Reise zum Baikalsee

Für Liebhaber dieser "Region"

Moderator: Norbert

Antworten
Christof04
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 20. November 2018, 08:41

Reise zum Baikalsee

Beitrag von Christof04 » Dienstag 20. November 2018, 20:55

Hallo
Ich möchte nächstes Jahr mit meinen Bruder eine Reise zum Baikalsee machen.
Ich hatte gedacht erst nach Moskau zu fliegen und dann mit dem Zug bis zum Baikalsee zu fahren. Dort eine Woche bleiben und dann mit den Flugzeug zurück nach Moskau. Jetzt haben russische Freunde mir gesagt das die Zugfahrt nur mit der transsibirische Eisenbahn geht und das sehr teuer wäre.
Des weiteren möchte ich gerne wissen welches die beste Zeit wäre um nicht zu viele Mücken zu begegnen. Ich hatte an Anfang Juni gedacht.
Kann mir jemand ein paar Informationen geben?
Vielen Dank für eure Hilfe.
LG Christof



keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 114
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Reise zum Baikalsee

Beitrag von keksonline » Dienstag 20. November 2018, 22:02

Christof04 hat geschrieben:
Dienstag 20. November 2018, 20:55
Jetzt haben russische Freunde mir gesagt das die Zugfahrt nur mit der transsibirische Eisenbahn geht und das sehr teuer wäre.
Die Preise für den Zug kannst du ganz einfach online recherchieren. Hier der Link für Fahrten am 16. Februar (weiter reicht der Vorverkaufszeitraum noch nicht): https://pass.rzd.ru/tickets/public/en?l ... eckSeats=1. Die Preise in der dritten Klasse gehen ab knapp 6000 Rubel, also etwa 80 Euro, los. Neben den Zügen der RZD gibt es auch noch touristische Sonderzüge. Diese verfügen in der Regel über eine bessere Ausstattung und werden nach dem Prinzip einer Kreuzfahrt auf Schienen betrieben. Diese Sonderzüge kosten ein vielfaches.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11479
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Reise zum Baikalsee

Beitrag von Norbert » Mittwoch 21. November 2018, 01:25

Züge sind zwar teurer als ein Flug, aber nicht unverschämt teuer. Ob Transib oder ein beliebiger anderer Zug in Russland ist kein Unterschied. Es zählt einzig der Reisezeitraum (Ferien = teurer), die Kategorie des Zuges (Firmeny = teuer, Skory = mittel, Passagierski = günstig) und die Wagenklasse (2er, 4er, Großraumschlafwagen). Ich bin vergangenen April von Novosibirsk bis Wladimir, kurz vor Moskau, gefahren, also etwa die halbe Strecke - für 200 Euro pro Person im 4er im Firmeny. In einem einfacheren Zug und dem Großraumschlafwagen hätte man auch ein Drittel davon zahlen können.

Wie schon empfohlen: Informiere Dich auf rzd.ru, dort kannst Du dann auch buchen.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2126
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Reise zum Baikalsee

Beitrag von m5bere2 » Mittwoch 21. November 2018, 04:50

Ich hatte am Baikalsee im Juli keine Mücken. Allgemein sollen dort weniger Mücken sein als bei uns im versumpften Westsibirien.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7464
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Reise zum Baikalsee

Beitrag von m1009 » Freitag 23. November 2018, 08:54

Kommt auf die Witterung an, Muecken brauchen bestimmte Bedingungen zum Schluepfen. Passen die -> viel Muecken. 2016 und 2017 gabs bei uns weinig.... Auffallend wenig. Dieses Jahr dagegen, extreme Mueckenplage.



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2126
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Reise zum Baikalsee

Beitrag von m5bere2 » Freitag 23. November 2018, 09:54

Man könnte meinen, die Natur hier ist ganzjährig lebensfeindlich. Im Winter pack dich ein gegen die Kälte, im Sommer pack/sprüh dich ein gegen Insekten. Man geht immer raus wie so ein Kosmonaut. :lol:

Bevor man versucht, den Mars zu besiedeln, sollte man vielleicht erst mal versuchen, Sibrien und den fernen Osten zu besiedeln, da würden sich nämlich einige Möchtegern-Marsbesiedler (Stichwort "Mars One"-Mission) schon einkacken. [gaehn]

Antworten

Zurück zu „#Sibirien“