Deutsches Multi Schengen Visum

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

shakermaker13
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 2. Juli 2017, 05:53

Deutsches Multi Schengen Visum

Beitrag von shakermaker13 » Sonntag 2. Juli 2017, 06:49

Hallo
ich habe eine russische Freundin: Zur Zeit hat sie noch ein italienisches Schengen Multivisum (Touristenvisum), aus der Zeit bevor wir uns kennengelernt haben), da es aber bald abläuft will ich, dass sie ein deutsches 1Jahr Schengen Mulitvisum bekommt (Visumgrund private Besuchsreisen).
Mit dem italienischen wurde sie außerdem mehrfach sehr streng befragt bei der Einreise in Deutschland...

Frage:
1) Wird das 1 Jahres-Multivisum auch vom deutschen Konsulat ohne Probleme vergeben? Wir sehen uns etwa alle 3 Monate und dafür ist ein Einzelvisum einfach unpraktisch...

2) Für die Verpflichtungserklärung habe ich auch schon einen Termin im Amt, die passende Einladung schreibe ich: Was soll ich da reinschreiben ?- dass ich ihr Lebensgefährte bin (oder ist das ungünstig und gehört da nicht rein?), sie bei mir wohnt, ich für alle Kosten gerade stehe, und dass sie ein Multivisum braucht, weil wir uns flexibel sehen wollen im Abstand von etwa 8 bis 10Wochen?? (Ich fliege umgekehrt auch etwa alle 5 Wochen nach Russland)

3) wie macht sie das mit der Bescheinigung für die Auslandskrankenversicherung? Reicht für die Visabeantragung eine Bescheinigung über die erste geplante Reise? Sie weiss ja da noch nicht alle zukünftigen Reisedaten und eine durchgängige Versicherung ist in Russland teuer. Natürlich würden wir für jede weitere Reise dann eine abschließen

Danke für die Hilfe!



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11479
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Multi Schengen Visum

Beitrag von Norbert » Sonntag 2. Juli 2017, 13:08

Es könnte passieren, dass sie beim ersten Mal nur ein Einfachvisum bekommt. Danach wird es einfacher.

Grundsätzlich immer bei der Wahrheit bleiben, das zahlt sich spätestens ab dem zweiten Mal aus. Wichtig ist zu betonen, dass Ihr keine spontane Heirat plant - denn dafür wäre ein anderes Visum korrekt. Im besten Fall legt auch Deine Einreisestempel/Visa als Kopie vor, um zu zeigen, dass es tatsächlich nur um flexibles Reisen geht.

Für die KV unterschreibt man, dass man immer eine extra Versicherung abschließen wird. Alternativ gibt es auch Versicherungen, die X Tage im Zeitraum Y absichern.

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2506
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Deutsches Multi Schengen Visum

Beitrag von Berlino10 » Sonntag 2. Juli 2017, 13:35

1) Ich habe das für meine Frau gerade auch durch.
Sie haben telefonisch nachgefragt, noch etwas nachverlangt, dann aber das Multi-Visum für 1 Jahr genehmigt.
Wir hatten allerdings schon einmal vorher ein Einzelvisum - es kann sein, dass sie die Hierarchie beibehalten wollen.
Es kann aber auch sein, dass ihr direkt das Multi bekommt.

2) Ja, die Wahrheit, ihr habt nichts zu verstecken. Eure Gründe sind natürlich und verbreitet.

3) für die erste Reise Nachweis reicht.

Benutzeravatar
Packerowski
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 151
Registriert: Freitag 13. August 2010, 00:15
Wohnort: Rheinhessen / Ex-Moskauer
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Multi Schengen Visum

Beitrag von Packerowski » Sonntag 2. Juli 2017, 13:37

Wenn noch nicht klar ist, wie viele Einreisen stattfinden werden und wie lang der Deutschland-Aufenthalt jeweils dauert, machen wir es im Fall meiner Schwiegermutter so, dass wir immer erst kurz vor jeder neuen Reise eine neue Krankenversicherung abschließen.

Die Versicherungen berechnen ihre Prämien in der Regel genau nach der Anzahl der Tage, die jemand im Zielland verbringt. So ein Angebot wie für Deutsche à la 20 Euro pro Jahr für alle Reisen weltweit gibt es meines Wissens für Russen leider nicht.

