Russland Visum Einladung

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
Swiss
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 19. Mai 2019, 17:47

Russland Visum Einladung

Beitrag von Swiss » Freitag 26. Februar 2021, 19:59

Moin moin kurz eine Frage wegen dem Russlandvisum
Bevor wir ein Kind hatten, macht ich immer ein Touristen Visa. War einfacher. Hatte dann auch ein Visum für 3 Jahre etc.
seit wir ein Kind haben war ich letztes Jahr mit Einladung Eingereist. Meine Tochter ebenfalls, da wir noch kein Russischen Pass für sie haben.

Die Einladung haben wir letztes mal über die Schwiegermamma gemacht. Jetzt über meine Frau.

Jetzt wollte ich nur fragen ist es wahr, dass man so sich nich bei der Post melden muss?



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12699
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Russland Visum Einladung

Beitrag von Norbert » Samstag 27. Februar 2021, 15:54

Die Pflicht zur Registrierung, ob nun bei der Post, im Multifunktionszentrum, direkt bei der Migrationsbehörde oder automatisiert als Hotelgast, wird nicht durch bestimmte Visa-Arten ausgesetzt. Keine Verpflichtung besteht jedoch, wenn man nirgends länger als 7 Arbeitstage ist.

Rein theoretisch reicht reicht es also sogar, jeden sechsten Tag fix ins Nachbardorf zu fahren. Falls man dann aber im Anschluss irgendwo kontrolliert wird (oder auch in einem Hotel übernachten will, welches einen registrieren muss und die vorherigen Registrierungen prüft), wird man mit viel Geduld die russischen Gesetze erklären müssen. Rechtlich ist man zwar auf der sicheren Seite, aber um Recht zu bekommen, muss man Geduld haben. Für viele ist es also einfacher, dennoch fix die Registrierung zu machen.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2680
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Russland Visum Einladung

Beitrag von m5bere2 » Samstag 27. Februar 2021, 19:17

Geh einfach ins MFZ. Da gibt es keine Schlangen, alles ist kostenlos, Kopien und Formulare ausfüllen machen sie selber.

Bei der Post muss man mit seinem eigenenen Komplekt Kopien antanzen, bezahlen, die Postmitarbeiter haben oft keine Ahnung. Und bei der Polizeit steht man oft ewig in einer Riesenschlange aus Gastarbeitern...

Jobst
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 26. Juli 2020, 13:37
Wohnort: München/Gelendzhik

Re: Russland Visum Einladung

Beitrag von Jobst » Samstag 27. Februar 2021, 23:12

m5bere2 hat geschrieben:
Samstag 27. Februar 2021, 19:17
Geh einfach ins MFZ. Da gibt es keine Schlangen, alles ist kostenlos, Kopien und Formulare ausfüllen machen sie selber.

Bei der Post muss man mit seinem eigenenen Komplekt Kopien antanzen, bezahlen, die Postmitarbeiter haben oft keine Ahnung. Und bei der Polizeit steht man oft ewig in einer Riesenschlange aus Gastarbeitern...
Ist auch meine Erfahrung. MFZ ist am schnellsten und am bequemsten. Die 7 Tage (Arbeitstage) Regel kennt bei der Post kaum jemand und dann zählt auch Mal ein Sonntag mit dazu...

Die Schlange bei der Polizei in Taganrog ist legendär. :lol:

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12699
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Russland Visum Einladung

Beitrag von Norbert » Sonntag 28. Februar 2021, 14:03

Polizei? Seit wann geht das denn? Ihr meint sicher die Migrationsbehörde, oder? Ehemals ФМС, jetzt ГУВМ МВД.



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2680
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Russland Visum Einladung

Beitrag von m5bere2 » Sonntag 28. Februar 2021, 18:10

Norbert hat geschrieben:
Sonntag 28. Februar 2021, 14:03
Polizei? Seit wann geht das denn? Ihr meint sicher die Migrationsbehörde, oder? Ehemals ФМС, jetzt ГУВМ МВД.
Und МВД ist wer? Die Polizei. :-) Die Отделы ФМС wurden umbenannt in отделы полиции. Hier ist die Registrierung im Отдел по вопросам миграции, отдел полиции № 10 "Советский", früher Отдел ФМС.

