Zutaten für eine Torte in Moskau

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von CSB_Wolf » Freitag 25. Januar 2008, 13:52

@ fred
wie war die Torte?
Super, musste in Moskau gleich Drei machen, für die Schwiegereltern und noch für die Schwester meiner Frau und ihrem Mann 8) Ich habe einfach alle Zutaten mitgenommen, Quark, Rahm u.s.w. wenn der Zoll dumm gemacht hätte dann hätte ich es halt weggeschmissen.

Tja, zum Dessert da fällt mir jetzt gerade nichts ein :roll: Ich kenne mich mit Russischem Dessert leider nicht so aus.

Gruss
wolf



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11164
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von Norbert » Freitag 25. Januar 2008, 14:18

jordan26 hat geschrieben:möchte meine Frau überraschen mit einem Typischen Russischen Dessert ,nur habe ich null Ahnung was.
Mit Kirschquark gefüllte Wareniki. Ist aber aufwändig!

Benutzeravatar
jordan26
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 281
Registriert: Freitag 2. November 2007, 13:04
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von jordan26 » Freitag 25. Januar 2008, 14:40

@Norbert


Kirschquark sagt mir was aber Wareniki um Himmel willen was ist den das,aufwendig ist egal Kochen Backen liegt mir im Blut ich hatte vor 450 Jahren Bäcker Konditor gelernt und war nach der Lehre in den USA in einem Hotel und arbeitete als Bodenaufwischer und bring mir hol mir reiche mir ,nun der Waschlappen hatte bis zum Schluss die Küche regiert :lol:

gruss fred
viele sind Schweizer ich bin Eidgenosse.

Benutzeravatar
jordan26
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 281
Registriert: Freitag 2. November 2007, 13:04
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von jordan26 » Freitag 25. Januar 2008, 14:47

Wolf

hast Du den Boden nun gekauft oder selber gemacht :idea:

gruss
viele sind Schweizer ich bin Eidgenosse.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11164
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von Norbert » Freitag 25. Januar 2008, 15:36

jordan26 hat geschrieben:Wareniki um Himmel willen was ist den das
Nichts anderes als Pelmeni. Ich bilde mir ein, dass Pelmeni herzhaft und Wareniki süß sind - kann mich aber täuschen.

Also, ich würde es so machen:
* Nudelteig (Pelmeniteig) anrühren
* Quark kaufen, Kirschen ohne Kerne kaufen
* Nudelteig in kleine Scheibchen ausrollen, Durchmesser 5 cm, Dicke 2-3 mm
* Klecks Quark mit Kirsche auf die eine Hälfte
* andere Hälfte drüberklappen
* Ränder zusammendrücken, so dass der Quark nicht rauslaufen kann
* perfekt sieht es aus, wenn du nun noch die zwei Ecken zusammenziehst (auf der Seite, wo bislang kein Rand ist) und verklebst
* in kochendes Wasser werfen, bis der Nudelteig durch ist.



fremantle

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von fremantle » Freitag 25. Januar 2008, 16:13

Norbert_ hat geschrieben:
jordan26 hat geschrieben:Wareniki um Himmel willen was ist den das
Nichts anderes als Pelmeni. Ich bilde mir ein, dass Pelmeni herzhaft und Wareniki süß sind - kann mich aber täuschen.
so ist es.

Benutzeravatar
jordan26
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 281
Registriert: Freitag 2. November 2007, 13:04
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von jordan26 » Freitag 25. Januar 2008, 16:19

Danke Norbert


Mach ich heute Abend die Kirschen kann ich gefroren einkaufen,ich kann ja die Russischen Ravioli noch in heissem Zucker caramelisieren

bei meiner Portion kommt natürlich Parmesan drauf :D


:idea: einen geschmack haben die im Osten :?

erzähls Dir morgen vom Resultat.

fred
viele sind Schweizer ich bin Eidgenosse.

Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von CSB_Wolf » Freitag 25. Januar 2008, 16:28

@ fred

Ich habe die Böden einen Tag zuvor selbst gemacht 8)
Mitgenommen hatte ich noch 1,5 KG Quark 2 Ltr. Sahne(Rahm) Uperisiert und 4 Dosen Mandarienenstücke sowie mein Tortenring, den Rest hatte meine Frau.

Gruss
wolf

Benutzeravatar
jordan26
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 281
Registriert: Freitag 2. November 2007, 13:04
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von jordan26 » Freitag 25. Januar 2008, 17:05

Wolf

Ich ziehe meinen Hut vor Dir toll,

Vermutlich werde ich ein Russisches Lebensmittel Geschäft in Russland nie von innen sehen.
hätte mich interessiert kenne ja schon das Harrods in London ganz gut ,oder in Paris das Lafayette und man sagt das in Moskau solche Konsum Tempel ua. mit Food auch anzutreffen sind.

Nur meine Frau will ums verrecken nicht mehr zurück :shock: nun ich respektiere das

gruss fred
viele sind Schweizer ich bin Eidgenosse.

Benutzeravatar
jordan26
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 281
Registriert: Freitag 2. November 2007, 13:04
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von jordan26 » Freitag 1. Februar 2008, 15:46

@Wolf

ich habe die Torte nicht vergessen ,aber Frau und ich sind einer Diät seit 10 Tagen auf den Leim gegangen sie will nichts von Kalorien wissen ,nun bin ich von 101,8Kg auf 99.7 Kg :twisted: daneben treiben wir auch Sport im Kraftraum und auf dem Hometrainer zu Hause ,wenn Du eine Woche lang nichts hörst bin ich verhungert oder meine Frau hat mich gekocht :cry:

gruss fred
viele sind Schweizer ich bin Eidgenosse.



Antworten

Zurück zu „Rezepte“