6 monatiges Multivisum für die RF für Ehepartner angeblich möglich

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6726
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: 6 monatiges Multivisum für die RF für Ehepartner angeblich möglich

Beitrag von m1009 » Freitag 27. April 2018, 23:28

Nein. 90/180 Tage Aufenthaltsdauer bei 6/12 Monate Gueltigkeit.



Benutzeravatar
Brutus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 21:33

Re: 6 monatiges Multivisum für die RF für Ehepartner angeblich möglich

Beitrag von Brutus » Samstag 28. April 2018, 00:32

Also ist es letztlich nur ein "Doppelvisum" welches ermöglicht, zweimal innerhalb von 360 Tagen für jeweils bis zu 90 Tage einzureisen, wobei zwischen der Aus- und Einreise wieder 90 Tage liegen müssen, richtig?

Worin liegt dabei der Vorteil außer dass man nicht zweimal zur Botschaft gehen muss?

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1857
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: 6 monatiges Multivisum für die RF für Ehepartner angeblich möglich

Beitrag von m5bere2 » Samstag 28. April 2018, 03:36

Brauchst keine Einladung aus Russland.

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3046
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 6 monatiges Multivisum für die RF für Ehepartner angeblich möglich

Beitrag von Saboteur » Samstag 28. April 2018, 07:54

Man kann Geld sparen.
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Brutus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 21:33

Re: 6 monatiges Multivisum für die RF für Ehepartner angeblich möglich

Beitrag von Brutus » Samstag 28. April 2018, 16:54

Ok. Bezüglich dem Geld... Was kostet dieses Doppelvisa im Vergleich zu dem "normalen"?



Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3046
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 6 monatiges Multivisum für die RF für Ehepartner angeblich möglich

Beitrag von Saboteur » Samstag 28. April 2018, 17:18

Das kostet genauso viel. Musste du dann halt nur 1x zahlen. 35,- € kostet das glaube ich.
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Brutus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 21:33

Re: 6 monatiges Multivisum für die RF für Ehepartner angeblich möglich

Beitrag von Brutus » Samstag 28. April 2018, 20:24

Ok, danke.

Meine Suche nach einem Visum mit der Möglichkeit länger als 90 Tage zu bleiben geht also weiter. Die Amis dürfen es ja, hoffentlich auch irgendwann mal Bürger der EUdSSR.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1857
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: 6 monatiges Multivisum für die RF für Ehepartner angeblich möglich

Beitrag von m5bere2 » Samstag 28. April 2018, 20:32

Geht nur mit Arbeits- oder Studentenvisum.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6726
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: 6 monatiges Multivisum für die RF für Ehepartner angeblich möglich

Beitrag von m1009 » Samstag 28. April 2018, 20:55

Meine Suche nach einem Visum mit der Möglichkeit länger als 90 Tage zu bleiben geht also weiter.
Gibt es gegen Geldwert bei einigen Visumagenturen in DE. 1 Jahr Visum mit 365 Tagen Aufenthalt in RUS um die 2000 EUR.

Benutzeravatar
Brutus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 21:33

Re: 6 monatiges Multivisum für die RF für Ehepartner angeblich möglich

Beitrag von Brutus » Samstag 28. April 2018, 22:03

Ein Arbeits- oder Studentenvisum kommt derzeit leider nicht in Frage. Die Agentur "VFS Global" konnte mir im vergangenen Jahr auch keinen nutzbaren Vorschlag machen.

Aber was soll das für ein Visum sein, welches 365 Tage ermöglicht? Da benötigt man doch sicher eine Wohnsitzverlegung nach Russland?



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“