Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8666
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von m1009 » Samstag 2. Juni 2018, 17:26

In russischen Städten gab es schon lange und billig LTE, als in Deutschland um die Lizenzverträge gestritten wurde.
Das "letzte Mal" Internet Cafe war bei mir.... 2005.....



Dsquared

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von Dsquared » Samstag 2. Juni 2018, 17:29

Ok, ging jetzt eigentlich rein um die Flugkosten. Das mit Bahn kann man ja denke ich auf mehreren Wegen lösen. Sie kann es ggf. auch einfach vorlegen und ich zahle es ihr bei Ankunft zurück. Oder ich probiere es online zu buchen mit Kreditkarte. Ging mir tatsächlich erstmal um den Flug... den möchte ich ja komplett übernehmen inkl. Verpflegung vor Ort und Bespaßung. Möchte ihr ja Deutschland bzw. meine Umgebung um Frankfurt herum zeigen. Mal Frankfurt abklappern, mit Ihr die Zeil besichtigen. Schön Essen, vielleicht mal in den Zoo. Schauen wir mal. Sie soll auf jeden Fall ein ein gelungenes Rundum-Programm bekommen und Deutschland mit schönen Erinnerung verlassen. Wenn es Ihr gefällt, was ich hoffe, würde ich das gerne wiederholen und auch mal nach Moskau fliegen und Sie in Saratow besuchen.

Ist jetzt ne wirklich blöde Frage, total Off-Topic und kaum zu verallgemeinern...aber: Was halten die Russen (die dort auch leben) eigentlich von Deutschland so? Wie ist deren Einstellung gegenüber dem Land Deutschland?

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8666
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von m1009 » Samstag 2. Juni 2018, 17:31

Noch mal zum Thema Visum...

Ich hab das grad mit meinen Schwiegereltern durch. Verpflichtungserklaerung, neue Paesse, Antraege, Spravki etc....Das problematischste (fuer mich) war die Beschaffung der Verpflichtungserklaerung. Und das auch nur, weil ich mich auf der" Auslaenderbehoerde" in Rathenow fuehlte, wie auf einem Wochenmarkt in Burkina Faso.

Dsquared

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von Dsquared » Samstag 2. Juni 2018, 17:37

Noch mal zum Thema Visum...

Ich hab das grad mit meinen Schwiegereltern durch. Das problematischste (fuer mich) war die Beschaffung der Verpflichtungserklaerung. Und das auch nur, weil ich mich auf der" Auslaenderbehoerde" in Rathenow fuehlte, wie auf einem Wochenmarkt in Burkina Faso

Wie darf ich das verstehen :D

Bekommen hast du Ihn ja letztlich dann am selben Tag schätze ich. Die Bearbeitung dessen geht ja in der Regel sehr fix. Termin machen, alle Benötigten Unterlagen mitbringen und dann wird der am selben Tag mit heimgenommen.

Hierüber mache ich mir im speziellen keine Gedanken. Sie braucht aber erstmal ihrne Reisepass, bevor ich überhaupt an die Verpflichtungserklärung denken kann. Ich hoffe dass dieser unsere Zeitpläne nicht durchkreuzt. Sie will sich Montag gleich darum kümmern. Ihr Urlaub ist wie gesagt für Mitte Juli angesetzt. Also noch 6 Wochen.

Notfalls soll sie ihn, sofern möglich, um 2-3 Wochen verschieben. Muss natürlich der Arbeitgeber mitspielen. Ich drücke uns mal die Daumen, dass der Reisepass flott geht..

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8666
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von m1009 » Samstag 2. Juni 2018, 17:37

Was halten die Russen (die dort auch leben) eigentlich von Deutschland so? Wie ist deren Einstellung gegenüber dem Land Deutschland?
Gibt doch nur 2 (Bild) Versionen in Deutschland....

1. Russen sind Verbrecher und wollen das friedliche Natobuendnis ueberfallen.
2. Den Russen geht es so schlecht, das sie rausgeholt werden wollen. Besonders die Frauen.

Nu ma im Ernst.

Die meisten Russen, die ich kenne, sind absolut fasziniert von Europa, Frankreich, Italien, Deutschland. Aber. Zu Hause ist es am schoensten. Reisen. Erfahren. Spass haben. Gern. Und noch lieber, nach Haus.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8666
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von m1009 » Samstag 2. Juni 2018, 17:38

Bekommen hast du Ihn ja letztlich dann am selben Tag schätze ich.
20 Minuten.

Dsquared

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von Dsquared » Samstag 2. Juni 2018, 17:54

Die meisten Russen, die ich kenne, sind absolut fasziniert von Europa, Frankreich, Italien, Deutschland. Aber. Zu Hause ist es am schoensten. Reisen. Erfahren. Spass haben. Gern. Und noch lieber, nach Haus.
Das freut mich zu hören und bestärkt mich umso mehr ihr hier mal eine schöne Zeit bieten zu wollen. Ich weiss das Sie finanziell wirklich sehr ums überleben kämpfen muss und das tut mir natürlich sehr leid. Eben aus dem Grund und weil ich Sie wirklich überaus gern gewonnen habe in der Zeit in der wir uns kennen, möchte ich Ihr einfach mal was gutes tun und hoffe dass Sie sich darüber freut.

Ich bin gewillt Sie mal in Russland zu besuchen. 3 Std. nach Moskau sind nun wirklich keine Flugzeit und ich denke es lohnt sich allemal das tolle Land mal zu besuchen und die Eindrücke mal live zu erleben.

Hoffe Saratow ist auch eine Besuch wert? Sie wohnt ja dort

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2406
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von m5bere2 » Samstag 2. Juni 2018, 18:19

Klar ist Saratow einen Besuch wert. Schon allein, um mit eigenen Vorurteilen aufzuräumen und um zu sehen, dass das Leben ins Russland gar nicht so schlecht und traurig ist, wie du dir das auf Grund von Berichten ausmalst. ;)

Nebenbei kriegste mal einen richtigen Fluss zu Gesicht, der so breit ist wie eine Stadt, und nicht diese Bäche in Deutschland... :lol:

Dsquared

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von Dsquared » Samstag 2. Juni 2018, 18:40

Ja die Wolga ist schon beeindruckend. Hat ja niemand gesagt, dass in Russland nur Trauer herrscht. Wo Wohlstand ist, ist auch immer Armut. Es gibt keine Großstadt ohne diesen Kontrast. Auch Saratow ist hiervon nicht verschont. Trotzdem war der Bericht sehr aktuell und hat mich auch etwas traurig gestimmt. Weil ich eben dabei an Sie gedacht habe. Ich freue mich auf jeden Fall auf Ihren Besuch und bin zuversichtlich, dass ich Sie auch besuchen werde. Wahrscheinlich dieses Jahr noch. Bis dahin wird das mit dem Visum auch immer einfacher :D denn Übung macht den Meister

Benutzeravatar
Axel
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 152
Registriert: Donnerstag 3. August 2017, 20:14

Re: Besuch in Deutschland (Schengener Visum)

Beitrag von Axel » Samstag 2. Juni 2018, 19:36

War 2016 in Saratow, dreckig, kaputte Straßen, überall liegt Müll rum, Staub, alles grau, Betonpanorambild, brüchige Häuser, defekte Aufzüge. Mir ist nichts positives in Erinnerung geblieben, touristisch uninteressant. Viel Spaß.



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“