Zwiebel- und Flammkuchen

Moderator: Wladimir30

Benutzeravatar
Spätzleskosake
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 644
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 18:20
Wohnort: Nähe Stuttgart und immer wieder Altai
Kontaktdaten:

Zwiebel- und Flammkuchen

Beitrag von Spätzleskosake » Dienstag 14. Oktober 2008, 01:47

Zeppelin hat geschrieben: Hab gestern erst einen schönen Zwiebelkuchen damit gebacken.
mich trifft der Schlag!
Wo hat Zeppelin die urschwäbische Spezialität Zwiebelkuchen backen gelernt?



Zeppelin
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3051
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 14:12
Wohnort: Berlin, Gartenhaus 2 Treppen rechts

Re: Quark

Beitrag von Zeppelin » Dienstag 14. Oktober 2008, 14:10

Spätzleskosake hat geschrieben:Wo hat Zeppelin die urschwäbische Spezialität Zwiebelkuchen backen gelernt?
Alles verrate ich nun auch nicht. :D
Doch Backen und Kochen sind mit etwas Phantasie und Leidenschaft ja nicht allzu schwer. ;)
Es liegt übrigens in der Natur von Zeppelinen, relativ weit herum zu kommen und dabei einen ganz guten Ausblick zu haben.
"Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen." (Ralf Dahrendorf)

Benutzeravatar
harald63
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1980
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 12:11
Wohnort: Karlsruhe

Re: Quark

Beitrag von harald63 » Dienstag 14. Oktober 2008, 14:19

Spätzleskosake hat geschrieben:
Zeppelin hat geschrieben: Hab gestern erst einen schönen Zwiebelkuchen damit gebacken.
mich trifft der Schlag!
Wo hat Zeppelin die urschwäbische Spezialität Zwiebelkuchen backen gelernt?
Urschwäbische Spezialität? Bricht da der schwäbische Kulturimperialismus durch, der alles gute für sich als Urheber reklamiert? :D

Benutzeravatar
Oletsch
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 726
Registriert: Freitag 20. Februar 2004, 11:50
Wohnort: Hessen

Re: Russische Milchprodukte

Beitrag von Oletsch » Dienstag 14. Oktober 2008, 16:23

Badenser vs. Schwaben, Harald? ;)

Jetzt mal im ernst - wo kommt der Kuchen denn her? ich esse ihn sehr gerne, und der Federweißer darf dabei natürlich auch nicht fehlen...

Gruß
Oletsch

Benutzeravatar
7punkt
Supersmile
Supersmile
Beiträge: 4185
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2004, 16:55
Wohnort: Moskau, HH

Re: Russische Milchprodukte

Beitrag von 7punkt » Dienstag 14. Oktober 2008, 16:38

Oletsch hat geschrieben:....wo kommt der Kuchen denn her? ....
Hab dieselbe Frage, Oletsch ;)
Anscheinend aus einem der Weinbauregionen :roll:
Genauer kann auch net sagen, weil nicht im Artikel steht :D
http://de.wikipedia.org/wiki/Zwiebelkuchen

LG,
7punkt

P.S. So langsam laeuft mir das Wasser im Mund zusammen.....
"Ich weigere mich, einen Unterschied zwischen den Voelkern zu machen und von guten und schlechten Nationen zu sprechen, aber einen Unterschied zwischen den Menschen muss ich machen." F. Duerrenmatt "Der Verdacht"



Zeppelin
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3051
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 14:12
Wohnort: Berlin, Gartenhaus 2 Treppen rechts

Re: Russische Milchprodukte

Beitrag von Zeppelin » Dienstag 14. Oktober 2008, 18:19

7punkt hat geschrieben:P.S. So langsam laeuft mir das Wasser im Mund zusammen.....
Wenn Du mal hier in die Gegend kommen solltest, bist Du gern eingeladen. Da würde ich mich kaum lumpen lassen.
"Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen." (Ralf Dahrendorf)

Benutzeravatar
St. Germain
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 190
Registriert: Samstag 8. Dezember 2007, 17:04
Wohnort: D-58285 Gevelsberg
Kontaktdaten:

Re: Russische Milchprodukte

Beitrag von St. Germain » Dienstag 14. Oktober 2008, 20:07

Zwiebelkuchen ist eine Elseasser Spezialitaet
und wird dort auch als "Flammkuchle" bezeichnet.

Zu frischem Wein schmeckt er ausgezeichnet :D

St. Germain
Licht vom Lichte Gottes, wie jeder andere Mensch auch.

Zeppelin
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3051
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 14:12
Wohnort: Berlin, Gartenhaus 2 Treppen rechts

Re: Russische Milchprodukte

Beitrag von Zeppelin » Dienstag 14. Oktober 2008, 20:43

St. Germain hat geschrieben:Zwiebelkuchen ist eine Elseasser Spezialitaet
Hüstel...
Darüber streiten sich wohl so gut wie ganz Mittel- und Süddeutschland.
Inzwischen gehört das Gericht in diversen Variationen zum Gemeingut.
"Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen." (Ralf Dahrendorf)

Benutzeravatar
Spätzleskosake
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 644
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 18:20
Wohnort: Nähe Stuttgart und immer wieder Altai
Kontaktdaten:

Re: Russische Milchprodukte

Beitrag von Spätzleskosake » Mittwoch 15. Oktober 2008, 01:09

Zeppelin hat geschrieben:
St. Germain hat geschrieben:Zwiebelkuchen ist eine Elseasser Spezialitaet
Hüstel...
Darüber streiten sich wohl so gut wie ganz Mittel- und Süddeutschland.
Inzwischen gehört das Gericht in diversen Variationen zum Gemeingut.
Zwischen Zwiebel- und Flammkuchen (den ich allerdings auch sehr gerne mag) liegen Welten.

Benutzeravatar
7punkt
Supersmile
Supersmile
Beiträge: 4185
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2004, 16:55
Wohnort: Moskau, HH

Re: Russische Milchprodukte

Beitrag von 7punkt » Mittwoch 15. Oktober 2008, 08:42

Zeppelin hat geschrieben:
7punkt hat geschrieben:P.S. So langsam laeuft mir das Wasser im Mund zusammen.....
Wenn Du mal hier in die Gegend kommen solltest, bist Du gern eingeladen....
Danke fuer die Einladung, Zeppelin. Vielleicht mal im naechsten Jahr ;)

LG,
7punkt
"Ich weigere mich, einen Unterschied zwischen den Voelkern zu machen und von guten und schlechten Nationen zu sprechen, aber einen Unterschied zwischen den Menschen muss ich machen." F. Duerrenmatt "Der Verdacht"



Antworten

Zurück zu „Rezepte“