Russische Kosenamen - typisch deutsch / typisch russisch

Übersetzungen und Verständnisfragen zu einzelnen Ausdrücken

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Elja
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 22. Juni 2006, 20:37

Russische Kosenamen - typisch deutsch / typisch russisch

Beitrag von Elja » Montag 31. März 2008, 22:52

Hallo liebe Leute!

Hier ergeben sich sehr interessante Vergleiche. Typisch deutsch ist zB "Schätzchen". Und die russische Entsprechung: Sokrovisce = Riesen-Schatz!

Die Deutschen haben wohl gerne kleine niedliche Schätze, wohingegen die Russen alles in Maxi-Ausführung bevorzugen. Wie man ja auch beim Einrichtungsstil der "neuen Russen" beobachten kann. :D Aber das führt schon weg vom Thema...
Dich selbst nicht zu enttäuschen, das ist das Ziel im Leben. (John Irving)



Zeppelin
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3051
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 14:12
Wohnort: Berlin, Gartenhaus 2 Treppen rechts

Re: Kosenamen - typisch deutsch / typisch russisch

Beitrag von Zeppelin » Montag 31. März 2008, 23:12

Größe versus Qualität. :D
"Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen." (Ralf Dahrendorf)

Benutzeravatar
werner
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 15. November 2003, 05:42
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Kosenamen - typisch deutsch / typisch russisch

Beitrag von werner » Dienstag 1. April 2008, 00:14

Liebe Elja,
ich denke, dass die Russen alles verkleinern. Z.B Gabelchen, Mädelchen, Wässerchen usw.
Das schafft Vertrauen und der Gesprächspartner wird beruhigt ;)

Wenn Du etwas Russisch verstehst, kannst Du das aus den Gesprächen Deiner Mitbürger
heraushören. Darum nenne ich meine Freundin " Lapotschka " - " Samtpfötchen " :?

Liebe Grüsse von Werni

Benutzeravatar
7punkt
Supersmile
Supersmile
Beiträge: 4185
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2004, 16:55
Wohnort: Moskau, HH

Re: Kosenamen - typisch deutsch / typisch russisch

Beitrag von 7punkt » Dienstag 1. April 2008, 09:13

Elja hat geschrieben:....die Russen alles in Maxi-Ausführung bevorzugen...
Kann leider nicht zustimmen..eher ist Werner auf dem richtigen Weg. Alles wird verkleinert, siehe Werners Beispiele ;)

Dein Beispiel mit Schatz-Schaetzchen ist nicht so gelungen, Elja, weil das Wort "Sokrovischtsche" im Russichen sich nicht verkleinern laesst...Wortbildung ist halt anders ;)
"Ich weigere mich, einen Unterschied zwischen den Voelkern zu machen und von guten und schlechten Nationen zu sprechen, aber einen Unterschied zwischen den Menschen muss ich machen." F. Duerrenmatt "Der Verdacht"

Benutzeravatar
7punkt
Supersmile
Supersmile
Beiträge: 4185
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2004, 16:55
Wohnort: Moskau, HH

Re: Kosenamen - typisch deutsch / typisch russisch

Beitrag von 7punkt » Dienstag 1. April 2008, 13:25

Vorschlag an Moderator: bitte das Thema in die Sprach-Rubrik zu verschieben, da passst das Thema besser hin. Danke.

7punkt

Erledigt! (Dietrich)

Danke.
"Ich weigere mich, einen Unterschied zwischen den Voelkern zu machen und von guten und schlechten Nationen zu sprechen, aber einen Unterschied zwischen den Menschen muss ich machen." F. Duerrenmatt "Der Verdacht"



Benutzeravatar
Oletsch
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 726
Registriert: Freitag 20. Februar 2004, 11:50
Wohnort: Hessen

Re: Kosenamen - typisch deutsch / typisch russisch

Beitrag von Oletsch » Dienstag 1. April 2008, 13:51

ich würde auch sagen - Verkleinerung. Зайчик, рыбка, солнышко sind ziemlich beliebt.

Benutzeravatar
7punkt
Supersmile
Supersmile
Beiträge: 4185
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2004, 16:55
Wohnort: Moskau, HH

Re: Kosenamen - typisch deutsch / typisch russisch

Beitrag von 7punkt » Dienstag 1. April 2008, 14:21

Genau, nicht umsonst heissen diese Woerter dann eben "umenschitelno-laskatelnyje".
"Ich weigere mich, einen Unterschied zwischen den Voelkern zu machen und von guten und schlechten Nationen zu sprechen, aber einen Unterschied zwischen den Menschen muss ich machen." F. Duerrenmatt "Der Verdacht"

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Kosenamen - typisch deutsch / typisch russisch

Beitrag von manuchka » Donnerstag 3. April 2008, 16:34

Elja hat geschrieben:Typisch deutsch ist zB "Schätzchen". Und die russische Entsprechung: Sokrovisce = Riesen-Schatz!
Typisch deutsch finde ich das überhaupt nicht. Wenn ich mal jemanden "Schätzchen" habe sagen hören, dann meistens in der Synchronisation von amerkikanischen Filmen, wo man irgendeine Entsprechung für die Formen der Anrede (auch fremder Personen wie Kellnerinnen o.ä.) wie "honey", "sweetheart", "sugar" brauchte. Niemals würde ich eine mir liebe Person als "Schätzchen" bezeichnen, das hat für mich einen beinahe abwertenden Beiklang. Ich sage aber sehr wohl "mein Schatz" - und nichts anderes bedeutet auch "mojo sokroviche".

Ansonsten volle Zustimmung zu den Beiträgen von Werner, 7punkt, Oletsch - nicht in Deutschland, sondern in Russland hat man eine Vorliebe für Verkleinerungen.
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3124
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kosenamen - typisch deutsch / typisch russisch

Beitrag von Saboteur » Montag 7. April 2008, 16:39

manuchka hat geschrieben:
Elja hat geschrieben:Typisch deutsch ist zB "Schätzchen". Und die russische Entsprechung: Sokrovisce = Riesen-Schatz!
Typisch deutsch finde ich das überhaupt nicht. Wenn ich mal jemanden "Schätzchen" habe sagen hören, dann meistens in der Synchronisation von amerkikanischen Filmen, wo man irgendeine Entsprechung für die Formen der Anrede (auch fremder Personen wie Kellnerinnen o.ä.) wie "honey", "sweetheart", "sugar" brauchte. Niemals würde ich eine mir liebe Person als "Schätzchen" bezeichnen, das hat für mich einen beinahe abwertenden Beiklang.
das sehe ich genau so!
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Elja
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 22. Juni 2006, 20:37

Re: Kosenamen - typisch deutsch / typisch russisch

Beitrag von Elja » Montag 7. April 2008, 19:00

Ähm, irgendwie habt Ihr Recht. Das war nicht so durchdacht... :oops:
Dich selbst nicht zu enttäuschen, das ist das Ziel im Leben. (John Irving)



Antworten

Zurück zu „Sprachliche Kuriositäten und Übersetzungen“