Deutsches Mehrjahresvisum für russische Ehepartner

Welche Unterlagen werden für ein Visa nach Russland benötigt, was ist eine Migrations-Karte, Probleme mit der Registrierung ... Hilfe findest Du hier.

Moderator: Dietrich

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9851
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Mehrjahresvisum für russische Ehepartner

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 2. Dezember 2014, 02:41

Visazentrum hab ich von vornherein gleich abgeschrieben. Deren täglich Brot sind ja Touri- und Bessuchsvisa. Ich will da schon gleich mit den richtigen Leuten sprechen und eventuelle Fragen klären....dafür fahr ich auch gern ein paar km. Die Botschaft in Moskau hat uns noch nie enttäuscht.

Gruss
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 968
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Deutsches Mehrjahresvisum für russische Ehepartner

Beitrag von inorcist » Mittwoch 13. Mai 2015, 00:02

Auch wenn es ein paar Monate her ist, will ich doch nochmal unsere Erfahrung nachreichen. Vor allem da wir die Infos auf der Webseite des Konsulat als auch die telefonische Auskunft eher verwirrend fanden (Ehegatten von in Rußland lebenden Deutschen bzw Familienmitglieder von EU-, EWR- und Schweizer Bürgern).

Ausgangssituation:
Meine Frau ist Russin, ich bin Deutscher mit längerfristigem Arbeitsvisum in Russland. Wir sind beide berufstätig.

Antragsstellung:
Generell ohne Voranmeldung am Schalter 10 möglich.
Anmerkung: Der deutsche Ehepartner darf nur mitkommen, wenn er nachweisen kann, dass er ebenfalls in Russland lebt.

Unterlagen:
  • Antragsformular (am besten online ausgefüllt, dann können die Daten sofort übernommen werden und die Bearbeitungszeit ist kürzer)
  • formloses Einladungsschreiben des deutschen Ehepartners (siehe unten)
  • Vom deutschen Ehepartner
    - Kopie der Datenseite des deutschen Reisepasses sowie Kopie des Aufenthaltstitels (im Original vorgezeigt)
  • Vom russischen Ehepartner
    - Reisepass
    - Kopien der letzten beiden Schengenvisa
    - Kopien aller Daten-Seiten des Inlandspasses (und im Original vorgezeigt)
    - Bestätigungsschreiben des Arbeitgebers
    - 2 Passfotos
  • Kopie der Eheurkunde (im Original vorgezeigt, bei russischen oder deutschen Eheurkunden ist keine Übersetzung notwendig)
Nicht verlangt:
  • Krankenversicherung (aber mündlich nachgefragt)
  • Kontoauszüge(Würde ich aber sicherheitshalber trotzdem mitnehmen)
Bearbeitungszeit:
Ein Tag, falls nötig hätten wir es auch am selben Tag bekommen.

Ergebnis:
Wir haben ein Besuchervisum für drei Jahre beantragt und ein Besucher- / Geschäftsvisum für fünf Jahre erhalten, da meine Frau die letzten sechs Jahre fast ununterbrochen Schengenvisa hatte.

Einladungstext: (da stand Manuchkas Text Pate, danke!)
Einladungsschreiben / Ersuchen für ein Visum

Sehr geehrte Damen und Herren

Hiermit bitte ich um die Ausstellung eines Schengen-Visums für meine Eherfrau, <Name> (geb. <falls geändert>).

Pass-Nummer: <nr>
Ausgestellt am: <datum>, gültig bis: <datum>


Gebrurtsdatum: <datum> - Geburtsort: <ort>
Registrierungs-Adresse: <adresse>, Russland

Wohnadresse: <adresse>, Russland
Telefon: <tel> - eMail: <mail>

Ich bin mir bewusst, dass ich gegebenenfalls für alle Kosten im Zusammenhang mit dem Aufenthalt in Deutschland und den übrigen Schengenstaaten aufzukommen habe. 

Da meine Frau bereits mehrere Schengenvisa hatte und um uns spontane Besuche unserer Freunde und Familie zu erleichtern, bitte ich Sie, die Ausstellung eines langfristigen Multi-Visums mit für die Dauer von drei Jahren zu gewähren.

Vielen Dank im Voraus,

Mit freundlichen Grüssen
Das Visum war kostenlos und innerhalb von zehn Minuten war alles erledigt.
Zuletzt geändert von inorcist am Mittwoch 13. Mai 2015, 21:12, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1896
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Mehrjahresvisum für russische Ehepartner

Beitrag von Admix » Mittwoch 13. Mai 2015, 10:04

Danke!
Ich würde sagen, dass ist doch mal den Heldentitel wert.

Habe gerade diesen Beitrag editiert

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3502
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Deutsches Mehrjahresvisum für russische Ehepartner

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 13. Mai 2015, 10:12

Held des Visas?

Nee, im Ernst, eine Superaufstellung!!! Relativ kurz, knapp und sehr präzise. Vielen Dank!!!!
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 968
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Deutsches Mehrjahresvisum für russische Ehepartner

Beitrag von inorcist » Mittwoch 13. Mai 2015, 11:00

@Admix: meine Einträge werden gerade alle neu gepostet, wenn ich sie editieren will.



Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1896
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Mehrjahresvisum für russische Ehepartner

Beitrag von Admix » Mittwoch 13. Mai 2015, 11:21

Bei mir funktioniert alles. Siehe: http://forum.aktuell.ru/viewtopic.php?f ... 37#p191532

Ich habe das Board gerade syncronisiert. Vielleicht hat es sich deshalb kurzzeitig verschluckt?

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4912
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Deutsches Mehrjahresvisum für russische Ehepartner

Beitrag von zimdriver » Mittwoch 13. Mai 2015, 12:04

Danke für die exakte Aufstellung! Deckt sich mit unseren Erfahrungen des letzten Mals. Nur
Bearbeitungszeit:
Ein Tag, falls nötig hätten wir es auch am selben Tag bekommen.
war bei uns noch nicht drin. Schön, dass es jetzt geht.

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 968
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Deutsches Mehrjahresvisum für russische Ehepartner

Beitrag von inorcist » Mittwoch 13. Mai 2015, 12:44

Als wir per E-Mail angefragt haben, hiess es zuerst, dass wir mindestens 10 Tage warten müssen. Vor Ort wurde dann ein Tag draus und man hat uns angeboten, das Visum noch am selben Tag auszustellen, falls es wirklich dringend sei.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6877
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Deutsches Mehrjahresvisum für russische Ehepartner

Beitrag von m1009 » Donnerstag 5. April 2018, 07:53

Inzwischen ist aus Schalter 10 - Schalter 7 geworden. Anmeldung nicht erforderlich, solang man Werktags zwischen 9 und 12 vorstellig wird. Wer ueber Arbeitsvisum hier ist... Kopie Arbeitsvertrag und Arbeitserlaubnis nicht vergessen.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9851
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Deutsches Mehrjahresvisum für russische Ehepartner

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 5. April 2018, 08:20

m1009 hat geschrieben:Inzwischen ist aus Schalter 10 - Schalter 7 geworden. Anmeldung nicht erforderlich
Danke für die Info, wir haben diesen Weg im Sommer wieder vor uns! Anmeldung nicht....aber vorheriger Mail-Kontakt, damit es im Schnellverfahren klappt, auf jeden Fall. Wenn man auf dem Konsulat keinen mit solchen Anfragen ins kalte Wasser schubst(Hallo, hier bin ich, macht mal schnell!), dann geht man selber auch trockenen Fußes raus :)

gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Antworten

Zurück zu „#Visum | Pass- und Einreisebestimmungen“