, 18:20
von manuchka
Als das noch mit der Post ging, hab ich es auch selbst gemacht, aber wenn man nicht in einer Stadt mit russ. Konsulat wohnt und nicht Express-Aufschlag zahlen will (oder keinen Express-Grund hat), ist es mühsam, da zweimal hinzufahren. Der Agentur kann man ja seinen Krempel per Post schicken und kriegt es genauso zurück.

Dieses VHS-Zentrum ist ja im Prinzip auch nix anderes als eine Agentur, oder? Wenn man in der Nähe ist, kann man natürlich da selbst hingehen, würde ich wohl auch so machen.

Re: Russland Visum bei Visa Handling Services beantragen

Verfasst: Samstag 13. Juli 2013, 19:23
von Wolfgang16
Ja, hier in München ist so ein VHS-Zentrum; da könnte ich mit dem Fahrrad hinfahren. Finde ich auch besser als die Schickerei, die kostet Zeit und Geld und kann auch schiefgehen.

Was mich davon abgehalten hat, direkt zum Konsulat zu gehen, sind die langen Warteschlangen und die unfreundlichen Leute. Ich weiß ja noch nicht mal, wann ich mich da anstellen muss, um bis 11 Uhr dranzukommen. Beim VHS kann man im Voraus einen Termin buchen, so dass ich mal davon ausgehe, dass es dort keine Schlangen gibt.

Re: Russland Visum bei Visa Handling Services beantragen

Verfasst: Samstag 13. Juli 2013, 19:43
von GastroService
ich habe in Frankfurt erlebt, dass die meisten der wartenden "Hundertschaft" russische Bürger waren, die nicht werden eines Visum angestanden sind, sondern um andere Formalitäten. Ich habe meinen Pass hochgehalten und gesagt, dass ich ein Visum beantragen moechte und bin daraufhin, sofort (an den Wartenden vorbei) eingelassen worden. Die Abholung war ebenso schnell erledigt.

Re: Russland Visum bei Visa Handling Services beantragen

Verfasst: Samstag 13. Juli 2013, 19:57
von manuchka
In München kommst du ins Konsulat und kriegst dann einen Zettel mit Bankdaten, dann darfst du zur nächsten Dresdner Bank watscheln (ist ein Stückchen) und die Konsulargebühr einzahlen, dann darfst du zurückgehen und deine nunmehr vollständigen Unterlagen (mit der Einzahlungsbestätigung) abgeben. In der Tat ist am Visaschalter meistens nicht soooo viel los, aber es dauert doch, und dann stehste ja wieder neu...