VID ohne Ehe

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12437
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: VID ohne Ehe

Beitrag von Norbert » Montag 11. November 2019, 14:23

bella_b33 hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 12:38
Vorteile bringts auch keine Wirklichen(ausser Rente und Reisen in GUS-Staaten)....kannst auch auf Vid bleiben, vom Prinzip her.
Die Staatsbürgerschaft bringt sogar einige Nachteile bezüglich Valuta-Operationen. Obwohl ich im Moment in Deutschland lebe, darf mir ein Unternehmen in Russland beispielsweise keine Euro überweisen. Ausschließlich Rubel sind erlaubt. Etc.

(Ich will mich aber nicht beklagen, mit solchen Beschränkungen muss man einfach leben, wenn man Doppelstaatler sein will.)



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2613
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: VID ohne Ehe

Beitrag von m5bere2 » Montag 11. November 2019, 18:54

Also ich habe durch die russische StAng schon erhebliche Vorteile. Das elementarste Beispiel: jeden Monat zusätzliche 23 000 Rubel auf dem Konto. :-)

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11450
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: VID ohne Ehe

Beitrag von bella_b33 » Montag 11. November 2019, 19:12

soviel verdiene ich nicht, sorry.....kann ich nicht mitreden
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12437
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: VID ohne Ehe

Beitrag von Norbert » Montag 11. November 2019, 20:10

Der für mich entscheidenste Vorteil wäre: Russische Rentenansprüche bekommt man wohl nur ausgezahlt, wenn man vor Ort in Russland ist oder die russische Staatsangehörigkeit hat.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11450
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: VID ohne Ehe

Beitrag von bella_b33 » Montag 11. November 2019, 20:56

achso...es gibt wenigstens ein ODER....ich war bisher in dem Glauben, daß man nur mit RU-Staatsangehörigkeit Rentenansprüche hat.
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."



Benutzeravatar
knutella2k
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 324
Registriert: Freitag 12. April 2013, 01:03
Wohnort: Moskau

Re: VID ohne Ehe

Beitrag von knutella2k » Donnerstag 14. November 2019, 09:52

bella_b33 hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 20:56
achso...es gibt wenigstens ein ODER....ich war bisher in dem Glauben, daß man nur mit RU-Staatsangehörigkeit Rentenansprüche hat.
Da Rente und Altersvorsoge auch für mich so langsam zum Thema wird..

Rentenansprüche in RU hat man mit vid na zhitelstvo wohl wie ein russ. Staatsbürger - vorausgesetzt, dass man in Summe mindestens 15 Jahre im russischen Territorium gewohnt/gelebt hat:

http://www.pfrf.ru/branches/kbr/news~2017/09/26/143330
ALAARRM! ALAAAAARRMM!!

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12437
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: VID ohne Ehe

Beitrag von Norbert » Donnerstag 14. November 2019, 11:24

knutella2k hat geschrieben:
Donnerstag 14. November 2019, 09:52
Rentenansprüche in RU hat man mit vid na zhitelstvo wohl wie ein russ. Staatsbürger - vorausgesetzt, dass man in Summe mindestens 15 Jahre im russischen Territorium gewohnt/gelebt hat:

http://www.pfrf.ru/branches/kbr/news~2017/09/26/143330
Aber auch in dieser Quelle lese ich auf die Schnelle, dass man diese Ansprüche als Ausländer nur hat, wenn man bei der Auszahlung noch immer in Russland lebt. Ist man hingegen russischer Staatsbürger, so kann man seine Rente auch bei Aufenthalt im Ausland erhalten.

Zitat: "На момент обращения иностранного гражданина (лица без гражданства) за назначением социальной пенсии он должен иметь статус иностранного гражданина (лица без гражданства), постоянно проживающего на территории Российской Федерации." Nun ist die Frage sicherlich, ob man nach dem Rentenbescheid dann doch wieder umsiedeln darf ... - dies müsste man nochmal im Gesetz nachlesen.

Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“