Visum für mit Russin Verheirateten

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3596
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Visum für mit Russin Verheirateten

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 8. Mai 2018, 14:05

m5bere2 hat geschrieben:kann ich, mit einem Flug aus Russland kommend, eigentlich einfach mit meinem deutschen Personalauweis in Deutschland einreisen,
Nein. Grenzübertritt erfolgt mit dem dafür vorgesehenen Reisepass.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3596
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Visum für mit Russin Verheirateten

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 8. Mai 2018, 14:07

m1009 hat geschrieben:das es voellig egal sei, an welchen Schalter man mit Visum steht. Habe jedoch selbst schon erlebt, das Chinesen aus der RUS Schlange an einen anderen Schalter geschickt wurden....
In Russland ist das wohl wirklich egal. Da werden auch am Diplomatenschalter Normalsterbliche abgewickelt. Nur, ja, Chinesen sind wohl nicht so wohlgelitten. Die werden irgendwie anders behandelt.

In DEU, ja, da wird das schon strenger gehandhabt. Ist aber wohl nichts Erstaunliches.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1954
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Visum für mit Russin Verheirateten

Beitrag von m5bere2 » Dienstag 8. Mai 2018, 14:32

Wladimir30 hat geschrieben:Nein. Grenzübertritt erfolgt mit dem dafür vorgesehenen Reisepass.
Aus Polen, aus der Türkei, aus Georgien usw kann ich doch auch mit Personalausweis in Deutschland einreisen, denn diese Länder kann man als Deutscher ohne Reisepass bereisen.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11257
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Visum für mit Russin Verheirateten

Beitrag von Norbert » Dienstag 8. Mai 2018, 16:56

m5bere2 hat geschrieben:
Wladimir30 hat geschrieben:Nein. Grenzübertritt erfolgt mit dem dafür vorgesehenen Reisepass.
Aus Polen, aus der Türkei, aus Georgien usw kann ich doch auch mit Personalausweis in Deutschland einreisen, denn diese Länder kann man als Deutscher ohne Reisepass bereisen.
Der Grenzübertritt der deutschen Grenze ist für einen Deutschen mit dem Perso vollkommen regelkonform. Ich wüsste auch nicht, auf welchen Passus sich die Grenzer da berufen wöllten. Mit welchem Dokument ich im Reiseland abgereist war, hat sie meinem Verständnis nach nicht zu interessieren.

Benutzeravatar
Bluewolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 14:18
Wohnort: Karlsruhe/ N.N.
Kontaktdaten:

Re: Visum für mit Russin Verheirateten

Beitrag von Bluewolf » Mittwoch 9. Mai 2018, 11:48

Mal ein Auszug von http://www.konsularinfo.diplo.de/Vertre ... licht.html
Bei Reisen ins Ausland muss für den Grenzübertritt grundsätzlich ein Reisepass mitgeführt werden. Der deutsche Personalausweis reicht in der Regel für die Einreise in Länder außerhalb der EU nicht aus. Insbesondere kann sich ein Reisender, der ohne gültigen Reisepass aus Deutschland ausgereist ist, nicht darauf verlassen, dass er ohne Reisepass in sein Zielland einreisen oder nach Deutschland zurückkehren kann.



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1954
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Visum für mit Russin Verheirateten

Beitrag von m5bere2 » Mittwoch 9. Mai 2018, 15:17

Na ausgereist bin ich mit gültigem deutschen Reisepass. Ich hatte nur vor, vielleicht das nächste Mal ohne gültigen deutschen Reisepass einzureisen, mit Personalausweis halt. :lol: Auf der gleichen Seite steht übrigens aber auch
Bei Doppelstaatern (Erwachsene und Kinder) ist zu beachten, dass nach internationaler Übung

die Einreise nach und die Ausreise aus Deutschland nur mit deutschem Reisepass oder Passersatz, z.B. Personalausweis
die Einreise in und die Ausreise aus dem anderen Staat (dessen Staatsangehörigkeit die Betreffenden ebenfalls besitzen) nur mit den nationalen Dokumenten des anderen Staates

erfolgen kann
Scheint also doch möglich.

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 480
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Visum für mit Russin Verheirateten

Beitrag von arghmage » Mittwoch 9. Mai 2018, 22:03

Bluewolf hat geschrieben:Mal ein Auszug von http://www.konsularinfo.diplo.de/Vertre ... licht.html
Bei Reisen ins Ausland muss für den Grenzübertritt grundsätzlich ein Reisepass mitgeführt werden. Der deutsche Personalausweis reicht in der Regel für die Einreise in Länder außerhalb der EU nicht aus. Insbesondere kann sich ein Reisender, der ohne gültigen Reisepass aus Deutschland ausgereist ist, nicht darauf verlassen, dass er ohne Reisepass in sein Zielland einreisen oder nach Deutschland zurückkehren kann.
Grundsätzlich sagt ja, daß man eben nicht immer einen Reisepaß braucht. Manchmal reicht ja tatsächlich der Personalausweis aus, z.B. bei Reisen nach Tschechien.

Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“