Empfehlenswerte russische Biere

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1036
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Empfehlenswerte russiche Biere

Beitrag von inorcist » Donnerstag 22. August 2013, 00:40

Chivas kostet hier im Supermarkt um die Ecke etwas über 2000 Rub.
Die besseren deutschen Importbiere in der Regel 130, ein paar Ausnahmen 150.



Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1359
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Empfehlenswerte russiche Biere

Beitrag von Okonjima » Montag 26. August 2013, 00:41

mmm eigentlich gehts ja um ...
Empfehlenswerte russiche Biere
da fällt ja Heineken oder solches "Zeug" schonmal weg oder? ;)

Also ich bin mit Baltika eigentlich zufrieden. Hab mich durch verschiedene Sorten durchprobiert und kann nicht großartig meckern.
Die "höheren" Nummern knallen auch durchaus ganz schön ;)
Nevskoje ist nicht so mein Fall - ist mir zur dünn. Tja und mehr russisches fällt mir jetzt gar nicht ein. Kozel ist ja wohl nicht russisch oder?

PS: meine Lieblingsbiere außerhalb (!) von D - Castle, Windhoek Lager, Keo & Kilkenny :D

ciao
blitzdings und weg...
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Empfehlenswerte russiche Biere

Beitrag von Axel Henrich » Montag 26. August 2013, 10:50

Okonjima hat geschrieben:Also ich bin mit Baltika eigentlich zufrieden.
Stimmt, das Baltika 9 finde ich auch gut. Gestern beim bowlen habe ich mir разливное пиво "Клубное" bestellt und fand dieses auch sehr lecker, kann aber im Netz nix weiter dazu finden ... Hat einen charakteristischen Nachgeschmack, den man irgendwie nicht deuten kann, aber sehr lecker.
Vor allem nach 3 Strikes gibt es einen halben Liter auf Kosten des Hauses ... 8)

-ah-

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1359
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Empfehlenswerte russiche Biere

Beitrag von Okonjima » Montag 26. August 2013, 20:46

Striiike...
Striiike...
Striiike...
:lol: :lol: :lol: ;)

[Moderator: Bitte keine 4 Einzeiler-Beiträge, nur um einen Witz zu machen.....]
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8620
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlenswerte russiche Biere

Beitrag von m1009 » Samstag 26. Oktober 2013, 23:16

zimdriver hat geschrieben:.. Radeberger gibts nicht mal für Geld ...
Heute in der Metro erstanden..... [ole]

Bild
Denken ist wie googeln, nur krasser!



Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2646
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Empfehlenswerte russiche Biere

Beitrag von Berlino10 » Sonntag 27. Oktober 2013, 10:49

für 499руб. ?

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8620
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlenswerte russiche Biere

Beitrag von m1009 » Sonntag 27. Oktober 2013, 10:54

469 ...

Es ist jeden Rubel wert.... [genau]

Und ja, ich weiss, in DE ist es billiger, und ja.. man wird von solotaya irgendwas genau so gut besoffen, und ja... andere wuerden nieniemals mehr wie 35 rub je Flasche ausgeben.... [shitstorm]
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11060
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswerte russiche Biere

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 27. Oktober 2013, 13:23

m1009 hat geschrieben:469 ...

Es ist jeden Rubel wert.... [genau]
129rub kostet die Flasche Radeberger bei uns, habs gestern zufällig im Perekrestok gesehen und war erstaunt(zum ersten Mal, hatte keine Ahnung, daß es Das hier gibt). Preis in DE: gut 25rub 8)
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2646
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Empfehlenswerte russiche Biere

Beitrag von Berlino10 » Sonntag 27. Oktober 2013, 14:57

bella_b33 hat geschrieben: 129rub kostet die Flasche Radeberger bei uns, ... Preis in DE: gut 25rub 8)
Und dabei soll die Steuer pro Flasche angeblich nur noch gut 20rub betragen und demnächst ganz verschwinden?? Importkosten?

Kann es sein, dass die Luxussteuer bereits gefallen ist? Jedenfalls ist mir aufgefallen, dass man Lavazza Espresso bereits für 220rub statt über 320rub bekommt und dasselbe Stück Parmesan auch nur noch 250 statt 350 kostet, oder sehe ich da was falsch?

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1036
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Empfehlenswerte russiche Biere

Beitrag von inorcist » Sonntag 27. Oktober 2013, 15:14

Berlino10 hat geschrieben:Kann es sein, dass die Luxussteuer bereits gefallen ist?
Einer meiner Freunde ist Analyst bei einer grösseren Bank hier und meinte, dass bei Importgütern bisher bis zu sieben oder acht Zwischenhändler involviert waren auf dem Weg von der Grenze bis zum Kunden. Jeder will natürlich seinen kleinen Gewinn abschöpfen. Das führt dann zu diesen Aufschlägen. Aufgrund der höheren Nachfrage rentiert es sich immer mehr für ausländische Exporteure bzw die Endverkäufer einen grösseren Teil der Logistik selbst zu übernehmen. Deshalb sinken die Preise teilweise wohl.



Antworten

Zurück zu „Lebensmittel“