emotion von Megafon

Tele-Freaks und Menschen mit überdimensionalem Daumen sind hier richtig
Antworten
Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11415
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

emotion von Megafon

Beitrag von Norbert » Freitag 27. Juli 2018, 13:26

Ich möchte Euch kurz auf den Service emotion von Megafon hinweisen - eine ziemlich coole Sache. Jeder Megafon-Abonnent kann ihn aktivieren, es ist quasi VOIP. Ich habe auf meinem deutschen Telefon die App und sobald in Russland verlasse, aktiviere ich den Service. Ab diesem Moment kommen alle Anrufe und SMS auf der App raus, ebenso kann ich über die App in Russland zum regulären Tarif anrufen. Die App ist leider nicht vollkommen stabil, manchmal klingelt es nicht, wenn ich angerufen werde. Angeblich ist aber auch jeder anderen SIP-Client nutzbar, dies werde ich noch ausprobieren.

Die Grundidee ist aber sensationell - man kann seine russische Mobilnummer aus dem Ausland für Anrufe in Russland nutzen, hat quasi nur den Traffic.

Ich bin dafür extra von MTS zu Megafon gewechselt, mit Rufnummernmitnahme - ging übrigens auch prima. (MTS hat so etwas auch, aber Welten schlechter - funktioniert nur mit russischer SIM im Gerät und nur mit Moskauer Verträgen. Damit ist es quasi nicht nutzbar, denn ich will ja eben meine deutsche SIM im Gerät haben.)



Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 988
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: emotion von Megafon

Beitrag von inorcist » Freitag 27. Juli 2018, 15:18

Klingt nach einer coolen Sache. Ich hab aktuell eine Dual-Sim-Handy, auf dem meine russische und europäische Karte laufen. Die App wäre natürlich super hilfreich gewesen.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10332
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: emotion von Megafon

Beitrag von bella_b33 » Samstag 28. Juli 2018, 11:30

interessant, diese Voip Funktion, wenn man viele Anrufe bekommt. Da werden die anderen Anbieter aber sicher auch bald nachziehen.

ich mag Megafons Tarife sowie deren Netzabdeckung bei uns aufm Dorf nicht(Frau hat noch 1 Sim). Auch ging früher kein int. Roaming ohne Weiteres (1000rub Guthaben und extra freischalten). Hab denen daher 2011 den Rücken gekehrt und nutze seitdem Beeline für Handy bzw. gelegentlich mal MTS fürs Internet im mobilen Büro, wenn mein Beeline nicht ausreichend ist.
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11415
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: emotion von Megafon

Beitrag von Norbert » Montag 30. Juli 2018, 10:17

Megafon hat dies seit mehreren Jahren, denn ein Kollege nutzt es seit langem. MTS hat eine ähnliche Idee, aber wie gesagt, deutlich miserabler umgesetzt - die Beschränkungen dort machen es absurd.

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 109
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: emotion von Megafon

Beitrag von keksonline » Montag 30. Juli 2018, 15:11

Vielen Dank. Hab es am Wochenende mal ausprobiert. Funktioniert ohne Probleme. Eine minimale Verzögerung bei der Übertragung schien vorhanden zu sein, störte aber nicht weiter. Gibt es eine entsprechende App auch von Beeline? Hab noch nichts gefunden...



Antworten

Zurück zu „#Telefon | #Internet | #Smartphone“