Ausreichung - gibt es dieses Wort?

Übersetzungen und Verständnisfragen zu einzelnen Ausdrücken

Moderator: Wladimir30

Antworten
Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11983
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Ausreichung - gibt es dieses Wort?

Beitrag von Norbert » Dienstag 9. Juli 2019, 10:15

Abtrennung aus: viewtopic.php?f=32&t=20494, Norbert, Vize-Admin

Ausreichung? Was'n das? Выдачирунг?



Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1896
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Elektronisches Visum Kaliningrad – 7-Tage-Zwischenbilanz

Beitrag von domizil » Dienstag 9. Juli 2019, 10:19

... bitte nicht schon wieder das Thema kaputtreden.

Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11983
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Elektronisches Visum Kaliningrad – 7-Tage-Zwischenbilanz

Beitrag von Norbert » Dienstag 9. Juli 2019, 10:21

Es war ein ernstgemeinter Hinweis, dass mir scheint, dass Du hier ein deutsches Wort erfunden hast, welches es so nicht gibt. Ausgabe, Erteilung, ... - aber Ausreichung? Ehrlich, nie gehört. (Mir geht es ja selbst so, dass ich plötzlich von Bankomaten rede, obwohl es das Wort in Deutschland so nicht existiert, nur in Österreich.)

Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1896
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Ausreichung - gibt es dieses Wort?

Beitrag von domizil » Dienstag 9. Juli 2019, 10:27

Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11983
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ausreichung - gibt es dieses Wort?

Beitrag von Norbert » Dienstag 9. Juli 2019, 10:33

Ich finde es für Visa dennoch sehr ungewöhnlich, auch der Duden bezieht es ja eher auf das Bankwesen. Klang für mich wie mit Google Translate übersetzt.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4497
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Ausreichung - gibt es dieses Wort?

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 9. Juli 2019, 10:37

Norbert, vielen Dank. Ich hatte mich auch sofort gefragt. Nur, wenn jemand sich bemüht, ein ernsthaftes Thema auch sprachlich entsprechend zu würdigen, machen sich sprachliche Lapsus nicht so gut. Andererseits wollte ich nicht päpstlicher als der Papst wirken.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Antworten

Zurück zu „Sprachliche Kuriositäten und Übersetzungen“