Deutsche Lebensmittel in Russland

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
GastroService
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:10
Wohnort: Novosibirsk
Kontaktdaten:

Deutsche Lebensmittel in Russland

Beitrag von GastroService » Samstag 9. Oktober 2010, 19:47

[amazon]B003TEP536[/amazon]ich suche Adressen und Ansprechpartner von Herstellern (in Russland) von Lebensmitteln :SS): S) [kochen] nach deutschen Rezepturen. Es koennen natuerlich auch Importeure deutscher Lebensmittel sein.
Herzlichen Dank
Günter
.... und Schoenes Wochenende :)
Gastfreundlichkeit ist keine Schande Гостеприимство - это не стыд



Ramenia
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 23:21
Wohnort: Khimki (obl.Moskau)

Re: Deutsche Lebensmittel in Russland

Beitrag von Ramenia » Sonntag 10. Oktober 2010, 13:08

Hi Hi

Ne Adresse aus Kazan hilft wohl nicht viel weiter oder?
Da kenne ich nen Deutschen der bäckt Kuchen sage ich euch,.....Mohnkuchen in Russland :-P
Dazu hat er noch ne Metzgerei und macht eben alles was auch Fleisch ist.
Zugegeben nicht ganz preiswert aber Qualität setzt sich durch :-) wenn ich sehe wie die Tartaren ihm die Bude "einrennen" , naja fast....

Dann hatte ich in Volgograd mal nen Deutschen kennengelernt der macht in der Gegend da unten zwischen Volgograd und Krasnodar einen auf Bio Bauer , auch mehr oder weniger Erfolgreich.Nun er verkauft seine Erzeugnisse nur weiter , aber Produktion Anzucht Anbau oder wie auch immer , alles unter strengen Biokontrollen oder Ökovorgaben....
Such nur gerade wie blöde seine Visitenkarte....


Sylvio
--
Sylvio
m.i.n.d.e.S.w.m.s.s.f.S.h. :-)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11243
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Lebensmittel in Russland

Beitrag von Norbert » Montag 11. Oktober 2010, 08:51

Günter, geh doch mal in METRO C&C und schau auf die Verpackungen der Waren dort. Die Importieren sehr viel aus Deutschland und Polen.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9901
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Lebensmittel in Russland

Beitrag von bella_b33 » Montag 11. Oktober 2010, 09:11

Stimmt, Metro hat viel deutsches Zeug ;)
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Deutsche Lebensmittel in Russland

Beitrag von Sibirier » Montag 11. Oktober 2010, 09:16

Oder auch Selgros. Da wird nämlich Bella für seine Würstchenbude wohl die Thüringer Bratwurst einkaufen.... :lol:
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....



Benutzeravatar
GastroService
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:10
Wohnort: Novosibirsk
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Lebensmittel in Russland

Beitrag von GastroService » Montag 11. Oktober 2010, 09:46

Dankefüer die Hinweise,
ich war schon in der Novosibirsker Metro, da kenne ich das Angebot. Selgros habe ich angeschrieben wo der naechste Markt fuer mich ist (wahrscheinlich schicken die mich nach Moskau :lol: )
Ich dachte ehr, dass es einen "heissen Tipp" gibt ueber einen deutschen Laden, oder auf einem Markt einer deutsche Lebensmittel anbietet, wie es in D russische Laeden gibt.
Gastfreundlichkeit ist keine Schande Гостеприимство - это не стыд

Hiersel
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 1. November 2009, 14:59
Wohnort: Bochum

Re: Deutsche Lebensmittel in Russland

Beitrag von Hiersel » Dienstag 12. Oktober 2010, 11:08

Gibt es kein Lidl in Russland, da gibt es meistens viele deutsche Sachen.
Gruss Hiersel

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4912
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Deutsche Lebensmittel in Russland

Beitrag von zimdriver » Dienstag 12. Oktober 2010, 11:18

Hiersel hat geschrieben:Gibt es kein Lidl in Russland, da gibt es meistens viele deutsche Sachen.
Gruss Hiersel
weder Lidl noch Aldi

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Deutsche Lebensmittel in Russland

Beitrag von Sibirier » Dienstag 12. Oktober 2010, 11:20

Dafür Pijatoroschka und Kopeika... :lol:
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9901
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Lebensmittel in Russland

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 12. Oktober 2010, 11:51

.....und Strela und Majashok, Majak, Petroshok...und wie sie alle heißen :lol:
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Antworten

Zurück zu „Lebensmittel“