An Admin: bitte um Abmeldung ...

Willkommen in unserem Forum über Russland! Für eine erste Orientierung der Funktionsweise des Forums gibt es die FAQs-Liste. Wenn Du immer noch offene Fragen hast, dann beschreibe Dein Problem in diesem Unter-Forum. Neue Mitglieder und solche die es werden wollen, sollten hier als erstes reinschauen.

Moderator: Admix

daveg

An Admin: bitte um Abmeldung ...

Beitrag von daveg » Freitag 13. Februar 2015, 16:34

... denn um Themen von in Russland lebenden Deutschen geht es hier schon lange nicht mehr.

Ciao



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10284
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: An Admin: bitte um Abmeldung ...

Beitrag von bella_b33 » Freitag 13. Februar 2015, 21:59

Hi Daveg,
Da geb ich Dir recht, es ist eher andersherum! Man urteilt schön vom heimischen Sessel aus, wie schlimm doch alles in RU sein muss. Die Straßen, die man mal vor 40 Jahren sah und und und.

Alles Gute Daveg!
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3792
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: An Admin: bitte um Abmeldung ...

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 13. Februar 2015, 23:33

Hierzu hätte ich mal einige Fragen

Ist dieses Forum gedacht, um Fragen von in Russland lebenden Deutschen zu besprechen? Ich dachte, es geht um Fragen rund um Russland allgemein, wobei ja auch durchaus Meinungen von Leuten, die nicht mehr in Russland wohnen, von Russen und/Aussiedlern, von Leuten, die planen, nach Russland zu gehen etc, etc. erwünscht sind?! Irgendwie ist doch zumindest bei den meisten Teilnehmern klar, wer woher kommt und wo lebt, und man kann die Meinungen ja deutlich zuordnen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist ja immerhin auch unser Oberhäuptling nicht in Russland ansässig. Ist das ein Problem? Für mich nicht.

Wieviel Deutsche, die in diesem Forum aktiv sind, sind denn wirklich in Russland wohnhaft? 6 oder 7 oder wieviele? Ich zumindest habe bislang Antworten oder Anregungen zu den Themen, die mich interessieren, bekommen. Mir wären auch mehr Themen direkt zum Leben im Alltag von Deutschen in Russland lieber, aber dafür ist wohl die Anzahl der in Frage kommenden Teilnehmer zu gering.

Wenn jemanden bestimmte Themen nicht interessieren braucht man sie einfach nicht zu lesen? Eigene Themen, die die gewünschten Interessen wiederspiegeln, können zu jedem Zeitpunkt eröffnet werden.

Oder habe ich da was falsch verstanden?
You know nothing Jon Snow.....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10284
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: An Admin: bitte um Abmeldung ...

Beitrag von bella_b33 » Samstag 14. Februar 2015, 01:49

Wladimir30 hat geschrieben: Ist dieses Forum gedacht, um Fragen von in Russland lebenden Deutschen zu besprechen?
Für mich ja, natürlich auch die Leute, die mal hier lebten oder einen wirklichen Bezug zum Land haben. Die restlichen Ergüsse von Leuten ohne jeglichen Russlandbezug ist dabei absolut uninteressant. Je weniger Leute mit wirklichem Russlandbezug hier sind umso ungemütlicher wird es....so zumindest mein Eindruck.
Das ist IMHO genau wie die ach so tollen Emails, die man von Bekannten aus dem Rest der Welt bekommt. Mit den Links zu Youtubevideos von russischen Dashcam-Compilations und dann so Bemerkungen "So wird bei Euch Auto gefahren"....steckt Euch den Kram sonst wo hin, es interessiert nichtmal den Gasmann, ich fahr hier gelegentlich Auto und mir ist egal, wenn sich in Moskau 2 Pfosten an der Ampel verprügeln und das auf YT der Welt zur Schau gestellt werden muss :lol:

Was der Rest der Menschheit über RU denkt....dafür muss ich mich hier nicht einloggen. Mich interressiert es, wie es Leuten ergeht, die auch hier wohnen, was für spezielle Probleme auftreten können, vor allem aber auch: wie man sie löst!

