Tschebureki

Moderator: Wladimir30

elisa
Grünschnabel
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 16:48

Tschebureki

Beitrag von elisa » Sonntag 19. Juni 2011, 23:49

Ihr kennt sicherlich die leckeren Tschebureki, die sowohl in Russland als auch in anderen Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion als Fastfood weit verbreitet sind. Sie werden dort wohl auf der Straße verkauft, wie in Deutschland der Döner.
In Deutschland kann man Tschebureki angeblich auch schon finden. In speziellen russischen Lokalen, die als Tscheburetschnaja (чебуречная) „Tschebureki-Stube“ bezeichnet werden oder in russischen Supermärkten als Tiefkühlkost.
Ich habe zudem gehört, dass die Tschebureki nicht nur däftig, sondern manchmal sogar süß gegessen werden, mit einer leckeren Vanillesoße.

Wie esst ihr die Tschebureki - süß oder lieber deftig; mit oder ohne Besteck? Habt ihr die Tschebureki schon einmal in Deutschland in einem Restaurant oder Lokal gegessen? Wie haben sie dort geschmeckt? Ich habe sie bisher nur selbstgemacht genossen und wüsste ehrlich gesagt auch nicht wo bei mir in der Nähe ein russisches Lokal sein soll :(



Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Tschebureki

Beitrag von manuchka » Dienstag 21. Juni 2011, 00:53

Ich mag die nicht, die werden frittiert und sind deswegen immer sehr fettig, und man weiß auch nie, was da nun so alles drin ist. Kann mir nicht vorstellen, dass es sowas in einem normalen Restaurant gibt, und solche Imbissbuden sind mir sehr suspekt.
Du erntest, was du säst.

Ramenia
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 23:21
Wohnort: Khimki (obl.Moskau)

Re: Tschebureki

Beitrag von Ramenia » Mittwoch 22. Juni 2011, 00:47

Nabend

Meine Eltern sind gerade zu Besuch.Also auch mal nen Abstecher nach Vladimir gemacht und Abends in einem nicht soooo schlechtem Restaurant Tchebureki bestellt (nicht süß).Sie haben sich echt Mühe gegeben es optisch richtig gut aufzuwerten mit verschieden Soucen und Salat.Und....es war lecker :-)

In Deutschland , sorry Franken , in Nürnberg glaube ich es vor ein paar Jahren auch in einem russischen Restaurant gegessen zu haben.Das war noch zu den Zeiten als ich alles kennenlernen und ausprobieren wollte.

Sylvio
--
Sylvio
m.i.n.d.e.S.w.m.s.s.f.S.h. :-)

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3046
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tschebureki

Beitrag von Saboteur » Mittwoch 22. Juni 2011, 02:45

Ramenia hat geschrieben:.Also auch mal nen Abstecher nach Vladimir gemacht...
übrigens solltest du NIEMALS... das heißt NIEMALS MR.Gamburger in der Moskauer Strasse... also die beim goldenen Tor! :)

...aber da in der Nähe an der Ecke so Richtung Bahnhof gabs n italienischen Kaukasier, der ist ganz gut gewesen :)
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 478
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Tschebureki

Beitrag von arghmage » Mittwoch 22. Juni 2011, 11:37

Ramenia hat geschrieben: In Deutschland , sorry Franken , in Nürnberg glaube ich es vor ein paar Jahren auch in einem russischen Restaurant gegessen zu haben.Das war noch zu den Zeiten als ich alles kennenlernen und ausprobieren wollte.

Sylvio
Wo war denn das Restaurant? Ich hab hier schon ein afghanisches und ein kambodschanisches Restaurant gefunden, ein russisches allerdings nicht



kleinererpel
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 8. August 2009, 13:07

Re: Tschebureki

Beitrag von kleinererpel » Mittwoch 22. Juni 2011, 13:20

Was bitte ist ein "italienischer Kaukasier"? :D

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3046
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tschebureki

Beitrag von Saboteur » Mittwoch 22. Juni 2011, 17:29

kleinererpel hat geschrieben:Was bitte ist ein "italienischer Kaukasier"? :D
haha, ja das war ein Laden in dem es italienische Küche (Pasta etc) und eben kaukasische Küche gab.. merkwürdige Kombi, aber ich muss sagen, es hat geschmeckt :)
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
7punkt
Supersmile
Supersmile
Beiträge: 4185
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2004, 16:55
Wohnort: Moskau, HH

Re: Tschebureki

Beitrag von 7punkt » Mittwoch 22. Juni 2011, 21:44

elisa hat geschrieben:..Ich habe zudem gehört, dass die Tschebureki nicht nur däftig, sondern manchmal sogar süß gegessen werden, mit einer leckeren Vanillesoße.

