Verlängerung Visa zwingend 20 Arbeitstage zuvor

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11907
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Verlängerung Visa zwingend 20 Arbeitstage zuvor

Beitrag von Norbert » Mittwoch 3. April 2019, 11:51

Habt Ihr so etwas mal gehört, dass man eine Visaverlängerung zwingend 20 Arbeitstage vor Ende des bisherigen Visums machen muss und daran auch kein Weg vorbei führt? Wenn man also die 20 Tage zufällig aus Versehen mit Samstagen verpasst hat, muss man zwingend ausreisen?!



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8479
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Verlängerung Visa zwingend 20 Arbeitstage zuvor

Beitrag von m1009 » Mittwoch 3. April 2019, 11:53

Arbeitsvisum?

Ich hatte das Problem mal.... In der Pokrovkaya noch, wenn ich mich recht erinnere.... 14 Tage vor Ablauf musste der Kram beim Amt sein, spaetestens. Irgendwie hatten wir das verpennt, waren Feiertage... irgendwas....

Ausreisen musste ich nicht.

Auswirkung war, das ich 10 Tage komplett ohne Pass durch Russland tingelte... . Kopie hatte ich dabei und Migrationskarte. Beides jedoch abgelaufen. War ein bloedes Gefuehl.... auch gab es keine Bestaetigung, das ich den Pass beim MVD abgegeben hatte....

Und. Es gab noch ein Problem. Altes Visum gueltig bis 15. Neues gueltig ab 20. Aufenthalt durchgaengig in RUS. Gab kurz fragende Blicke am SVO....

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11907
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Verlängerung Visa zwingend 20 Arbeitstage zuvor

Beitrag von Norbert » Mittwoch 3. April 2019, 14:13

Im konkreten Fall sagen wohl sowohl die Bildungseinrichtung als auch die Управление по вопросам миграции (Главное управление МВД России по Новосибирской области): Njet, zu spät, geht nicht mehr. Obwohl noch 15 Tage bis Visumende sind. Erscheint mir arg krass, um ehrlich zu sein. Da muss doch irgendwas gehen, wir sind doch in Russland?! :roll:

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4407
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Verlängerung Visa zwingend 20 Arbeitstage zuvor

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 3. April 2019, 14:52

Mit dem Chef des Migrationsamtes sprechen. Einfach mal die Situation nett erklären. Fragen ob er einen Ausweg sieht. Wenn er sagt Nein, dann fragen, dass es doch bestimmt was geben müsste, so als Deutscher in Russland ist das ja nicht immer einfach zu verstehen, aber mit seiner Hilfe und so. Russland ist schön und groß, und Ihr liebt das land doch sehr.

Wobei das Dolle ist, dass das ja auch alles stimmt....

So würde ich es versuchen.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8479
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Verlängerung Visa zwingend 20 Arbeitstage zuvor

Beitrag von m1009 » Mittwoch 3. April 2019, 16:54

Eine Kiste Bananen haette vielleicht in den Neunzigern gezogen.....

Mein Gefuehl.... irgendwie sind die Behoerden strenger geworden.... Als meine RVP in den Zweitpass umgetragen wurde.... Schneller? Keine Chance. 3 Wochen. Aus. Fertig.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4407
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Verlängerung Visa zwingend 20 Arbeitstage zuvor

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 3. April 2019, 17:49

Nein, ich wollte keinen materiellen Anreiz schaffen oder vorschlagen, sondern die Mitleidstour. So der Art: "Ich = armer Deutscher, ich liebe Russland, aber es ist sooo schwer, hier alles zu wissen. Da wende ich mich dann lieber an jemanden, der mir armen Würstchen vielleicht weiterhelfen kann."
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8479
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Verlängerung Visa zwingend 20 Arbeitstage zuvor

Beitrag von m1009 » Mittwoch 3. April 2019, 17:51

Ich hatte mich nicht direkt, vielleicht ein bisschen nur (dann aber ein kleines), auf Ihren werten Beitrag bezogen!

Wieso denkt hier immer jeder (jeder = kamikazewaldi_30 + Goldkaertchen FQTV ;) ) das ich Euch ans Bein p.... (pissen) will?

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1028
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Verlängerung Visa zwingend 20 Arbeitstage zuvor

Beitrag von inorcist » Donnerstag 4. April 2019, 00:08

Habe jetzt extra nochmal in meinem Reisepass nachgeschaut. Meine Arbeitsvisa sind immer mindestens einen Monat vor Ablauf erneuert worden. Also überrascht mich das in dem Sinne nicht. Ist meines Erachtens aber umgekehrt nicht anders. Meine Schwägerin musste ihr (EU)-Arbeitsvisum auch ca. einen Monat vor Ablauf erneuern.

Benutzeravatar
freqtrav
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 195
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 04:37
Wohnort: Dortmund

Re: Verlängerung Visa zwingend 20 Arbeitstage zuvor

Beitrag von freqtrav » Donnerstag 4. April 2019, 14:44

m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 3. April 2019, 17:51
Ich hatte mich nicht direkt, vielleicht ein bisschen nur (dann aber ein kleines), auf Ihren werten Beitrag bezogen!

Wieso denkt hier immer jeder (jeder = kamikazewaldi_30 + Goldkaertchen FQTV ;) ) das ich Euch ans Bein p.... (pissen) will?
Denke ich ja gar nicht mehr :D

Goldkaertchen FQTV :lol:
Falls wir uns mal treffen sollten, machen wir das so wie im Video bei 00:45 :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=EePcWVFtRCU
Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. (Benjamin Franklin)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8479
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Verlängerung Visa zwingend 20 Arbeitstage zuvor

Beitrag von m1009 » Donnerstag 4. April 2019, 14:54

10 Mill. Meilen wollen erstmal erflogen sein.... :lol:



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“