Empfehlenswerte russische Biere

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 18. Juli 2018, 17:04

Ich bin so froh, dass das endlich klappt. Mönsch, ein Stein föllt mir hier von ganzem Herzen!!!

Danke an m1009!!!!
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11054
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 18. Juli 2018, 17:06

auch ohne Aufkleber?

10Rub Münze passt prima im DE Einkaufswagen :lol:
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8612
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von m1009 » Mittwoch 18. Juli 2018, 17:56

Mit!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8612
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von m1009 » Mittwoch 18. Juli 2018, 17:56

Wladimir30 hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 17:04
Ich bin so froh, dass das endlich klappt. Mönsch, ein Stein föllt mir hier von ganzem Herzen!!!

Danke an m1009!!!!
Leider kann ich jetzt nicht mit einem Bild dienen. Reiche ich aber nach! Versprochen!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4452
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von Wladimir30 » Mittwoch 18. Juli 2018, 18:44

Schwarzhandel. Grauer Markt. Oder irgend so was. Geht nicht anders.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8612
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von m1009 » Mittwoch 18. Juli 2018, 23:12

Nein!

45 Rub - 55 Rub kosten 30 cent Hopfenextrakt - Biere. Made in Germany.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11054
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 19. Juli 2018, 01:01

Wus? Okay, ich hab eher andere Sorten als die Deutschen, bin auch immer auf der Suche, nach guten Angeboten für mein Lager....aber so billig hab ich Die noch nicht gesehen.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8612
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von m1009 » Donnerstag 19. Juli 2018, 01:34

Red&white.

Gibt es auch bei Euch...

Was es nicht gibt. Hut - Szenen!
Denken ist wie googeln, nur krasser!

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 485
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von arghmage » Donnerstag 19. Juli 2018, 02:02

m1009 hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 23:12
Nein!

45 Rub - 55 Rub kosten 30 cent Hopfenextrakt - Biere. Made in Germany.
Hmm Threadtitel sagt russische Biere, da ist nix mit made in Germany :)
Wenn ich in RF bin, probiere ich gern mal quer durch das Sortiment durch, die meisten Biere (im Supermarkt) sind aber eher wässrig wie Warsteiner & Co, kann man schon trinken, als Franke (höchste Brauereidichte weltweit) ist sowas aber eher in die Kategorie Mineralwasser einzuordnen.
Wobei es ja oft zig regionale Brauereien gibt, die gutes Bier machen. Zahle hier immer so ca. 100 Rub pro Liter, das ist schon ok. Ok wenn ich dann hier erzähle, daß man da meist nur Plastikflaschen bekommt, rollen sich den Kritikern hier schonmal die Fußnägel hoch ... wobei die Verpackung ja für den Geschmack eher unerheblich ist, der Inhalt bleibt ja gleich.
Umgedreht wollte ich in D kürzlich mal russ. Bier kaufen ... weil ich immer in der Gegend bin, nehm ich halt Shiguljewskoje ... kam aber nicht aus Жигулёвск sondern aus der Ukraine und schmeckte fürrrrrrrrchterlich ... nun ja, in D russ. Bier kaufen ist dann wieder eine andere Sache.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11054
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 19. Juli 2018, 02:05

ich hatte zu einigen Anlässen auch schon Bier in 1,5L und 2,25L Flaschen vorrätig....finde nichts schlimmes dabei. Schenkste ne Runde ein, ist die Flasche wech....
Ich kaufe in letzter Zeit gerne Kozel zvetloje...zwischendurch mal ein Dunkles(schmeckt gefühlt wie Guiness). Bei Ashan(nasha Raduga) stehen übrigens 5L Kulmbacher Fäßchen im Regal für 2trub....das würd ich gern mal antesten ;)
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Antworten

Zurück zu „Lebensmittel“