Wie esst ihr die Tschebureki - süß oder lieber deftig; mit oder ohne Besteck? Habt ihr die Tschebureki schon einmal in Deutschland in einem Restaurant oder Lokal gegessen?..
Tschebureki suess?? Mit Vanillesouce?!?!? :shock:

Ich hab nicht weit von meinem Haus eine Tscheburechnaja....die kannte noch mein Opa, Taxifahrer......war oefters da zu Mittagessen. Sind echt die leckersten.....Die isst man heiss, drinne ist Fleisch und Fleischsaft....dazu trinkt man (trank man frueher...) Milchkaffee. Alles soll heiss sein. Mmmmm leckerchen.....kriege hier Appetit auf Tschebureki......

Ob man Tschebureki in einem Restaurant finden kann.....Tscheburek gehoert zu der tatarischen Kueche...soll also ein tatarisches Lokal sein...
http://de.wikipedia.org/wiki/Tscheburek

7punkt
"Ich weigere mich, einen Unterschied zwischen den Voelkern zu machen und von guten und schlechten Nationen zu sprechen, aber einen Unterschied zwischen den Menschen muss ich machen." F. Duerrenmatt "Der Verdacht"

Ramenia
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 23:21
Wohnort: Khimki (obl.Moskau)

Re: Tschebureki

Beitrag von Ramenia » Mittwoch 22. Juni 2011, 22:52

arghmage hat geschrieben:
Ramenia hat geschrieben: In Deutschland , sorry Franken , in Nürnberg glaube ich es vor ein paar Jahren auch in einem russischen Restaurant gegessen zu haben.Das war noch zu den Zeiten als ich alles kennenlernen und ausprobieren wollte.

Sylvio
Wo war denn das Restaurant? Ich hab hier schon ein afghanisches und ein kambodschanisches Restaurant gefunden, ein russisches allerdings nicht
hmm sorry das war / ist schon ein paar Jahre her , deswegen wäre eine Empfehlung oder Beschreibung alles andere als aktuell.
Aber probier mal das hier ;) http://lmgtfy.com/?q=n%C3%BCrnberg+restaurant+russisch

Der Sylvio
--
Sylvio
m.i.n.d.e.S.w.m.s.s.f.S.h. :-)

Ramenia
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 254
Registriert: Freitag 9. Juli 2010, 23:21
Wohnort: Khimki (obl.Moskau)

Re: Tschebureki

Beitrag von Ramenia » Mittwoch 22. Juni 2011, 22:58

Saboteur hat geschrieben:
Ramenia hat geschrieben:.Also auch mal nen Abstecher nach Vladimir gemacht...
übrigens solltest du NIEMALS... das heißt NIEMALS MR.Gamburger in der Moskauer Strasse... also die beim goldenen Tor! :)

...aber da in der Nähe an der Ecke so Richtung Bahnhof gabs n italienischen Kaukasier, der ist ganz gut gewesen :)
Also wir waren in diesem "Holzdorf" mir fällt jetzt zum verre..... der Name nicht ein , werde Frau fragen
Das ist gleich wenn man nach Vladimir reinfährt , in diesem Fall wenn man an der DPS Station vorbei ist , dann kommt nen Stück dahinter auf der rechten Seite im Wald gelegen so ein Restaurant/Hotelkomplex aus Holzhäusern , aber noch bevor die ganzen Autohäuser anfangen.
Ich weiß suuuper Wegbeschreibung aber man kanns eigentlich nicht verpassen. Humane Preise , super Schaschlik , eben auch Tschebureki ;) nur der Vodka war am Anfang nen bischen lauwarm , dem wurde aber anstandlos Abhilfe geschaffen 8)

Sylvio
--
Sylvio
m.i.n.d.e.S.w.m.s.s.f.S.h. :-)



Antworten

Zurück zu „Gastronomie“