Plow - Grundrezept

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7744
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von Dietrich » Freitag 25. Januar 2013, 10:59

manuchka hat geschrieben:Ich weiß, ich weiß, ich bin ein Kulturbanause :)
Mag sein ;-)
...aber was das betrifft (die Rosinen, etc) bist du nicht alleine!
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)



Benutzeravatar
Daten-Salat
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2011, 02:55
Wohnort: in Oberhessen

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von Daten-Salat » Samstag 26. Januar 2013, 22:52

Mal blöd gefragt:
Was ist denn der grundsätzliche Unterschied zwischen Plow und Risotto?

pippie

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von pippie » Samstag 26. Januar 2013, 23:14

Die Zutaten, die Zubereitung, die Konsistenz, das Aussehen und der Geschmack - mehr nicht.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7744
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von Dietrich » Sonntag 27. Januar 2013, 13:57

pippie hat geschrieben:Die Zutaten, die Zubereitung, die Konsistenz, das Aussehen und der Geschmack - mehr nicht.
Riechen tut es auch anders!
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
Daten-Salat
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2011, 02:55
Wohnort: in Oberhessen

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von Daten-Salat » Sonntag 27. Januar 2013, 21:21

Na ja,
Beider Basis = Reis (Plow = Langkorn, Risotto = Rundkorn)
Beider Zubereitung = Kochen mit Brühe
Hinzufügen: Fleisch, Fisch und/oder Gemüse
Der Rest sind landes- und haushaltstypische Feinheiten.

Im Grunde sehe ich als Laie nur den Unterschied, dass Risotto klebt und Plow nicht.



Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von manuchka » Sonntag 27. Januar 2013, 22:44

Geh mal in ein usbekisches Restaurant und bestell mal Plow, dann verstehst du den Unterschied.
http://de.wikipedia.org/wiki/Pilaw
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
Romy80
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 32
Registriert: Montag 17. Juni 2013, 15:52
Wohnort: München

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von Romy80 » Dienstag 25. Juni 2013, 15:32

mmmm.. ich liebe Plow )) es ist so wie Paella mit Meeresfrüchten auf Spanisch, aber halt in Russland und in anderen Ländern der Ehem. Soviet Union wird es klassisch mit Lammfleisch gemacht. Auch mit viel Zwiebel und Karotten. Knoblauch gehört auch dazu, Kräuter und Kurkuma... Habt ihr das schon probiert oder selber gemacht? Es schmeckt sowas von köstlich! )

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von manuchka » Dienstag 25. Juni 2013, 16:35

Hallo, lies doch mal die Vorbeiträge...
Du erntest, was du säst.

Benutzeravatar
Romy80
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 32
Registriert: Montag 17. Juni 2013, 15:52
Wohnort: München

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von Romy80 » Mittwoch 3. Juli 2013, 14:15

Das gehört zu meinen Lieblingsessen ) Aber dafür braucht man einen gscheiden Topf bzw. eine Alugusspfanne, damit es auch lecker wird. Meine Eltern haben das und mein Papa macht das unglaublich gut ) Am WE bin ich bei meinen Eltern und ich weiß schon, was ich zum essen bestellen kann )
Reisen bildet!

Antworten

Zurück zu „Rezepte“