RVP in Nizhny Novgorod

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7334
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: RVP in Nizhny Novgorod

Beitrag von m1009 » Mittwoch 21. März 2018, 21:59

Mal schauen.

Registration muss ich auf jeden Fall neu machen. Gesundheitstest muss ich aendern lassen. Zertifikat Sprache bekomme ich eh erst am Dienstag, da mein Zweitname hinzugefuegt werden.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10281
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: RVP in Nizhny Novgorod

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 22. März 2018, 04:55

m1009 hat geschrieben:da mein Zweitname hinzugefuegt werden.
:D Den vergess ich immer....darf man Dich auch so rufen?
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7334
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: RVP in Nizhny Novgorod

Beitrag von m1009 » Donnerstag 22. März 2018, 07:20

Dann muesstest Du leider sterben.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10281
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: RVP in Nizhny Novgorod

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 22. März 2018, 07:56

m1009 hat geschrieben:Dann muesstest Du leider sterben.
:lol: :lol: :lol: :lol:
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2041
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: RVP in Nizhny Novgorod

Beitrag von m5bere2 » Donnerstag 22. März 2018, 17:35

Bei mir hat die Migrationskarte noch nie zum echten Namen gepasst. Hat bei der RWP-Antragsstellung kein Problem gegeben.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7334
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: RVP in Nizhny Novgorod

Beitrag von m1009 » Donnerstag 22. März 2018, 19:19

Danke. Gleich Info habe ich heute auch bekommen.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2041
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: RVP in Nizhny Novgorod

Beitrag von m5bere2 » Freitag 23. März 2018, 11:01

Heißt, die Karte ging durch?

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7334
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: RVP in Nizhny Novgorod

Beitrag von m1009 » Samstag 24. März 2018, 09:44

Keine Ahnung. Abgabe ist erst naechste Woche. In NN gibts eine 5 Tage Sperrfrist fuer das Sprachzertifikat, das bekomme ich erst am Dienstag.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7334
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: RVP in Nizhny Novgorod

Beitrag von m1009 » Freitag 30. März 2018, 05:37

m5bere2 hat geschrieben:Heißt, die Karte ging durch?
Ja. Die Migrationskarte macht kein Problem.

Es hat Vorteile, auf dem Dorf zu wohnen. Unsere Rayon Verwaltung ist in einer 35.000 Seelen Gemeinde. Gestern war Gedraenge, viel los. D.h., bitte festhalten, 11 Personen. Aber. Eine der 2 Sachbearbeiterinnen ist krank, also Wartezeit.
Ich war der 3. in der Schlange = 1,5h gewartet.

Der Antrag und die Dokumente wurden geprüft. Dauer etwa 25 Minuten.
Dokumente i.O., wurden (bis auf die Paesse, Migrationskarte und Registrierung) einbehalten. Antrag wurde zurueckgegeben, Fehler angestrichen und kommentiert.

- Abkuerzungen sind, wie Julian schon schrieb, nicht erlaubt. г. statt город wurde beanstandet sowie ein Dr. statt Doktor als Titel.
- die PLZ.... hatte ich irgendwie verschwitzt.
- es wurde ein Abschlussdiplom im Original verlangt. Hab ich, 1993 mal von der Handwerkskammer erhalten, als #Ausdemkofferlebender ist das Teil irgendwo im Strudel der Zeit verschwunden. Fuer Visum und HQ Visum habe ich eine Bestaetigung er Handwerkskammer ueber den erfolgreichen Abschluss. Das reicht jedoch nicht unserer, sehr netten, RVP Beamtin.
-Gleiches gilt fuer die INN, wenn vorhanden. Die Benachrichtigung ueber die Vergabe der INN muss, bei uns, im Original vorgelegt werden.

Die Beamtin war sehr geduldig, hat jeden Fehler im Antrag ausfuehrlich erklaert. Antrag wurde korrigiert, heut 2. Anlauf.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2041
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: RVP in Nizhny Novgorod

Beitrag von m5bere2 » Freitag 30. März 2018, 07:25

m1009 hat geschrieben:Es hat Vorteile, auf dem Dorf zu wohnen. Unsere Rayon Verwaltung ist in einer 35.000 Seelen Gemeinde.
Och bei uns in Nowosibirsk ist es auch ganz ok, wenn man zum FMS in seinem Rajon geht. Hier wird man nicht in ein zentrales Migrationszentrum gejagt. Da lande ich auch immer bei der gleichen Beamtin, die alles geduldig erklärt.
- Abkuerzungen sind, wie Julian schon schrieb, nicht erlaubt. г. statt город wurde beanstandet sowie ein Dr. statt Doktor als Titel.
Ich habe immer г. geschrieben, kein Problem. Diplome wollte nie jemand im Original, INN auch nicht. Viel Glück beim zweiten Anlauf!



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“