Empfehlenswerte russische Biere

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7464
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von m1009 » Sonntag 31. Dezember 2017, 20:31

Name und Nummer unkenntlich machen.... ;) ... Besser iss das...



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10377
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von bella_b33 » Montag 1. Januar 2018, 00:33

Tonicek hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben:Baltika 3...war mal okay. Heut bekomm ich da Kopfbums von....
Ich bekomm von jedem Bier Kopfbums, spätestens am nächsten Tag, wenn ich am Vorabend 6 - 8 Dosen intus hatte
Okay, ich bin weniger als halb so alt, wie Du....also Nein, ich hab (noch)nicht von jedem Bier Kopfschmerzen am nächsten Tag! Wobei bei B3 das beschissene Katergefühl am nächsten Tag zuletzt schon noch 1-2 Bier am Vorabend vorhanden war. Was ich in den letzten Monaten vermehrt angeboten bekam: Zatecky Gus....Preislich auch okay, schmeckt und nix Kopfschmerzen.

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Ramenia
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 23:21
Wohnort: Khimki (obl.Moskau)

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von Ramenia » Donnerstag 4. Januar 2018, 14:16

bella_b33 hat geschrieben: Wobei bei B3 das beschissene Katergefühl am nächsten Tag zuletzt schon noch 1-2 Bier am Vorabend vorhanden war.

Gruß
Silvio
Wir hatten doch schon geklaert das wir 12 ohne minus schreiben :lol: :lol: :lol: ganz schnell renn jetzt :lol: :lol: :lol:

Das hier schmeckt auch nicht so schlecht:

ЮЗБЕРГ KELLERBIER

http://yuzberg.com/

Die Brauerei soll wohl mit deutscher Technik und Technologie brauen.Ich habs erst 2-3 Mal probiert , finde ich hier in Moskau auch nicht in jedem Laden. Aber Kopfschmerzen stellen sich keine ein )

Sylvio
--
Sylvio
m.i.n.d.e.S.w.m.s.s.f.S.h. :-)

Ramenia
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 23:21
Wohnort: Khimki (obl.Moskau)

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von Ramenia » Sonntag 7. Januar 2018, 16:15

Moin Moin

Ist zwar 50% am Thema vorbei.....

https://www.somelie.ru/

Davon gibt es Laeden in Moskau und Nizhny Novgorod.
Hier kann man richtiges Wernesgruener kaufen und manchmal haben sie Angebote kauf Nimm 3 zahl 2 ) Und in Russland Wurzelpeter fuer 700 Rubel dann ist doch ein faires Angebot )

Sylvio
--
Sylvio
m.i.n.d.e.S.w.m.s.s.f.S.h. :-)

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 499
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von Tonicek » Montag 8. Januar 2018, 01:37

Wurzelpeter für 10,50 € ist o.k. [incl. Importaufschlag], kommt aber auf die Größe d. Flasche an. War früher meine Stammsorte.
Gibt's eigentlich auch den Fichtelwichtel?



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10377
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von bella_b33 » Montag 8. Januar 2018, 02:27

Ich muss gestehen, ich vermisse deutsches Bier nicht wirklich, andere Mütter haben auch schöne Töchter. Ein paar meiner Nachbarn sind da voll scharf drauf.....ich hab in letzter Zeit etwas Bud oder Krusovice hell und schwarz stehen(kost bei Spar grad nen Fuffi und schmeckt super). Gern aber auch Gorkovskoje(hat mir m1009 mal empfohlen und ich fand es wirklich lecker). Nebenher probier ich immer mal ein paar andere Sorten(ausser Baltika).
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7464
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von m1009 » Montag 8. Januar 2018, 03:12

Ich eigentlich auch. Nicht mehr. Jedenfalls nicht so richtig... Seit gut 2 Jahren bin ich (frei nach zimdriver) bei Maedchenbier 378. Schmeckt. Wenns bei Red&White ab und an Spaten oder Krombacher fuer 80 Rubel gibt, pack ich natuerlich ein....

Zur heutigen Weihnacht gabs aber trotzdem was aus DE.

Bild

Quelle: Metro. Unverschaemt teuer...

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1107
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von Okonjima » Montag 8. Januar 2018, 18:16

Seit gut 2 Jahren bin ich (frei nach zimdriver) bei Maedchenbier 378. Schmeckt.
Dann ist 387 für Jungs, oder!? :lol: ;)
Ist aber auch meine Sorte, wenns russisches Bier sein soll.

Das hier ist gibts öfter vom Fass rund um Kaliningrad. Sehr lecker fand ich das Baltijos - perfekt zum Schaschlik!
http://www.svyturys.lt/visi-produktai


Ich bin ja eher Genießer beim Bier, also mehr wie 2 bis 3 am abend werden es selten. Dafür dann leber mal
was Gutes wie Guiness, Kilkenny oder Harp

Ansonsten oute ich mich als Mors-Trinker [schaf]
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 648
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von Jenenser » Montag 8. Januar 2018, 20:59

m1009 hat geschrieben: Zur heutigen Weihnacht gabs aber trotzdem was aus DE.
Das Bayreuther Hell scheint wohl in ganz RU einen Siegeszug anzutreten. Ist aber auch lecker. In Piter war ich erstaunt - da gab es das in einer Pelmenija beim Moskauer Bahnhof sogar aus dem Faß, so mit richtigem Glas mit Aufschrift.

Apropos Tischkultur: Biergläser mit Logodruck gehören in der guten Gastronomie auch in Russland mittlerweile zum guten Ton. Hat schon mal jemand russische Bierdeckel gesehen?

In Jaroslawl mal wieder was Regionales probiert. Leider gibt es das Bier nicht in Glasflaschen.
Bild
Okonjima hat geschrieben: Ansonsten oute ich mich als Mors-Trinker [schaf]
Wollen wir ein Thema eröffnen - „Empfehlenswerten Mors“? Im Sommer trinke ich das Zeug auch gern.
Bild

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10377
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswerte russische Biere

Beitrag von bella_b33 » Montag 8. Januar 2018, 23:22

Och ja, in der Pizzeria oder sonstwo nehm ich mir auch immer nen großen Becher Mors, wenn die direkt auf der Theke stehen....schmeckt eigentlich ganz gut.

Kwas ist so ne andere Sache....hab ich jahrelang gern getrunken, dann in Usbekistan mal ne schlechte Flasche erwischt. Seitdem geh ich da irgendwie kaum noch ran.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Antworten

Zurück zu „Lebensmittel“