Das ist aber nur meine Meinung, gibt sicher zwei bis neun Leute, die das anders sehen...solln sie mal
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2502
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: An Admin: bitte um Abmeldung ...

Beitrag von Berlino10 » Samstag 14. Februar 2015, 02:31

Ich unterhalte mich gerne mit jedem,
* dem RUS und/oder seine Menschen irgendwie nahe sind, ob sie nun gerade hier oder da leben
* der über die gängigen Klischees und Vorurteile hinausschauen kann,
* dazu muss er nicht meiner (politischen) Meinung sein, kann wie Gunnar oder Dietrich sogar westliberal sein ;) das sind in RUS ja auch 10% ...

Nur Leute wie klaube oder dieser manf.., die von aussen mit totalem Unwissen und völliger Empathielosigkeit
dümmliche Vorurteile und Propaganda verbreiten ... dazu brauche ich kein RUS-Forum.



Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: An Admin: bitte um Abmeldung ...

Beitrag von klaupe » Donnerstag 19. Februar 2015, 23:21

Wladimir30 hat geschrieben:Ist dieses Forum gedacht, um Fragen von in Russland lebenden Deutschen zu besprechen?

Oder habe ich da was falsch verstanden?
Ich zitiere einfach mal die Kopfzeilen der Seite:
RusslandForum - Das Original
Gemeinsames Russland-Forum von:
Russland-Aktuell, MoskauOnline, petersburg-info
Da das nun auch nicht gerade die präferierten Medien sind, die sich überwiegend mit in Russland lebenden Deutschen befassen, beantwortet sich die Frage von selbst.
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: An Admin: bitte um Abmeldung ...

Beitrag von Axel Henrich » Freitag 20. Februar 2015, 16:38

Berlino10 hat geschrieben:Nur Leute [...] die von aussen mit totalem Unwissen und völliger Empathielosigkeit dümmliche Vorurteile und Propaganda verbreiten ...
Aehm ... und da klammerst du unseren Lügner und Forums-Anscheißer Günni aus?
Na das verstehe wer will ... :roll:

-ah-

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10284
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: An Admin: bitte um Abmeldung ...

Beitrag von bella_b33 » Freitag 20. Februar 2015, 23:20

Axel Henrich hat geschrieben: Na das verstehe wer will ... :roll:
er ist sicher nicht verkehrt, hat doch eigentlich nur einen kleinen Fehler
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Haya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 838
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2011, 23:43
Wohnort: Bergisch-Gladbach

Re: An Admin: bitte um Abmeldung ...

Beitrag von Haya » Samstag 14. März 2015, 04:10

Moin Moin,

Lieber Wladimir30,
Ich dachte, es geht um Fragen rund um Russland allgemein, wobei ja auch durchaus Meinungen von Leuten, die nicht mehr in Russland wohnen, von Russen und/Aussiedlern, von Leuten, die planen, nach Russland zu gehen etc, etc. erwünscht sind?!
Dann hast Du richtig gedacht!
Jeder, der sich nur ein wenig im Forum umschaut, wird erkennen, dass es sich hier nicht nur um Menschen dreht, die als Deutsche in Russland leben, sondern auch um viele andere.
Seien es von Visumsfragen, Erlernen der russichen Sprache oder irgendwelche "Russlandkritiker".
Willkommen sind sie in erster Linie alle (Ja, auch die Gunnars).

Gruß
Haya

Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1900
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: An Admin: bitte um Abmeldung ...

Beitrag von Admix » Samstag 14. März 2015, 12:54

Haya hat geschrieben: Willkommen sind sie in erster Linie alle (Ja, auch die Gunnars).
So sehe ich das auch. Aber manchmal frage ich mich schon, woher oder besser wodurch das teilweise penetrante "Russlandbashing" gespeist wird. Ich für meinen Teil sehe auch viele verbesserungswürdige Entwicklungen. Aber dieses fokussieren auf die vermeintlichen Fehltritte hat doch schon fast etwas manisches.



Antworten

Zurück zu „Erste Schritte im Forum - Technische Fragen“