Visum zu RVP - Aktuelle Informationen?

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7375
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Visum zu RVP - Aktuelle Informationen?

Beitrag von m1009 » Freitag 28. September 2018, 09:29

Komplex, quasi.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10334
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Visum zu RVP - Aktuelle Informationen?

Beitrag von bella_b33 » Freitag 28. September 2018, 16:23

m1009 hat geschrieben:
Freitag 28. September 2018, 09:29
Du muesstest erst die VID's sehen. Das sind so schicke blaue Baendchen ums Armgelenk.
Wladimir30 hat geschrieben:
Freitag 28. September 2018, 09:02
Diese Bändchen bedeuten eben All inclusive
Nein nein, nicht nur mal eben "all inclusive"....blau bedeutet "ультра все включено" also kein Billigfusel aus Pappbechern ;)
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
jackie_rs
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 125
Registriert: Dienstag 17. Januar 2017, 02:04
Wohnort: Moskau

Re: Visum zu RVP - Aktuelle Informationen?

Beitrag von jackie_rs » Samstag 29. September 2018, 23:14

bella_b33 hat geschrieben:
Freitag 28. September 2018, 06:11
Das Gute: Du musst keine Dokumente mehr aus Deutschland ranholen(wie z.B. das polizeiliche FZ) und kannst die paar Dinge relativ schnell in RU erledigen. Somit hat man idR nach 1,5 Jahre nach Erhalt RWP sein Vid na Shittelstwo in der Hand
Echt? Ich war davon ausgegangen das wieder ranholen zu müssen.
m1009 hat geschrieben:Das ist, ab Ausstellungsdatum, nur 3 Monate fuer die RUS Behoerden gut.
Das war nämlich genau das nervige. Bis die Apostille dran war und das ganze bei mir in Moskau war, war der Wisch nämlich schon einen Monat alt. Und dann hinfahren, talon, hinfahren, Antrag hier falsch ausgefüllt, hinfahren, Antrag da falsch ausgefüllt etc etc... deswegen bin ich ja versucht noch länger mit dem RVP rumzulaufen :roll: aber wahrscheinlich werd ich mich doch im Winter wieder dranmachen.
дом там, где сердце

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2094
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Visum zu RVP - Aktuelle Informationen?

Beitrag von m5bere2 » Sonntag 30. September 2018, 05:53

jackie_rs hat geschrieben:
Samstag 29. September 2018, 23:14
Echt? Ich war davon ausgegangen das wieder ranholen zu müssen.
Nein, du brauchst gar keine Dokumente mehr aus Deutschland ranholen für den Vid. Gehen wohl davon aus, dass du ja jetzt in Russland lebst und, wenn du was verbrichst, dann ja wohl in Russland, sodass sie Bescheid wissen. ;)

Den Antrag auf Vid kann man 6 Monate nach Erhalt des RWP stellen. Grund zu warten sehe ich, wie gesagt, nicht.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7375
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Visum zu RVP - Aktuelle Informationen?

Beitrag von m1009 » Sonntag 30. September 2018, 08:12

m5bere2 hat geschrieben:
Sonntag 30. September 2018, 05:53
jackie_rs hat geschrieben:
Samstag 29. September 2018, 23:14
Echt? Ich war davon ausgegangen das wieder ranholen zu müssen.
Nein,
Dann berichte bitte, wenn es bei Dir so weit ist. Aussage der Aussenstelle des MVD in Kstovo, bei der Registrierung meiner RVP: Fuehrungszeugnis muss neu Beantragt werden.....



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2094
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Visum zu RVP - Aktuelle Informationen?

Beitrag von m5bere2 » Sonntag 30. September 2018, 08:57

m1009 hat geschrieben:
Sonntag 30. September 2018, 08:12
Dann berichte bitte, wenn es bei Dir so weit ist. Aussage der Aussenstelle des MVD in Kstovo, bei der Registrierung meiner RVP: Fuehrungszeugnis muss neu Beantragt werden.....
Die vollständige Liste der Benötigten Dokumente steht im administrativen Reglament. Alternativ auf der offiziellen Seite des MVD: https://xn--b1aew.xn--p1ai/Deljatelnost ... 0%B2%D0%BE

Das sind Pass, Antrag, Zertifikate vom Gesundheits- und Sprachtest, Passfotos und Einkommensnachweis. Wenn jemand bei der Beantragung des Vids ein neues Führungszeugnis will, ist das Beamtenwillkür. Beschwerde schreiben, wirkt in letzter Zeit Wunder.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3819
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Visum zu RVP - Aktuelle Informationen?

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 30. September 2018, 09:03

m1009 hat geschrieben:
Sonntag 30. September 2018, 08:12
Aussenstelle des MVD
Ich dachte das heisst MOT???
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 310
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Visum zu RVP - Aktuelle Informationen?

Beitrag von Bobsie » Sonntag 30. September 2018, 10:50

m1009 hat geschrieben:
Sonntag 30. September 2018, 08:12
Dann berichte bitte, wenn es bei Dir so weit ist. Aussage der Aussenstelle des MVD in Kstovo, bei der Registrierung meiner RVP: Fuehrungszeugnis muss neu Beantragt werden.....
Auch bei mir war kein Führungszeugnis nötig. das ist jetzt 11 Monate her. Warum auch, ich hatte ja Russland in den ersten 6 Monaten bis zur Abgabe des Abtrags nicht verlassen.
Hätte ich vorher gewusst, wie schön das Rentnerleben ist, ich wäre als Rentner auf die Welt gekommen! :D

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7375
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Visum zu RVP - Aktuelle Informationen?

Beitrag von m1009 » Sonntag 30. September 2018, 11:02

m5bere2 hat geschrieben:
Sonntag 30. September 2018, 08:57
ist das Beamtenwillkür. Beschwerde schreiben
Da bin ich nicht so schnell. Unser Kstovo hat 35.000 Einwohner. Bearbeitung RVP/VID geht ueber genau EINE Person. Im Bestand bin ich der einzige Westeuropaer. RVP hat statt 6 + Monaten knapp ueber 3 gedauert.... Also... was mach das m1009? Es geht einige Wochen vor geplanten Abgabetermin noch mal zu meiner freundlich laechelnden Sachbearbeiterin.... Und klaere das mit Ihr....

Nun mal im Ernst.... wenn das wirklich so ist, meld ich mich wieder in DE ab. Ich erhalte die Anmeldung einzig wegen des Fuerhrungszeugnis aufrecht.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 310
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Visum zu RVP - Aktuelle Informationen?

Beitrag von Bobsie » Sonntag 30. September 2018, 11:13

Mal ne Frage: Bei noch Anmeldung in D musst Du da auch noch GEZ Gebühren bezahlen?
Hätte ich vorher gewusst, wie schön das Rentnerleben ist, ich wäre als Rentner auf die Welt gekommen! :D



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“