Ist die Registrierung eine Farce?

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9004
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Ist die Registrierung eine Farce?

Beitrag von m1009 » Freitag 6. September 2019, 20:03

Norbert hat geschrieben:
Freitag 6. September 2019, 19:39
wo zumindest m1009 dieses Glück nicht beschieden war?
Probleme hatte ich nur einmal. Bei meiner ersten Reise nach mit dem Kleinlaster. In Astana nach einigen Tagen angekommen, wollte mich das Hotel nicht registrieren, da ich ueber die Zeit war. Zum Glueck hat sich ein kasachischer Kollege dem Fall angenommen und hat in Astana 2 Tage auf der Migrationsbehoerde ausgeharrt. Wenn ich mich recht erinnere, hat die Sache am Ende 300 USD gekostet.

Beim letzten Mal mit dem Laster hab ich den Beamten bei der Einreise gebeten, doch einfach den 2. Stempel auf die Karte zu druecken. Nach einigen freundlichen Worten und Spaessen hat er es gemacht.....

Wirklich getroffen hatte es einen ehemaligen Kollegen. 3 Wochen in Kasachstan, dann Ausreise. Oder eben nicht. 2 Tage freie Kost und Logis, Einreisesperre. Jedoch weiss ich nicht mehr, wie lange....



Cska
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 113
Registriert: Sonntag 5. März 2017, 03:57

Re: Ist die Registrierung eine Farce?

Beitrag von Cska » Freitag 6. September 2019, 20:12

Früher konnte ich den Ärger mit den Registrieren verstehen heute geht es doch ganz leicht, zumindest bei uns in diesem Sommer. Meine Frau und Kind mussten registriert werden, Wohnhaft waren wir die Zeit bei meiner Cousine und ihrem Mann. Papiere eingepackt. Dann sind wir zu einem "Amt" gegangen was meine ich "Tvoij Dokumenti" hieß. Nummer gezogen, nach rund 10. Minuten dran gekommen, der Herr hat die Pässe kopiert und der Rest war Formsache. Eine knappe halbe Std später waren Frau und Kind registriert, ich brauchte dies nicht machen mit dem russischen Pass.
Am Flughafen hat es später halt niemanden gejuckt und wurde nicht verlangt aber das ist dann auch Nebensache.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9004
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Ist die Registrierung eine Farce?

Beitrag von m1009 » Freitag 6. September 2019, 23:59

Mein Reden. Registrieren ist absolut kein Hit.

Diese konstruierten Raeuberpistolen glaubt doch eh kein Mensch.

Wie macht des der "normale" Reisende? Einmal kurz registriert in irgendeinem Motel/Hotel, dann gibt es auf der weiteren Reise keinerlei Probleme. Siehe Reise der GAZ66 Freunde aus dem Lande Brandenburg in diesem Sommer.

Das waren echte Reisende. Der Weg ist das Ziel.

Wenn ich hier dagegen immer dieses permanente Gejammer lese....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11433
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Ist die Registrierung eine Farce?

Beitrag von bella_b33 » Samstag 7. September 2019, 09:11

m1009 hat geschrieben:
Freitag 6. September 2019, 23:59
Wenn ich hier dagegen immer dieses permanente Gejammer lese....
Ich hab es Dir vorgestern schon gesagt.....BITTE KEINEN NEID!
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4778
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Ist die Registrierung eine Farce?

Beitrag von Wladimir30 » Samstag 7. September 2019, 11:43

m1009 hat geschrieben:
Freitag 6. September 2019, 23:59
Das waren echte Reisende. Der Weg ist das Ziel.
Ich hab mir schon manchmal gedacht, dass es vielleicht doch schön gewesen wäre, die beiden kennen zu lernen. Finde ich nämlich auch absolut super.
Wenn ich hier dagegen immer dieses permanente Gejammer lese....
Nervig, ja. Selbstbeweihräucherung ohne Ende.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9004
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Ist die Registrierung eine Farce?

Beitrag von m1009 » Sonntag 8. September 2019, 00:11

Wladimir30 hat geschrieben:
Samstag 7. September 2019, 11:43

Nervig, ja. Selbstbeweihräucherung ohne Ende.
Promobil kann man vielleicht beeindrucken, mit Münchhausiade'n....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11433
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Ist die Registrierung eine Farce?

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 8. September 2019, 00:17

Wladimir30 hat geschrieben:
Samstag 7. September 2019, 11:43
Ich hab mir schon manchmal gedacht, dass es vielleicht doch schön gewesen wäre, die beiden kennen zu lernen.
War nen sehr witzicher Tach :lol:
Ich weiß gar nicht mehr, warum ich zufällig da war....wahrscheinlich nur mein innerer Drang m1009 so richtig auf den Wecker zu gehen [welcome] :lol:
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4778
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Ist die Registrierung eine Farce?

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 8. September 2019, 06:43

bella_b33 hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 00:17
wahrscheinlich nur mein innerer Drang m1009 so richtig auf den Wecker zu gehen
Das schaff ich nie, auch wenn ich es versuche. Er ist da einfach besser, muss man neidlos anerkennen.
[shitstorm]
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9004
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Ist die Registrierung eine Farce?

Beitrag von m1009 » Sonntag 8. September 2019, 09:31

Das beste an Gaesten ist, wenn sie wieder gehen.

Benutzeravatar
Bobsie
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 809
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 17:32
Wohnort: Taganrog

Re: Ist die Registrierung eine Farce?

Beitrag von Bobsie » Sonntag 8. September 2019, 09:57

m1009 hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 09:31
Das beste an Gaesten ist, wenn sie wieder gehen.
Bist Du ein Gast? :roll:



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“