Die 90/180-Regel: Bezieht sich nur auf die Visumsgültigkeit?

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4342
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Die 90/180-Regel: Bezieht sich nur auf die Visumsgültigkeit?

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 28. September 2018, 11:38

Also in Wladimir wurde der Gouverneur (Einheitliches Russland, oder wie das heißt) in demokratischen Wahlen abgewählt....
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11856
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Die 90/180-Regel: Bezieht sich nur auf die Visumsgültigkeit?

Beitrag von Norbert » Freitag 28. September 2018, 12:57

Kann nicht sein. Aus Prinzip nicht.

Apropos, wisst Ihr, warum Frauen älter werden als Männer? Aus Prinzip!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4342
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Die 90/180-Regel: Bezieht sich nur auf die Visumsgültigkeit?

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 28. September 2018, 13:17

Norbert hat geschrieben:
Freitag 28. September 2018, 12:57
Kann nicht sein. Aus Prinzip nicht.
Ganz Wladimir ist selber in höchstem Grade geschockt.
Apropos, wisst Ihr, warum Frauen älter werden als Männer? Aus Prinzip!
Weil Männer arbeiten, und sich nicht zuhause oder beim Friseur ausruhen.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Brutus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 21:33

Re: Die 90/180-Regel: Bezieht sich nur auf die Visumsgültigkeit?

Beitrag von Brutus » Donnerstag 4. April 2019, 11:51

Ich hole das Thema nochmal hoch.

Ist es richtig, dass man nach der Nutzung eines privaten 90/180 Tage Einladungsvisums mit einem neuen Geschäftsvisum für weitere 90 Tage direkt wiedereinreisen kann, sobald dieses ausgestellt wurde? Ich dachte jegliche Art von Kettenvisa sei nur noch mit zwei Reisepässen möglich. Nun teilte mir eine Visumsagentur sowie eine andere Person jedoch unabhängig voneinander mit, dass dies auch mit nur einem Pass möglich sei, da es sich um zwei unterschiedliche Arten von Visa handelt. Das vorherige Visum würde dann einfach ungültig gestempelt.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10921
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Die 90/180-Regel: Bezieht sich nur auf die Visumsgültigkeit?

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 4. April 2019, 12:59

Du hast ein 90/180 Tage Privatvisum, also 90 Tage Nutzbarkeit und 180 Tage Anwendungszeitraum? Ich dachte immer, diese Visa gelten, wie ein 90-Tages Businessvisum, genau 90 Tage. Rausfliegen, neu beantragen, zurückkommen, glücklich sein. Das alte Visum, sofern noch ein Gültiges vorhanden ist, wird ungültig gestempelt.

Mit zwei Reisepässen würde ich gar nichts versuchen, das kann eine Einreisesperre zu zur Folge haben.....Kettenvisa sind wohl in einigen Fällen schon praktiziert worden und Probleme gabs dabei wohl nicht.....Versuch macht klug. Eine Garantie wird Dir diesbezüglich wohl niemand geben können.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
Brutus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 21:33

Re: Die 90/180-Regel: Bezieht sich nur auf die Visumsgültigkeit?

Beitrag von Brutus » Donnerstag 4. April 2019, 13:41

Das 90/ 180er Privatvisum ist erst seit letztem Jahr erhältlich. Der Unterschied liegt darin, dass man in diesem Zeitraum die Einreise frei wählen kann.

Bezüglich dem Kettenvisum gibt es wohl keine Garantie, aber immer Erfahrungswerte. Daher habe ich nochmal gefragt. Gerne auch per PM. :)

vbajo
Grünschnabel
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2017, 08:21

Re: Die 90/180-Regel: Bezieht sich nur auf die Visumsgültigkeit?

Beitrag von vbajo » Donnerstag 4. April 2019, 13:51

Brutus hat geschrieben:
Donnerstag 4. April 2019, 13:41
Bezüglich dem Kettenvisum gibt es wohl keine Garantie, aber immer Erfahrungswerte. Daher habe ich nochmal gefragt. Gerne auch per PM. :)
Es gibt prinzipiell keine Garantie ein Visum zu bekommen. Bis jetzt habe ich zwei Mal ein 3-Monats-Geschäftsvisum nach kurzem Aufenthalt in Deutschland ausgestellt bekommen. Das nennt man wohl "Kettenvisum". Beim ersten Mal war das bisherige 1-Jahres-Geschäftsvisum noch formal gültig, wenn auch praktisch nicht, weil die nutzbaren Tage aufgebraucht waren (90/180-Regel). Es wurde in der Botschaft "ПОГАШЕНО" gestempelt. Das 3-Monats-Visum danach schon nicht mehr, weil es zum Zeitpunkt der Ausstellung des nächsten Visums auch formal schon nicht mehr galt.
Weder bei der Registration, noch bei der Ein-/Ausreise bis jetzt gab es Probleme wegen der 90/180-Regel. Das entspricht allen Aussagen, die ich diesbezüglich bis jetzt bekam. Die 90/180-Regel gilt nur innerhalb der Gültigkeitsdauer des aktuellen Visums und davon gibt's nur höchstens eines.
Die nächste Einreise ist in ein paar Tagen. Ich lasse euch wissen, falls es Probleme gibt. Aus dem Abschiebeknast, also wenn's da Wifi gibt. ;-)

Benutzeravatar
Brutus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 21:33

Re: Die 90/180-Regel: Bezieht sich nur auf die Visumsgültigkeit?

Beitrag von Brutus » Donnerstag 4. April 2019, 15:53

Vielen Dank für die Info, vbajo. Jede Rückmeldung hilft mir sehr. Vielleicht können wir dann zusammen Business in Russland machen. =)

Benutzeravatar
Brutus
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 21:33

Re: Die 90/180-Regel: Bezieht sich nur auf die Visumsgültigkeit?

Beitrag von Brutus » Freitag 5. April 2019, 14:43

Wie lange dauert es im Besten Fall das Businessvisum im Pass zu erhalten, wenn man die Einladung hat?
Es scheint auch noch einjährige Businesssvisa zu geben. Sind diese ebenso immer von der 90/ 180 Tage Regelung betroffen?

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10921
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Die 90/180-Regel: Bezieht sich nur auf die Visumsgültigkeit?

Beitrag von bella_b33 » Freitag 5. April 2019, 14:45

Brutus hat geschrieben:
Freitag 5. April 2019, 14:43
Es scheint auch noch einjährige Businesssvisa zu geben. Sind diese ebenso immer von der 90/ 180 Tage Regelung betroffen?
zu 99% ja....

Es gab mal vor 2-3 Jahren Einen hier im Forum, der schrub, er hätte wieder ein 1 Jahres-Dauervisum bekommen(so wie sie vor 2007 auch ausgegeben wurden).
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“