Seite 4 von 7

Re: Beluga-Wale im Weißen Meer

Verfasst: Samstag 23. März 2019, 18:45
von Bobsie
Ingrid hat geschrieben:
Donnerstag 21. März 2019, 16:47
Aber Bobsie! [verdacht] Tz,tz,tz, schäm Dich, Deine arme Frau zu beschuldigen! :blumen2:
Ich muss mich nicht schämen, neine Frau lässt mich an nichts mehr ran :shock: (ausser eine Sache). Sie will eben noch lange etwas von mir (deutsche Rente) haben. :lol:

Re: Risiken für Ausländer

Verfasst: Samstag 23. März 2019, 19:20
von Bluewolf
Uij... ja... ich bin da immer ganz vorsichtig.... Heut erst wieder fuer den Fall der Faelle 2 Pulverloescher in der Metro gekauft. Grad im Angebot. 2 kg fuer 499, 10 kg fuer 1040.

Mal schauen, was die Reaktorstaebe machen... bis nachher.
:lol:

Sarkasmusmodus an:
Der Witz ist ja, das wäre das ein russisches Gesetz, du tatsächlich straffrei ausgehen könntest. Oder ein paar Rubel drauf legst.

Es gibt zwar eine Menge Schutzgebiete in Russland aber bestimmt auch das ein oder andere Fleckchen, wo man ungestraft Feuerwerk machen darf.
Und wenn man dabei nicht gerade jemanden erwischt, der tatsächlich später auch vermisst wird …
Sarkasmusmodus aus:

Hoffentlich gibt es sowas nicht auch in den Staaten. Sonst könnte Donald noch auf dumme Gedanken kommen.

Re: Risiken für Ausländer

Verfasst: Sonntag 24. März 2019, 09:40
von bella_b33
freqtrav hat geschrieben:Hast Du eine, bekommst Du auch die anderen - die wollen Dich halt abwerben. Nennt sich Status Match und ist beliebtestes Hobby bei den Vielfliegern. Und bist Du LH Senator oder ähnliches, dann bekommst Du alle möglichen Status bei Mietwagen, Hotels gleich dazu.
Aber gerade das Altpapier-Meilensammeln (Zeitschriften, Hotels, Mietwagen) bringt ja durch Bonus die Freiflüge. Damit hatte ich in einem Jahr 4 First-Class Flüge nach Übersee zusammen. Allerdings funktioniert das alles nicht mehr so gut jetzt; die Zeiten für Meilensammler sind hart geworden.
Ich habs ehrlich nie soweit geschafft.....war kurz vorm Senator, aber mein Ex-Arbeitgeber hat dann irgendwann angefangen zu sehr auf den Preis zu achten und Star-Alliance als Pirorität rausgeworfen......es wurde dann kreuz und quer gebucht. Heute ist die Vielfliegerei lange dahin.....über 15 Flüge pro Jahr komm ich kaum noch. Manchmal sinds gar nur ne Hand voll, wenn die Jobs per Achse erreichbar sind. Die paar Meilen, die dabei rumkommen, sind nutzlos.....reichen vielleicht für ne Tüte Chips oder nen Glitzer-Kuli von der Saftschubse :lol:

Re: Risiken für Ausländer

Verfasst: Sonntag 24. März 2019, 10:17
von m1009
Ich bleib bei einer Airline.... Dann klappt es auch mit den Meilen. 6 bis 10 Eco Fluege (je nach Entfernung) bleiben da am Ende des Jahres sicher haengen. Gut, die Steuern muss man bei Aeroflot trotzdem blechen.

Re: Risiken für Ausländer

Verfasst: Sonntag 24. März 2019, 10:20
von bella_b33
Hatte letztes Jahr einmal USA und einmal Tokyo.....plus ein paar kurze Flüge(IRL, DE usw.), ich hättes fast mal wieder in die frequent Traveller geschafft. Aber ich bin inzwischen meist zu lange an einem Ort....und privat bevorzuge ich es ja eher gar nicht zu reisen :lol:

Re: Risiken für Ausländer

Verfasst: Sonntag 24. März 2019, 10:40
von m1009
Meine Frau meinte neulich... gehen wir nach dem Tennis noch in Zentrum spazieren? :lol: ...

Zum Glueck haben wir Tochter 1.0, die fuer mich einspringt.....

Re: Risiken für Ausländer

Verfasst: Sonntag 24. März 2019, 10:50
von bella_b33
Ja, man muss nur den Nachwuchs richtig erziehen, dann hat man in solchen Momenten nen "Double" :D

Re: Risiken für Ausländer

Verfasst: Sonntag 24. März 2019, 11:47
von m1009
Ich hab zu wenig Licht in der Werkstatt. Da muss ich bei.

Re: Risiken für Ausländer

Verfasst: Sonntag 24. März 2019, 12:46
von bella_b33
Led Strahler sind billig und willig.....muttu kaufen hattu Licht

Re: Risiken für Ausländer

Verfasst: Sonntag 24. März 2019, 12:50
von Wladimir30
Fenster putzen!