Telefonieren mit dem iphone

Für Liebhaber dieser "Region"

Moderator: Norbert

Doc_Sneyder
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 8. April 2011, 12:06

Telefonieren mit dem iphone

Beitrag von Doc_Sneyder » Donnerstag 28. April 2011, 15:38

Hallo Ihr Lieben,

wie bereits erwähnt fahre ich ab dem 16.05.2011 bis März 2012 nach Tobolsk.

Dort möchte ich weiter mobil bleiben und wollte mal fragen welche Möglichkeiten ich habe, mein iphone wie in Deutschland zum telefonieren und zum surfen zu benutzen.

In Deutschland habe ich ja einen Datentarif mit dem ich telefonieren und surfen kann. Das alles über eine Karte.

Gibt es so etwas auch in Tobolsk?

Liebe Grüße aus Dresden

Doc Sneyder



Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Telefonieren mit dem iphone

Beitrag von Jochen » Donnerstag 28. April 2011, 18:14

Hallo!

Russische Datentarife (flatrate) gibt es von jedem russischen Mobilfunkanbieter! Ist meist als Option zur normalen sim-card buchbar und kostet zusätzlich um die 500-600Rubel/ Monat. Je nach Anbieter und Region. 3G gibts zumindest in Moskau flächendeckend. In den Regionen weiss ich nicht.

Ein Datentarif ist beim iphone auch sehr zu empfehlen, da zumindest die Apps permanent Datenpakete hin und hersenden. Oder "Mobile Daten" deaktivieren! Sonst ist deine sim-card ratzfatz leer! Habe auch ein iphone und nach einem Monat war ich um 3000 Rubel ärmer. Seitdem habe ich eine flatrate-Option. :lol:

Mehr Infos in jedem russischen Handyladen!
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Doc_Sneyder
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 8. April 2011, 12:06

Re: Telefonieren mit dem iphone

Beitrag von Doc_Sneyder » Donnerstag 28. April 2011, 19:37

Hallo Jochen,

vielen Dank für die Antwort.

Ich habe gerade etwas entdeckt und wollte fragen ob ich das richtig verstanden habe.

Es soll angeblich Handykarten geben, die eine Moskauer Vorwahl haben und behandelt werden wie ein Festnetztelefon.

Jetzt kann ich doch in Deutschland eine Flatrate buchen mit der ich in das russische Festnetz kostenlos telefonieren kann. Kostet bei der Telekom keine 15,00 Euro.

Funktioniert das auch mit diesen Handy Karten mit Moskauer Vorwahl???

Und vor allen Dingen bekomme ich in Tobolsk auch so eine Karte oder funktioniert die nur in Moskau???

Liebe Grüße aus Dresden

Doc Sneyder

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Telefonieren mit dem iphone

Beitrag von Jochen » Donnerstag 28. April 2011, 19:57

Die Karten mit Moskauer Vorwahl heissen glaube ich im russischen "direkte Nummern" oder so ähnlich. Sieht aus wie eine Festnetznummer, ist aber Mobilfunk. Ich glaube, die werden aber nicht mehr herausgegeben, weiss aber nicht genau.

Kauf dir lieber in Tobolsk und nicht in Moskau eine russische sim-card mit Datenoption. Warum nicht in Moskau? Du kannst in Russland, anders als in Deutschland, nicht landesweit zum einheitlichen Mobilfunktarif telefonieren. Jede Region hat ihren Tarif. Du befindest dich somit mit einer Moskauer sim-card in Tobolsk im Roaming und umgekehrt. Das wird sehr teuer. Aber es gibt auch dafür Optionen, z.B. landesweit telefonieren zum günstigeren Preis. Trotzdem teurer als sim vor Ort gekauft. Mittlerweile gibt es zig Optionen, auch für Ausland. Einfach mit einem Russen in Tobolsk in einen Handyladen gehen, sagen was man braucht und dann stellen die einem schon das passende zusammen.

Also immer die sim vor Ort kaufen!
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8207
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Telefonieren mit dem iphone

Beitrag von m1009 » Donnerstag 28. April 2011, 19:59

Du kannst in Moskau eine Karte kaufen, nur bist Du in Tobolsk dann im Roaming.

Also Karte in Tobolsk kaufen. Mgafon hat 3G in Tobolsk.

Habe eine Megafon - Internettarif fuer diese Region (Region Ural). Kostenpunkt Flatrate 900rub , Volumenbegrenzung 5GB. Freizuschalten unter *105*2*8*7#.
Straßenbahn kann man nicht auf Pump fahren.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8207
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Telefonieren mit dem iphone

Beitrag von m1009 » Donnerstag 28. April 2011, 20:00

Jochen hat geschrieben:und dann stellen die einem schon das passende zusammen.
Also der war gut..... :lol:
Straßenbahn kann man nicht auf Pump fahren.

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Telefonieren mit dem iphone

Beitrag von Jochen » Donnerstag 28. April 2011, 20:06

m1009 hat geschrieben:
Jochen hat geschrieben:und dann stellen die einem schon das passende zusammen.
Also der war gut..... :lol:
Internet, Daten, Roaming, SMS, Auslands, City, Home&Office-Tarif für nur 5000 Rubel im Monat. :pirat:
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Doc_Sneyder
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 8. April 2011, 12:06

Re: Telefonieren mit dem iphone

Beitrag von Doc_Sneyder » Donnerstag 28. April 2011, 20:08

Vielen Dank Jochen,

das habe ich begriffen.

Welche Möglichkeit gibt es denn, daß mich meine Frau auf meinem russischen Handy in Tobolsk kostengünstig anrufen kann.

Ich dachte da an die Flatrate von der Telekom. Die funktioniert aber nur in das russische Festnetz.

Eine Flatrate für das russische Handynetz gibt es wohl bei der Telekom nicht.

Liebe Grüße aus Dresden

Doc Sneyder

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Telefonieren mit dem iphone

Beitrag von Jochen » Donnerstag 28. April 2011, 20:22

billiger-telefonieren.de > Schnellrechner > Russland Mobilfunk > ab 4cent/min. vom dt. Festnetz auf russ. Handy.

Guckst du :shock:
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11793
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Telefonieren mit dem iphone

Beitrag von Norbert » Freitag 29. April 2011, 06:48

Nimm in Tobolsk eine Unterkunft mit WiFi und installiere Skype auf dem iphone - damit hast Du eine Flatrate, wenn Dich Deine Frau über Skype anruft. Oder nimm eine Unterkunft mit Festnetznummer - auch oft im Angebot.

Ansonsten ergänze ich nur zu meinen Vorrednern:
* Man sollte wissen, dass alle (!) SIM-Karten in Russland Prepaid sind. Auch jene mit Grundgebühr - diese wird halt einfach vom Guthaben abgezogen. Sinkt das Guthaben unter Null, ist Schluss mit Telefonieren.
* Es gibt auch in den Regionen SIM-Karten mit zusätzlicher Festnetznummer. Ob nun im recht kleinen Tobolsk, weiss ich nicht. ABER, dies sind nur zusätzliche Nummern, die dennoch tariflich als Mobilanschluss gelten. Deine Flatrate würde also wahrscheinlich eh nichts nutzen.

Bei 4 Cent pro Minute ist eine Flatrate aber auch nicht so wild. Mobil telefonieren kostet ja nicht so viel wie in Deutschland ...



Antworten

Zurück zu „#Sibirien“