Plow - Grundrezept

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Plow - Grundrezept

Beitrag von Axel Henrich » Montag 17. Dezember 2012, 15:37

Hier gibt es ein Video, wie man Plow macht - mit Rezept.

-ah-



Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1858
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von domizil » Montag 17. Dezember 2012, 15:59

... ehrlich gesagt, bin ich etwas erstaunt. Ich kenne Plow bisher immer nur etwas unappetitlich bräunlich (aber sehr gut schmeckend) und i.d.R. mit Hammelfleisch. Und wenn ich eine Einladung erhielt und ich gefragt wurde, was ich so essen will, habe ich häufig "Plow" gesagt, weil ich die einfache Küche mag. Und als Antwort habe ich bekommen, dass ich mir etwas anderes aussuchen soll, Plow ist zu arbeitsaufwendig.
Uwe Niemeier
http://www.blog.aktuell.ru/category/kal ... em-akzent/
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von Axel Henrich » Montag 17. Dezember 2012, 16:33

domizil hat geschrieben:... wenn ich eine Einladung erhielt und ich gefragt wurde, was ich so essen will, habe ich häufig "Plow" gesagt, weil ich die einfache Küche mag. Und als Antwort habe ich bekommen, dass ich mir etwas anderes aussuchen soll, Plow ist zu arbeitsaufwendig.
:lol:
без комментариев

-ан-

pippie

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von pippie » Montag 17. Dezember 2012, 18:19

domizil hat geschrieben:... ehrlich gesagt, bin ich etwas erstaunt. Ich kenne Plow bisher immer nur etwas unappetitlich bräunlich (aber sehr gut schmeckend) und i.d.R. mit Hammelfleisch. Und wenn ich eine Einladung erhielt und ich gefragt wurde, was ich so essen will, habe ich häufig "Plow" gesagt, weil ich die einfache Küche mag. Und als Antwort habe ich bekommen, dass ich mir etwas anderes aussuchen soll, Plow ist zu arbeitsaufwendig.
Uwe Niemeier
http://www.blog.aktuell.ru/category/kal ... em-akzent/

Mit Plow ist das wie mit einem guten Eintopf. Der braucht mehr Zeit und Aufwand als jeder Entenbraten.

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von Axel Henrich » Dienstag 18. Dezember 2012, 05:15

pippie hat geschrieben:Mit Plow ist das wie mit einem guten Eintopf. Der braucht mehr Zeit [...]
Genau, Щи schmeckt auch erst richtig am naechsten Tag ... ;)

-ah-



pippie

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von pippie » Dienstag 18. Dezember 2012, 11:09

Axel Henrich hat geschrieben:
pippie hat geschrieben:Mit Plow ist das wie mit einem guten Eintopf. Der braucht mehr Zeit [...]
Genau, Щи schmeckt auch erst richtig am naechsten Tag ... ;)
-ah-
...und Borschtsch ;)

Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1858
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von domizil » Dienstag 18. Dezember 2012, 11:28

pippie hat geschrieben:...und Borschtsch
... am besten vom gestrigen Tag ... Ihr kennt doch den "Scherz" mit der Schwiegermutter, die unerwartet vor der Tür steht und den Borschtsch/Shi vom gestrigen Tag liebt?
Uwe Niemeier
http://www.blog.aktuell.ru/category/kal ... em-akzent/
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930

Valerie29
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 14:28

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von Valerie29 » Donnerstag 24. Januar 2013, 14:31

Plow liebe ich )) Das ist lecker! Und das kann ich auch relativ gut machen ) Aber ich mache es nicht mit dem Lammfleisch wie üblich und auch nicht mit dem Schweinefleisch wie meine Eltern, sonder mit dem Kalbfleisch oder eben Hühnchen... Es schmeckt unglaublich gut. Ich gebe viel Zwiebel und Karotten dazu, Knoblauch, grüne Kräuter, Curcuma gehört auch dazu.... Und der Rest nach Geschmack. Super gericht! )

pippie

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von pippie » Donnerstag 24. Januar 2013, 17:07

Valerie29 hat geschrieben:Plow liebe ich )) Das ist lecker! Und das kann ich auch relativ gut machen ) Aber ich mache es nicht mit dem Lammfleisch wie üblich und auch nicht mit dem Schweinefleisch wie meine Eltern, sonder mit dem Kalbfleisch oder eben Hühnchen... Es schmeckt unglaublich gut. Ich gebe viel Zwiebel und Karotten dazu, Knoblauch, grüne Kräuter, Curcuma gehört auch dazu.... Und der Rest nach Geschmack. Super gericht! )
Und die Rosinen und Granatapfelkerne noch dazu - und alles ist perfekt :)

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Plow - Grundrezept

Beitrag von manuchka » Donnerstag 24. Januar 2013, 20:36

Bäh nee, ich mag keine Rosinen in deftigem Essen. Ananas auf Toast Hawai und in chinesischer Süß-Sauer-Soße geht grade noch, aber Rosinen im Plow - brrrr. Ich weiß, ich weiß, ich bin ein Kulturbanause :)
Du erntest, was du säst.



Antworten

Zurück zu „Rezepte“