Wie Norbert schon geschrieben hat, reicht zur Beantragung des Visums die Vorlage einer Versicherung für die erste Einreise aus.

shakermaker13
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 2. Juli 2017, 05:53

Re: Deutsches Multi Schengen Visum

Beitrag von shakermaker13 » Sonntag 2. Juli 2017, 21:44

Super, danke Euch allen für die hilfreichen Antworten.
Dann gehe ich das mal an und hoffe, dass es gleich mit dem Multivisum klappt!



Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 991
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Deutsches Multi Schengen Visum

Beitrag von inorcist » Montag 3. Juli 2017, 21:57

Nur mal so als Hinweis zu Nummer 3)

Viele russische Banken bieten spezielle Vielreisenden-Pakete an. Soll heissen, bei ausreichendem Kontostand bzw Gehalt kriegt man zusätzlich eine Reise-KV, Reiserücktrittsversicherung, günstigere Gebühren bei Auslandstransaktionen, kostenlose Karte in EUR / USD, kostenlose Kontoauszüge für Visa etc.

Einfach mal nachfragen. Macht die Sache deutlich einfacher.

klausen_berlin
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 15:00

Re: Deutsches Multi Schengen Visum

Beitrag von klausen_berlin » Mittwoch 6. September 2017, 13:48

shakermaker13 hat geschrieben:Hallo
ich habe eine russische Freundin: Zur Zeit hat sie noch ein italienisches Schengen Multivisum (Touristenvisum), aus der Zeit bevor wir uns kennengelernt haben), da es aber bald abläuft will ich, dass sie ein deutsches 1Jahr Schengen Mulitvisum bekommt (Visumgrund private Besuchsreisen).
Mit dem italienischen wurde sie außerdem mehrfach sehr streng befragt bei der Einreise in Deutschland...

Frage:
1) Wird das 1 Jahres-Multivisum auch vom deutschen Konsulat ohne Probleme vergeben? Wir sehen uns etwa alle 3 Monate und dafür ist ein Einzelvisum einfach unpraktisch...

2) Für die Verpflichtungserklärung habe ich auch schon einen Termin im Amt, die passende Einladung schreibe ich: Was soll ich da reinschreiben ?- dass ich ihr Lebensgefährte bin (oder ist das ungünstig und gehört da nicht rein?), sie bei mir wohnt, ich für alle Kosten gerade stehe, und dass sie ein Multivisum braucht, weil wir uns flexibel sehen wollen im Abstand von etwa 8 bis 10Wochen?? (Ich fliege umgekehrt auch etwa alle 5 Wochen nach Russland)

3) wie macht sie das mit der Bescheinigung für die Auslandskrankenversicherung? Reicht für die Visabeantragung eine Bescheinigung über die erste geplante Reise? Sie weiss ja da noch nicht alle zukünftigen Reisedaten und eine durchgängige Versicherung ist in Russland teuer. Natürlich würden wir für jede weitere Reise dann eine abschließen

Danke für die Hilfe!

hallo, mich würde mal interessieren ob das mit dem Schengenvisum im deutschen Konsulat geklappt hat, wir haben nur Probleme mit denen und auch einige andere können ein lied davon singen, als wir zum A1 test nebenan beim Goethe Institut waren,
wir versuchen es jetzt über italien,

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2124
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Deutsches Multi Schengen Visum

Beitrag von m5bere2 » Mittwoch 6. September 2017, 14:22

Für ein Schengenvisum braucht man doch keinen Deutschtest...

ak2012
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2012, 15:03

Re: Deutsches Multi Schengen Visum

Beitrag von ak2012 » Donnerstag 21. September 2017, 11:48

In Frankreich muss der Name des Besuchers für den Zeitraum des beantragten Visums z. B. 2 Jahre 2x 180 Tage, im Mietvertrag vermerkt sein. In Deutschland ist das vermutlich gleich.

Benutzeravatar
Bluewolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 267
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 14:18
Wohnort: Karlsruhe/ N.N.
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Multi Schengen Visum

Beitrag von Bluewolf » Donnerstag 21. September 2017, 13:50

Da wäre das genaue Visum interessant.
Meine Schwiegermutter hatte 2015 ein Multivisum erhalten, soweit ich mich erinnere sogar für 5 Jahre. War leider für die Katz, da inzwischen verstorben ...
Ich kann mich aber bei keiner einzigen Verpflichtungserklärung erinnern, da Eintragungen im Mietvertrag vorgelegt zu haben. Mein Vermieter hätte sich bedankt bei den ganzen Besuchen der Verwandtschaft :?



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“