Seite 5 von 6

Re: Rezeptideen für Eintöpfe, Aufläufe und Salate gesucht

Verfasst: Sonntag 19. April 2015, 11:45
von m1009
Es gibt noch Fleischäse
Heut morgen aus der Truhe ... Lecker....

Re: Rezeptideen für Eintöpfe, Aufläufe und Salate gesucht

Verfasst: Sonntag 19. April 2015, 13:31
von Wladimir30
m1009 hat geschrieben:Was in Supermarkt und Metro nicht zu bekommen ist ist Gruenkohl.
Und das ist auch gut so! Eines der ganz wenigen Sachen, wo de mich mit jagen kannst, und zwar ganz schön weit. Grünkohl mit Bregenwurst, der Horror meiner Kindheit.

Re: Rezeptideen für Eintöpfe, Aufläufe und Salate gesucht

Verfasst: Sonntag 19. April 2015, 15:44
von m1009
Aber sonst gibts eigentlich alle Kohlsorten, die es in Deutschenland auch gibt, oder?

Re: Rezeptideen für Eintöpfe, Aufläufe und Salate gesucht

Verfasst: Sonntag 19. April 2015, 16:25
von Wladimir30
Mittlerweile ja.

Re: Rezeptideen für Eintöpfe, Aufläufe und Salate gesucht

Verfasst: Sonntag 19. April 2015, 17:28
von klaupe
Wladimir30 hat geschrieben:Mittlerweile ja.
Das ist ja erfreulich, wobei ich mal Metro auslassen will, denn da kann ja nicht jeder hin. Da finde ich hier auch Sachen, die im normalen Handel selten sind.

Die Frage ist natürlich, wie es in der Bevölkerung allgemein angenommen wird. In der Familie meiner Frau ist Weißkohl, Blumenkohl und Wirsing Standard, auf Rotkohl wartet man schon länger und dann wird es mit Akzeptanz schon ziemlich eng. Ich muss dazu sagen, dass die auch recht konservativ sind "Wat de Buur nich kennt, dat frett he nich!" (gilt in diesem Fall auch für Akademiker.)

Re: Rezeptideen für Eintöpfe, Aufläufe und Salate gesucht

Verfasst: Sonntag 19. April 2015, 17:41
von Wladimir30
Wenn es nicht angenommen würde, wäre es auch nicht im Handel. Keine professioneller Händler bietet etwas an, was nicht gekauft wird,

Re: Rezeptideen für Eintöpfe, Aufläufe und Salate gesucht

Verfasst: Sonntag 19. April 2015, 18:04
von klaupe
Wladimir30 hat geschrieben:Wenn es nicht angenommen würde, wäre es auch nicht im Handel. Keine professioneller Händler bietet etwas an, was nicht gekauft wird,
Dann verkehre ich hier nur bei unprofessionellen Händlern, denn da findet man am Abend oft die etwas "exotischen" Sachen, oft sogar drastisch reduziert, während das Standardangebot schon geplündert ist oder in Mengen vorrätig ist, die jeden Ansturm überstehen.

Wenn alle Händler so wahnsinnig professionell wären, hätten Neuheiten im Frischwarenangebot kaum eine Chance den Weg zum Käufer zu finden.

Gut, in Russland wird es anders sein, da ist der Markt käuferorientiert.

Re: Rezeptideen für Eintöpfe, Aufläufe und Salate gesucht

Verfasst: Sonntag 19. April 2015, 23:00
von Axel Henrich
Wladimir30 hat geschrieben:Eines der ganz wenigen Sachen, wo de mich mit jagen kannst, und zwar ganz schön weit. Grünkohl mit Bregenwurst, der Horror meiner Kindheit.
Hmmm, lecker! Grünkohl, vorher Speck und Zwiebeln angebraten, dazu gekochte Kartoffeln und so ne Art Knacker ... könnte ich wöchentlich essen!

-ah-

Re: Rezeptideen für Eintöpfe, Aufläufe und Salate gesucht

Verfasst: Sonntag 19. April 2015, 23:03
von Wladimir30
Ehrlich?? ? ? ? ? Kann ich gar nicht glauben. Also ne, oder?

Re: Rezeptideen für Eintöpfe, Aufläufe und Salate gesucht

Verfasst: Sonntag 19. April 2015, 23:07
von Axel Henrich
Doch doch, Lehnchen hat da ein absolut geniales Rezept gefunden. Ich bin aber ueberhaupt ein Kohlfreak. Weiss-, Rot-, Gruen-, Wirsing-, Blumen-, Rosenkohl, alles ! ;)

-ah-