Soljanka - für euch der Standart der russischen Küche?

Moderator: Wladimir30

RussischeSeele
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 18:39

Soljanka - für euch der Standart der russischen Küche?

Beitrag von RussischeSeele » Samstag 10. Dezember 2011, 18:49

Hallo an alle zusammen!

Ich würde gern wissen wie ihr über Soljanka denkt und wie ihr sie so kocht.

Mit lieben Grüssen,

Marcel



Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Soljanka - für euch der Standart der russischen Küche?

Beitrag von manuchka » Samstag 10. Dezember 2011, 19:08

Suchfunktion im Forum bringt uns zu diesem Thema: Soljanka-Rezept und Soljanka.
Ich kenne aus Russland Soljanka als Kohl mit Fleisch gedünstet, aus der Küche meines Vaters als tomatig-pikante Suppe mit sauren Gurken, Fleisch- und Wurstresten.

PS: Beides lecker!
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9905
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Soljanka - für euch der Standart der russischen Küche?

Beitrag von bella_b33 » Samstag 10. Dezember 2011, 20:32

Ich ziehe Manus 2. Variante vor!
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 635
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Soljanka - für euch der Standart der russischen Küche?

Beitrag von Jenenser » Samstag 10. Dezember 2011, 21:08

Auch ich bin für Manus 2.Variante. In Russland fällt mir auf, dass neuerdings auch schwarze Oliven dazugehören.
Bei Fleischern in unserer Region ist die angebotene "Soljanka" mit Mehl gebunden. Das entspricht dem Original überhaupt nicht mehr. Aber, alles Geschmacksache.

pippie

Re: Soljanka - für euch der Standart der russischen Küche?

Beitrag von pippie » Samstag 10. Dezember 2011, 22:08

manuchka hat geschrieben:... tomatig-pikante Suppe mit sauren Gurken, Fleisch- und Wurstresten...
Genau so kenne ich sie auch und die Zitronenscheibe, den Klecks Smetana und einen Kanten Brot dazu nicht vergessen :)



Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 635
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Soljanka - für euch der Standart der russischen Küche?

Beitrag von Jenenser » Samstag 10. Dezember 2011, 22:15

pippie hat geschrieben: und einen Kanten Brot dazu nicht vergessen :)
Weiß oder schwarz? In DE gibt es manchmal Toastbrot dazu. :?

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9905
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Soljanka - für euch der Standart der russischen Küche?

Beitrag von bella_b33 » Samstag 10. Dezember 2011, 22:17

Jenenser hat geschrieben: Weiß oder schwarz?
Wäre mir fast egal....Hauptsache schön frisch und weich :)
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

tl1000r
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 555
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 21:52
Wohnort: Dresden/Piter

Re: Soljanka - für euch der Standart der russischen Küche?

Beitrag von tl1000r » Samstag 10. Dezember 2011, 22:34

pippie hat geschrieben:
manuchka hat geschrieben:... tomatig-pikante Suppe mit sauren Gurken, Fleisch- und Wurstresten...
Genau so kenne ich sie auch und die Zitronenscheibe, den Klecks Smetana und einen Kanten Brot dazu nicht vergessen :)
Meine Oma hat immer mit Kondensmilch "verfeinert", da es ja Smetana in diesem Sinne bei uns nicht gibt/gab.

Mfg Matthias.

PS: letzte Woche beim Fleischer gegessen mit Jagdwurst-, Salami- und Klopsstücken, sowie schwarze Oliven und Paprika + Brötchen ;)

pippie

Re: Soljanka - für euch der Standart der russischen Küche?

Beitrag von pippie » Samstag 10. Dezember 2011, 22:35

Jenenser hat geschrieben:
pippie hat geschrieben: und einen Kanten Brot dazu nicht vergessen :)
Weiß oder schwarz? In DE gibt es manchmal Toastbrot dazu. :?
Am liebsten schwarz, aber ein Mischbrot tut es in Moskau auch.

pippie

Re: Soljanka - für euch der Standart der russischen Küche?

Beitrag von pippie » Samstag 10. Dezember 2011, 22:36

tl1000r hat geschrieben:
pippie hat geschrieben:
manuchka hat geschrieben:... tomatig-pikante Suppe mit sauren Gurken, Fleisch- und Wurstresten...
Genau so kenne ich sie auch und die Zitronenscheibe, den Klecks Smetana und einen Kanten Brot dazu nicht vergessen :)
Meine Oma hat immer mit Kondensmilch "verfeinert", da es ja Smetana in diesem Sinne bei uns nicht gibt/gab.

Mfg Matthias.

PS: letzte Woche beim Fleischer gegessen mit Jagdwurst-, Salami- und Klopsstücken, sowie schwarze Oliven und Paprika + Brötchen ;)
Zu der Zeit haben wir saure Sahne genommen aber Kondensmilch klingt auch lecker!



Antworten

Zurück zu „Rezepte“