Medienspiegel

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 (russisch Чемпионат мира по футболу 2018 Tschempionat mira po futbolu 2018, englisch 2018 FIFA World Cup) wird die 21. Austragung des bedeutendsten Turniers für Fußball-Nationalmannschaften sein und soll vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 in Russland stattfinden. Die Diskussion zur WM findet hier statt :)
Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11244
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Medienspiegel

Beitrag von Norbert » Donnerstag 7. Juni 2018, 07:15

Ich bin erstaunt, die ARD zeigt sich mal angenehm hinterfragend: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... nd124.html

Wenn es immer so wäre, dass man transparent mit seinen Vorurteilen umgeht, wären wir schon viel weiter. Man kann ja ruhig seine Meinung haben, wenn man sie klar also solche benennt und auch andere gelten lässt.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6942
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Medienspiegel

Beitrag von m1009 » Donnerstag 7. Juni 2018, 08:03

Mein persoenlicher Klassiker dazu..... Schon etwas aelter, trotzdem aktuell...

https://www.youtube.com/watch?v=TYWUcopP30M

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3552
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Medienspiegel

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 7. Juni 2018, 09:43

Ja, Meinungsfreiheit ist schon ein ganz besonderes Gut....

P.S. Wieso darf m1009 hier eigentlich solch üble Propaganda verbreiten?
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2492
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Medienspiegel

Beitrag von Berlino10 » Donnerstag 7. Juni 2018, 12:55

Angenehm ... und leider auffällig anders in Inhalt und Tonalität als das Gewohnte.
Jemand, der zugibt, nicht (genau) zu wissen, ob, wie und warum RUS böse ist ...

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1353
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Medienspiegel

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Donnerstag 7. Juni 2018, 21:59

Habe mir das Video nicht angesehen.
Wahrscheinlich war die Hajo-Seppelt-Visa-Affaire ein Wink mit dem Zaunpfahl. Wäre ja zu blöde, wenn von der ARD und ihrem Studio in Moskau nur noch die Erinnerung Gabriele Krone-Schmalz bliebe.
Und der Seppelt hätte tatsächlich draußen bleiben können.



Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 974
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Medienspiegel

Beitrag von Okonjima » Freitag 8. Juni 2018, 12:31

Der Journalismus ist immer mehr zum "Steigbügelhalter" der politischen Propaganda verkommen.
Von daher ist so ein Artikel zwar wirklich ein Schritt in die richtige Richtung, solange die "Seppelts" dieser
Welt allerdings in der Mehrzahl sind ist es nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1353
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Medienspiegel

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Samstag 9. Juni 2018, 17:26

In drei bis vier Jahren schreibt Seppelt eine Reportage, wie sehr sich Russland gewandelt hat und Doping bekämpft, wie schlimm der Einfluss der USA dabei ist und wie heftig Island seine Fußballer dopt. Nachdem er aus Kolyma zurück ist.

_RGP_
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 201
Registriert: Freitag 6. Februar 2015, 15:01

Re: Medienspiegel

Beitrag von _RGP_ » Donnerstag 14. Juni 2018, 17:16

Norbert hat geschrieben:
Donnerstag 7. Juni 2018, 07:15
Ich bin erstaunt, die ARD zeigt sich mal angenehm hinterfragend: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... nd124.html
Wobei ich mich da grad schon wieder frage, ob der erste Absatz, der hier als Journalistenschikane gedeutet wird (Begründung der Reise, Entsendungsschreiben, Einkommensnachweis), nicht das ganz normale Visaprozederem beschreibt, durch das man gehen muß, insbesondere, wenn man zum arbeiten nach Rußland reist.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11244
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Medienspiegel

Beitrag von Norbert » Freitag 15. Juni 2018, 06:35

Jein. Sicher ja, aber dennoch für einen "Neuling" ungewohnt. Und er hat vermutlich auch keine Ahnung, dass sich dies ursprünglich die Deutschen so ausgedacht hatten.

(Wobei, was man so hört ist seit dem unsäglichen Roth-Interview mit Putin die ARD unter besonderer Beobachtung bei Fernsehteams. Es kann also durchaus strenger als normal gewesen sein.)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11244
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Medienspiegel

Beitrag von Norbert » Montag 18. Juni 2018, 20:35

Diesen Artikel bei spiegel.de fand ich ebenso sehr vielseitig: http://www.spiegel.de/reise/staedte/wm- ... 13314.html

Bemerken übrigens auch alle Kommentatoren darunter, dass solche Artikel selten geworden sind.

Um so erstaunlicher, dass es sie plötzlich gibt.



Antworten

Zurück zu „#wm2018 - Fussball WM 2018 Russland“