Bald einfacher nach Russland mit EVisa?

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8778
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Bald einfacher nach Russland mit EVisa?

Beitrag von m1009 » Montag 24. Februar 2020, 05:49

Wladimir30 hat geschrieben:
Sonntag 23. Februar 2020, 12:16
Auch trotz der unerwarteten Erläuterung von mir die Frage. Hat es denn letztendlich geklappt in den Hotels?
Mich plagt ein, inzwischen abklingender, Hexenschuss. Von daher faellt die Naechtigung im Kleinlaster aus. Vong daher, ja, es hat geklappt. Einerseits waren die Angestellten an der Rezeption nicht beratungsresistent und in vielen Hotels war ich halt schon mal. Die "Systeme" kennen mich, nach kurzem suchen, da ich meist bekannte Hotels aufsuche.
Und.
Fuer ganz hartnäckige Faelle hab ich DAS Schreiben dabei, welches Norbert vor Jahren mal eingestellt hat.



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11237
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Bald einfacher nach Russland mit EVisa?

Beitrag von bella_b33 » Montag 24. Februar 2020, 10:09

m1009 hat geschrieben:
Montag 24. Februar 2020, 05:49
Fuer ganz hartnäckige Faelle hab ich DAS Schreiben dabei:
Ich bin (weit weeeeiiiiiit) über 40, bitte helfen Sie mir über die Strasse! ;)
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8778
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Bald einfacher nach Russland mit EVisa?

Beitrag von m1009 » Montag 24. Februar 2020, 10:16

Ich bin der Meinung, Norbert hatte es seinerzeit eingestellt... Es geht um das Visum zur RVP, welches u.a. Deutsche nicht benötigen. Wissen längst nicht alle....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11237
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Bald einfacher nach Russland mit EVisa?

Beitrag von bella_b33 » Montag 24. Februar 2020, 13:31

Ja, hatte er irgendwo....ich habs hier mal angehangen. Einmal russische einmal deutsche Fassung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“