Evt. fehlerhafte Registrierung?

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

gorky
Grünschnabel
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 21:42

Evt. fehlerhafte Registrierung?

Beitrag von gorky » Mittwoch 4. Januar 2017, 21:45

Guten Abend,

folgende Situation: Sitze mit Touristenvisum in einem Hotel in Moskau. Die Registrierung ist ausgestellt bis heute, 04.01.
Ich checke aber erst morgen aus, um spät abends einen Flug nach SPB zu nehmen, wo ich wieder in ein Hotel einchecken will.

Ist das so richtig oder müsste meine Registrierung in Moskau eigentlich bis Morgen gehen? Falls letzteres, wird man mich trotzdem fliegen lassen?

Gruß aus Moskau

Gorky



Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3149
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Evt. fehlerhafte Registrierung?

Beitrag von Saboteur » Mittwoch 4. Januar 2017, 22:47

Es sollte keine Probleme geben. Du kannst ja die Rechnung mit dir führen. Aber ich glaube nicht, dass es irgendein Problem gibt.
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9314
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Evt. fehlerhafte Registrierung?

Beitrag von m1009 » Mittwoch 4. Januar 2017, 23:03

Wie Saboteur schon schrieb, keinerlei Probleme. Ausserdem wird die Registrierung an Flughaefen zu 99.9% nicht mehr kontrolliert.

Das letzte Mal bei mir war bei einem Flug nach Uzbekistan (Nizhny - Taschkent), zwischen gefuehlten 1000 mittelasiatischen Gastarbeitern, vor der eigentlichen Passkontrolle.

gorky
Grünschnabel
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 21:42

Re: Evt. fehlerhafte Registrierung?

Beitrag von gorky » Sonntag 8. Januar 2017, 21:50

Danke, hat wirklich keinen interessiert.
Hier in SPB habe ich nun am 05. eingecheckt und werde am 11. auschecken und ausreisen. Mir hat man gesagt, eine Registrierung sei nicht nötig, da dieser zweite Hotelaufenthalt weniger als 7 Tage dauert? Stimmt das?

Bei einem Aufenthalt im Land vom 27.12. bis 11.01. hätte ich dann nur eine Registrierung vom 27.12. bis 04.01.
Kann das bei der Ausreise Probleme machen?

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9314
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Evt. fehlerhafte Registrierung?

Beitrag von m1009 » Sonntag 8. Januar 2017, 22:29

Nein. Gibt keine Probleme.

Aber, das Hotel ist verpflichtet Dich zu registrieren. Die Aussage ist kompletter Humbug..



Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1568
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Evt. fehlerhafte Registrierung?

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Montag 9. Januar 2017, 01:59

Kann aber sein, dass das Hotel erst nach den Feiertagen zur Migrationsbehörde laufen kann. Aber, den unteren Abschnitt des Registrierscheins sollten sie dir schon mit dem Stempel des Hotels geben. Ein Vermerk der Migrationsbehörde wird aber nicht möglich sein.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2681
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Evt. fehlerhafte Registrierung?

Beitrag von m5bere2 » Montag 9. Januar 2017, 04:09

Private Gastgeber können sich mit dem Registrieren sieben Werktage Zeit lassen. Hotels aber müssen laut Gesetz innerhalb eines Werktages registrieren!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9314
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Evt. fehlerhafte Registrierung?

Beitrag von m1009 » Montag 9. Januar 2017, 08:21

Ein Vermerk der Migrationsbehörde wird aber nicht möglich sein.
Wenn das Hotel registriert, muss es weder zur Migrationsbehoerde laufen, noch wirst Du einen Stempel der Migrationsbehoerde finden. Auf der Hotel Registrierung gibts nur den Stempel des Hotel... Das Hotel sendet die Unterlagen dann zur Migrationsbehoerde.

Ausnahmen bestaetigen die Regel... :D ... Hotel Ливадия in Surgut: So, hier die Wegbeschreibung zur Sberbank, dort zahlen sie bitte die Registrierungsgebuehr (ja, die gabs... :D ) ein. Dann bitte zur Post usw.... :lol: ...

gorky
Grünschnabel
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 21:42

Re: Evt. fehlerhafte Registrierung?

Beitrag von gorky » Montag 9. Januar 2017, 21:22

Auf Nachfrage heißt es, die Registrierung sei bei einem Aufenthalt unter 7 Werktagen nicht nötig und man wolle dem Gast die Kosten ersparen.

Ich frage nochmal, mache mir nämlich durchaus Sorgen: Bei der Ausreise gibt das keinerlei Probleme?

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9314
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Evt. fehlerhafte Registrierung?

Beitrag von m1009 » Montag 9. Januar 2017, 21:24

Ist eine IP... oder? ;)

Nein, gibt keine Probleme.



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“