Russland und Europa

Willkommen in unserem Forum über Russland! Für eine erste Orientierung der Funktionsweise des Forums gibt es die FAQs-Liste. Wenn Du immer noch offene Fragen hast, dann beschreibe Dein Problem in diesem Unter-Forum. Neue Mitglieder und solche die es werden wollen, sollten hier als erstes reinschauen.

Moderator: Admix

Antworten
Bergstrasse
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2016, 14:40

Russland und Europa

Beitrag von Bergstrasse » Mittwoch 17. Februar 2016, 15:04

Ein Europa ohne Russland ist für mich undenkbar. Russland gehört unbedingt mit an den runden Tisch der Europäer.
Nur wenn alle europäischen Nationen sich zu einer Völkergemeinschaft zusammen finden - wird diese Bestand haben.
Der Anfang dafür ist zwar gemacht, aber halt nur ein Anfang - Gegensätze müssen abgebaut werden, Möglichkeiten müssen zum Wohle der Gemeinschaft zusammen geführt werden. Alle Menschen haben die gleichen Bedürfnisse - ist das so schwer zu verstehen?
Unser Nachbar Russland ist ein großes, interessantes Land, mit einer sehr alten Kultur - hier tut es mir leid, dass ich schon so alt bin.
Wir sollten alle Europäer in West und Ost, die Chance ergreifen und im Interesse aller handeln und ein freundschaftliches Miteinander schaffen-
wir hätten alle unseren Vorteil davon.
Nachtrag - suche deutschsprachige Partner / innen in Russland - bitte einen Hinweis dafür senden, wie kann dies funktionieren?



Benutzeravatar
Bluewolf
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 14:18
Wohnort: Karlsruhe/ N.N.
Kontaktdaten:

Re: Russland und Europa

Beitrag von Bluewolf » Donnerstag 18. Februar 2016, 00:06

Hallo Bergstrasse.

Da es sich hier um ein Forum handelt, in dem wir aus den unterschiedlichsten Gründen wahrscheinlich zu 100% zustimmen würden, so gibt es eben doch den Fakt, das die Nationalstaaten im Moment wieder stärker werden. Für mich ist es immer überraschend wievielen Menschen die Belange von Russland aber so was von am Ar*** vorbeigehen. Das wiederum ist schwer einem Russen zu vermitteln warum doch sein sein so wichtiges Land einfach so wenig interessiert. Deshalb laufen auch die ganzen Argumente von wegen Propaganda an mir vorbei, weil ich sehe wie wenig das "normale" Menschen überhaupt tangiert. Vorher bekomme ich von meinen Eltern die 1000 ste Story was wohl als nächstes Essen ansteht ...

Passend dazu:
http://m.kp.ru/daily/26493/3362803/

Ein Russe hat dazu geschrieben
After almost 20 years in the States I clearly see why Americans in general do not understand Russia. You guys are too positive by nature to understand how cynical and irrational people like, say, Putin can be. This kind of worldview simply doesn't exist in your mindset.
Inzwischen glaube ich auch, dass einfach unterschiedliche Mentalitäten eine Annährung verhindern. Passiert auch nur annährend etwas dergleichen, wird der jeweilige Initiator sofort als Verräter gebrandmarkt. Vielleicht müssen wir tatsächlich auf einen Alien Angriff warten ,damit wir uns als gemeinsame Rasse verstehen :roll:

Antworten

Zurück zu „Erste Schritte im Forum - Technische Fragen“