Geschäftsvisum (mehrfach) 3-5 Jahre

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Uljan
Grünschnabel
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 27. April 2016, 18:44

Geschäftsvisum (mehrfach) 3-5 Jahre

Beitrag von Uljan » Donnerstag 13. Oktober 2016, 19:19

Hallo,

wie sind eure Erfahrungen mit Preisen für ein mehrfach Geschäftsvisum (inkl. Einladung und sonstiger Gebühren) für zB. 4 Jahre? Sind 700 bis 800.- EUR akzeptabel?
Es ist ja etwas eine Herumrechnerei, ich bin darin nicht geübt. ;) Ein Jahrsvisa kostet wohl ab 230.- EUR. Bei Spomer komme ich aber schon wieder nicht ganz mit. Muss man dort für 1 Jahresvisa 247.- + 84.- für die Einladung bezahlen?

Aber wie gesagt, mich interessiert, ob ich mit 700-800.- EUR für vier Jahre zufrieden sein sollte.
Danke.



Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1333
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Geschäftsvisum (mehrfach) 3-5 Jahre

Beitrag von fugen » Donnerstag 13. Oktober 2016, 20:15

Hattest du schon 1 Jahres Visa?
Meiner Meinung nach bekommt man erst nach und nach solche Visa ausgestellt

Uljan
Grünschnabel
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 27. April 2016, 18:44

Re: Geschäftsvisum (mehrfach) 3-5 Jahre

Beitrag von Uljan » Donnerstag 13. Oktober 2016, 20:53

Ich hatte 2x90 Tage und das soll scheinbar als Voraussetzung reichen.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11903
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Geschäftsvisum (mehrfach) 3-5 Jahre

Beitrag von Norbert » Freitag 14. Oktober 2016, 09:11

Ich selbe halte diesen Preis für überzogen, aber normal.

(Im Grunde kostet so ein Visum 35 Euro plus 20 Euro für das Visazentrum. Als Einladung reicht, basierend auf dem Erleichterungsabkommen, ein formloses Schreiben auf dem Briefkopf der einladenden Firma. Was daran 800 Euro kosten soll, erschließt sich mir nicht. Wenn Du aber jemanden kennst, der eine Firma hat, sei es eine GmbH, so kläre es besser auf diesem Weg.)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8464
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Geschäftsvisum (mehrfach) 3-5 Jahre

Beitrag von m1009 » Freitag 14. Oktober 2016, 09:33

Du bekommst auf "offiziellen" Weg, also Einladung/formloses Schreiben ueber eine Firma in Russland, ohne sehr gute Gruende und langjaehrige Beziehungen, momentan schwierig ein Visum ueber 12 Monate.

Vor daher nicht gross nachdenken, kaufen.



Glider
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 518
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 11:26
Wohnort: Freiburg

Re: Geschäftsvisum (mehrfach) 3-5 Jahre

Beitrag von Glider » Donnerstag 17. November 2016, 16:26

In Bonn (VHS) bekommst du zunaechst mit formloser Einladung nicht so ein langfristiges Visum. Sondern erst ein Jahresvisum.
Ein langfristiges Visum mit Multieinreise, sei "spontan" nur mitteld einer Einladung zu bekommen die ueber den Migrationsservice UFMS in Russland prozessiert und bestaetigt sein muesse.

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1495
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Geschäftsvisum (mehrfach) 3-5 Jahre

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Donnerstag 17. November 2016, 20:51

HK MOskau, Einladung 200 EUR + UPS
Dann das normale Visaverfahren (Dienstleister, VHS, Konsulargebühr).

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1310
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Geschäftsvisum (mehrfach) 3-5 Jahre

Beitrag von Okonjima » Montag 30. Januar 2017, 15:35

Ich will jetzt nicht extra einen neuen Fred eröffnen - deshalb häng ich mich mal hier mit rein.
Hab bloß folgende Frage - mein Geschäftsvisum (12 Monate mit Einladung) läuft noch bis Mitte April.
Brauche ich für die Verlängerung eine erneute russische Einladung, oder kann ich da einfach zum Konsulat,
Papiere ausfüllen und fertig!? Das Original der Einladung haben die beim Konsulat letztes Jahr allerdings
einbehalten (glaub ich :shock: ). Bin mir jetzt gar nicht so sicher, ob das richtig war.

Gruß Oki
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1310
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Geschäftsvisum (mehrfach) 3-5 Jahre

Beitrag von Okonjima » Dienstag 14. Februar 2017, 13:29

Muß nochmal nachhaken ;)
Habe gerade mit dem Konsulat gesprochen. Die Dame sagte mir, ich brauche auch zur Verlängerung meines noch bis
Mitte April gültigen Geschäftsvisums eine neue vom UFMS bestätigte Einladung ! :shock:
Ich dachte das geht einfacher, wenn bereits ein Jahresvisum mit Einladung hatte!
Hat jemand Erfahrung mit dieser Vorgehensweise?

Gruß Oki!
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 139
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Geschäftsvisum (mehrfach) 3-5 Jahre

Beitrag von keksonline » Dienstag 14. Februar 2017, 13:47

Okonjima hat geschrieben:Brauche ich für die Verlängerung eine erneute russische Einladung, oder kann ich da einfach zum Konsulat,
Papiere ausfüllen und fertig!? Das Original der Einladung haben die beim Konsulat letztes Jahr allerdings
einbehalten (glaub ich :shock: ).
Ja, du brauchst eine erneute Einladung und ja, das Konsulat behält das Original ein.
Okonjima hat geschrieben:Habe gerade mit dem Konsulat gesprochen. Die Dame sagte mir, ich brauche auch zur Verlängerung meines noch bis
Mitte April gültigen Geschäftsvisums eine neue vom UFMS bestätigte Einladung ! :shock:
Ich dachte das geht einfacher, wenn bereits ein Jahresvisum mit Einladung hatte!
Hat jemand Erfahrung mit dieser Vorgehensweise?
Das ist richtig. Die Einladung gilt ja nur für einen gewissen Zeitraum. Eine Verlängerung gibt es in diesem Sinne nicht. Du musst jedes mal erneut ein Visum beantragen und dir für dieses eine neue Einladung besorgen.



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“