Яндекс und Chrome

Du hast eine tolle Homepage zum Thema Russland oder möchtest gerne eine gute Site weiterempfehlen. Dann trage diese hier für die Umfrage ein.
Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4469
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Яндекс und Chrome

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 4. Oktober 2019, 11:13

Wer liest hier denn "heise.de"?????????
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Benutzeravatar
knutella2k
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 263
Registriert: Freitag 12. April 2013, 01:03
Wohnort: Moskau

Re: Яндекс und Chrome

Beitrag von knutella2k » Freitag 4. Oktober 2019, 11:44

Wladimir30 hat geschrieben:
Freitag 4. Oktober 2019, 11:13
Wer liest hier denn "heise.de"?????????
Ach nee, da hatte ich mich nur bei der Eingabe meiner Lieblingsseite vertippt.. Bei meiner Tastatur hängen manchmal "s" und "c" :roll:

Aber jetzt mal im Peter: heise und golem sind IMO die einzigen allgemeinen tech- und it-newsseiten aus Deutschland, die man lesen kann. Der ganze Rest verstopft mit seinem billigem bunti-klicki-Journalismus nur den Äther.

Aber ihr könnt mir gerne Alternativen (auch russische) Vorschlagen :)
ALAARRM! ALAAAAARRMM!!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8633
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Яндекс und Chrome

Beitrag von m1009 » Freitag 4. Oktober 2019, 12:43

bella_b33 hat geschrieben:
Freitag 4. Oktober 2019, 11:07
komich....aber mir ist das bisher auch nicht aufgefallen, ich schaue vllt. 1mal pro Jahr in meinen Verlauf
Ich schaue da in der Regel auch nich rein. Nur suchte ich einen Anbieter in NN fuer Ausgleichmasse. Am Vortag ueber Yandex gefunden. Chrome geschlossen, am naechsten Tag wollte ich ohne Yandex zu bemuehen direkt ueber History auf die Web-Seite des Anbieters zugreifen. Und... Nix. Nada...

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8633
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Яндекс und Chrome

Beitrag von m1009 » Freitag 4. Oktober 2019, 12:45

Wladimir30 hat geschrieben:
Freitag 4. Oktober 2019, 11:13
Wer liest hier denn "heise.de"?????????
Die Jungs kaufen gelegentlich wirklich lesenswerte Fahrzeugtests.... Denkt man gar nicht, bei Heise....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11083
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Яндекс und Chrome

Beitrag von bella_b33 » Freitag 4. Oktober 2019, 15:36

@Emmi
Ausgleichsmase oder selbstnivellierender Estrich(nalivnoij pol)?



Wladimir30 hat geschrieben:
Freitag 4. Oktober 2019, 11:13
Wer liest hier denn "heise.de"?????????
Ich unter anderem....


und winfuture, golem, chinahandys.net, notebookcheck [welcome] plus ein paar Foren wegens Fotografie, mobile Devices, Server und Peripherie(die KFZ Foren lass ich mal weg). Ich steh auf sowas :reiter:

Übrigens geht motor-talk.de seit ein paar Tagen nicht mehr bei mir, zumindest nicht von russischen IPsen. Deren Support sagt, dass das immer mal wieder vorkommt.....Ich hattes in den letzten 13 Jahren noch nie....
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8633
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Яндекс und Chrome

Beitrag von m1009 » Freitag 4. Oktober 2019, 16:06

@Transbella

Ausgleichsmasse!

Weil! Estrich ist nicht Nalivnoischeiss!

Estrich hat mind. 30 Mpa. Ausgleichmasse 25 Mpa. Unix und Konsorten, ohne Gips 18, mit Gips 15 Mpa.

Mag fuers Bad reichen, wenn mal die Zahnbuerste aus den zittrigen Haenden faelltl... Fuer meinen Rinmaul Groesse 65 reichts nicht....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11083
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Яндекс und Chrome

Beitrag von bella_b33 » Freitag 4. Oktober 2019, 17:48

m1009 hat geschrieben:
Freitag 4. Oktober 2019, 16:06
Estrich ist nicht Nalivnoischeiss!
selbstnivellierender Estrich im Prinzip doch aber schon. ich hab das Unis Zeug glaube gekauft und in den Hausfluren unten, sowie in der Küche ne hauchdünne Schicht drauf gegossen + selbstgebastelte Fussbodenheizung vergossen im letzten Jahr. Kann nichts Schlimmeres drüber sagen, ist aber natürlich überfliest.

Richtiger Zementestrich (erdfeucht eingebaut quasi nahe am optimalen W/Z Wert) ist natürlich ne andere Nummer, das stimmt
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8633
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Яндекс und Chrome

Beitrag von m1009 » Freitag 4. Oktober 2019, 18:49

W/Z korrigiert, wird aus Unis auch halbwegs Zementestrich.

Aba. Problem bleibt fuer geringe Schichtdicken die Sieblinie und/oder Quarzanteil. Groesse unter 0,063mm (Unis z.B.) hat nur 15 Mpa.

Gestern und heute habe ich mit handelsueblichen M300 Versuche gefahn. Geht. Obwohl erst ab 15mm empfohlen gehts auch bei 5mm. Aufgrund Zeitdruck rueckt am Sonntag eine Brigade Tataren an, und macht die 50 qm Garage fertsch.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11083
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Яндекс und Chrome

Beitrag von bella_b33 » Freitag 4. Oktober 2019, 19:38

Sehr schön,
Darf ich dann mit dem Turbo nen Burnout drauf machen? Irgendwie müssen wir ja die Abriebfestigkeit austesten :D
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8633
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Яндекс und Chrome

Beitrag von m1009 » Freitag 4. Oktober 2019, 20:33

Kauf Dich erst mal ein Autofahn. Ab 6.2 Liter. Hubraum. Nicht Verbrauch. Dann darfst. Im Anschluss grilit. Miratorg, 40 mm. Waldi kennt das.

ALLE Anderen.

Отдыхаете ребята. Вы вообще не причем.

ABBA. Ausgenommen. Die was die was fantastische Баня suedlich von Vladimir kennen..... до скорой встречи!



Antworten

Zurück zu „Surftipps & Russland-Homepages“