Zutaten für eine Torte in Moskau

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7763
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von Dietrich » Freitag 1. Februar 2008, 15:59

Wie heisst eigentlich "Backpulver" auf russisch?
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)



Benutzeravatar
Oletsch
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 726
Registriert: Freitag 20. Februar 2004, 11:50
Wohnort: Hessen

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von Oletsch » Freitag 1. Februar 2008, 16:18

искуственные дрожжи в порошке = künstliche Hefe in Pulverform

so sagt mir jedenfalls ein älteres, aber gutes Wörterbuch

Gruß
Oletsch

fremantle

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von fremantle » Freitag 1. Februar 2008, 17:55

пекарский порошок sagt яndex und steht auch auf meinem Dr. Oetkerpaeckchen

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7763
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von Dietrich » Freitag 1. Februar 2008, 18:19

Dann schaue ich mal, was ich da so im Supermamrkt finde....
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
manuchka
Tipp-Königin
Tipp-Königin
Beiträge: 7369
Registriert: Dienstag 15. März 2005, 17:08
Wohnort: HH
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von manuchka » Freitag 1. Februar 2008, 18:21

Dietrich, noch einfacher: разрыхлитель теста. Das gibt es überall in Supermärkten und auch von anderen Firmen, nicht nur Dr. O.
Oletsch, das was du meinst, ist Trockenhefe.
Du erntest, was du säst.



fremantle

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von fremantle » Freitag 1. Februar 2008, 18:34

Dietrich hat geschrieben:Dann schaue ich mal, was ich da so im Supermamrkt finde....
Ich war uebrigens im oertlichen Perekrestok. Verpackung sah genau wie in deutschland himmelhellblau aus. Gabs als fuenfepaeckchen als auch einzeln und hat sich bei meinem marmorkuchen genau so verhalten, wie die das gleiche Produkt vom deutschen Markt... :lol:

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11257
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von Norbert » Montag 4. Februar 2008, 08:56

manuchka hat geschrieben:Dietrich, noch einfacher: разрыхлитель теста. Das gibt es überall in Supermärkten und auch von anderen Firmen, nicht nur Dr. O.
Einfach? Kannst Du das etwa aussprechen? Die Verkäuferinnen schauen mich immer mit großen Augen an und verstehen nichts! "Ну то, что делает тесто пушистым!" - das verstehen sie dann.

Nun meine Frage: Wie sind Eure Erfahrungen? Entspricht eine große russische Packung разрыхлитель in etwa einer kleinen deutschen Packung Backpulver? Ist ja viel mehr drin, aber die Wirksamkeit ist scheinbar geringer.

Ach, und noch ein Tipp: Сода tut es auch.

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7763
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von Dietrich » Montag 4. Februar 2008, 12:19

Also ich habe genau diesen "разрыхлитель теста" von der (deutschen) Firma Haas bei uns im Supermarkt gefunden.
Und das damit zubereitete "Schweinefleisch suess sauer" war ziemlich lecker. Und das beste... fuer heute Abend ist noch was uebrig!!

Also in der (kleinen) Tuete waren ungefaehr 3 TL Pulver drin. Wieviel sind in einer in D zu kaufenen Packung?
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

fremantle

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von fremantle » Montag 4. Februar 2008, 13:10

Aehnlichviel, wenn sie gestrichen und nicht gehaeuft sind.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11257
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Zutaten für eine Torte in Moskau

Beitrag von Norbert » Montag 4. Februar 2008, 14:08

Also die deutschen Tüten die ich immer gekauft habe, waren vielleicht 4 mal 5 Zentimeter, die russischen 12 mal 10 - bei gleicher Dicke. Ich meine die Tüten von Трапеза, http://www.trapeza.su/product/prod_detail.php?si=48 .

Nun schaue ich aber gerade beim Onkel Oetker, bei dem sind 16 Gramm drin, bei Trapeza 15 Gramm. Also vergesst meine Frage!



Antworten

Zurück zu „Rezepte“