Benutzeravatar
Evgenij
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 490
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 15:44

Re: Russland Visum Einladung

Beitrag von Evgenij » Sonntag 28. Februar 2021, 20:51

Ehemals ФМС, jetzt ГУВМ МВД.
..finde auch diesen Buchstabensalat unaussprechbar, und würd da eher was 'schlichtes' bevorzugen..

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 978
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Russland Visum Einladung

Beitrag von Tonicek » Samstag 6. März 2021, 19:54

m5bere2 hat geschrieben:Geh einfach ins MFZ. Da gibt es keine Schlangen, alles ist kostenlos, Kopien und Formulare ausfüllen machen sie selber.
Kann es sein, daß wir über verschiedene Länder reden?

In Moskau, DOM DUKUMENTOW bekam man am Schalter zwar die Formulare gratis, aber alle Kopien mußten an einem Automaten bezahlt werden. Und ausgefüllt hat die Formulare auch kein Mensch für uns!

Und die Formulare füllten meine Bekannten für mich aus - und das 3 [ !!! ] mal, weil meine Bekannten, Ureinwohner RUS', orthographische Fehler machten, z.B. wird mein Nachname vorne mit "sch" wie in Schule geschrieben, sie schrieben aber ständig mit dem SCH, wo unten der Haken dran ist, also völlig falsch.

Jedesmal wurden meine Bekannten, als sie endlich am Schalter dran waren, wieder weggeschickt, war eine einzige Katastrophe.

Betr. registrierung in der Post: In Grosny wußten sie gar nicht, was wir wollten - man kannte das "SYSTEM REGISTRIERUNG"
überhaupt nicht - später beim OVIR waren mein Bekannter u. ich die einzigen Weißen, alle Anderen waren dunkle [Zentral-] Asiaten. Tadschiken, Usbeken, Kigisen usw. Mittlerweile nennt man sie wohl Bürger der STAN - Länder.
Rußland ist nicht die TITANIC. Rußland ist der Eisberg! [ Gerd Ruge ]

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2680
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Russland Visum Einladung

Beitrag von m5bere2 » Samstag 6. März 2021, 20:41

Tonicek hat geschrieben:
Samstag 6. März 2021, 19:54
Kann es sein, daß wir über verschiedene Länder reden?
Über verschiedene Länder wohl kaum, aber wohl über verschiedene Stellen oder über verschiedene Epochen, denn ...
In Moskau, DOM DUKUMENTOW
Ich rede vom MFZ, du erwiderst etwas über ein Dom Dokumentow...
später beim OVIR waren mein Bekannter u. ich
OVIR gibt es schon seit 2005 nicht mehr. Wenn du also von 2005 redest, dann ist das mit einem MFZ unvergleichbar.
Mittlerweile nennt man sie wohl Bürger der STAN - Länder.
Ich weiß nicht, wen du mit "man" meinst, aber ich habe die Beziechnung "Bürger der STAN-Länder" noch nie gehört.

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 978
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Russland Visum Einladung

Beitrag von Tonicek » Samstag 6. März 2021, 21:16

In der einschlägigen Reiseliteratur werden folgende Länder in der STAN-Kategorie gelistet:

Kasachstan | Kirgistan | Usbekistan | Tadschikistan | Turkmenistan

In Grosny gibt's meines Wissens nach kein MFZ, u. das ehemals OVIR hat jetzt einen anderen Namen.
Aber wenn es so ist, wie Norbert sagt, bleib ich nur 6 Tg dort, dann 6 Tg Machatschkala + wieder zurück zu meinem Freund Ramsan, noch einfacher geht's ja nicht.

Hoffe, ich konnte helfen.
Rußland ist nicht die TITANIC. Rußland ist der Eisberg! [ Gerd Ruge ]



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“