TV empfang in Tobolsk

Für Liebhaber dieser "Region"

Moderator: Norbert

Doc_Sneyder
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 8. April 2011, 12:06

TV empfang in Tobolsk

Beitrag von Doc_Sneyder » Donnerstag 28. April 2011, 22:18

Hallo Ihr Lieben,

welche Möglichkeiten habe ich an deutsche TV Sender zu kommen?

Mir wurde gesagt das man eine 2 Meter Schüssel braucht um Astra empfangen zu können.

Gibt es dort andere Satelitten, die eventuell auch mit einer kleinen Schüssel zu empfangen sind und deutsche Sender haben?

Mit einem UMTS Stick werde ich wohl kaum Internet Tv empfangen können, oder?

Liebe Grüße aus Dresden

Doc Sneyder



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8973
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: TV empfang in Tobolsk

Beitrag von m1009 » Donnerstag 28. April 2011, 22:36

Bei uns brauchst Du eine 2,5m Schuessel fuer Astra....

In Tobolsk fuer Astra sicher einen eigenen Sateliten... ;)

Die meisten (guten) Hotels in Westsibirien haben ZDF, 3Sat und meist BBC im Angebot.
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12355
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: TV empfang in Tobolsk

Beitrag von Norbert » Freitag 29. April 2011, 06:55

Doc_Sneyder hat geschrieben:Gibt es dort andere Satelitten, die eventuell auch mit einer kleinen Schüssel zu empfangen sind und deutsche Sender haben?
Nur Hotbird, mit deutlich weniger Vielfalt.
Mit einem UMTS Stick werde ich wohl kaum Internet Tv empfangen können, oder?
Dazu kommt, dass viele Sendungen vom Ausland aus geblockt werden, wegen irgendwelche Vermarktungsrechte. Du müsstest es also über einen Proxy in Deutschland tunneln.

Ferner: Die Zeitverschiebung. Um 20 Uhr kannst Du dann Marienhof anschauen, etwas später GZSZ. :lol:

Doc_Sneyder
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 8. April 2011, 12:06

Re: TV empfang in Tobolsk

Beitrag von Doc_Sneyder » Freitag 29. April 2011, 23:16

Aber den Hotbird kann ich mit einer 60er Schüssel bekommen ?

Das ist doch besser als nichts.

Meine Kollegen haben 4 russische Sender auf ihrem Zimmer. Das halte ich nicht aus.

Liebe Grüße aus Herne

Doc Sneyder

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8973
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: TV empfang in Tobolsk

Beitrag von m1009 » Freitag 29. April 2011, 23:36

Doc_Sneyder hat geschrieben: Das halte ich nicht aus.
Man gewoehnt sich an alles.... ;)
Denken ist wie googeln, nur krasser!



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11416
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: TV empfang in Tobolsk

Beitrag von bella_b33 » Montag 2. Mai 2011, 13:31

Also laut Sat-Beams, braucht man in Tobolsk mind. eine 110cm Schüssel für Hotbird. Ich wohne deutlich weiter westlich(Saransk) und habe eine 120x140er Schüssel, das passt! Kollegen, die in unseren Breiten mit einer 90er Schüssel gucken, haben schon deutlich weniger Schlechtwetterreserven. Also versuchs ab 120cm mit Hotbird. Astra Null Chance!
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12355
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: TV empfang in Tobolsk

Beitrag von Norbert » Dienstag 3. Mai 2011, 07:15

In Novosibirsk, noch deutlich östlicher, braucht man schon eine riesige Schüssel, um Hotbird irgendwie einzufangen.

Benutzeravatar
wmh-raute
Grünschnabel
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 11:27
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: TV empfang in Tobolsk

Beitrag von wmh-raute » Dienstag 3. Mai 2011, 13:53

Ich würde in die 2 Meter Schüssel investieren ! Je nach dem wie lange du bleibst kannst ja auch Hotbird versuchen, aber ich würde echt schauen, dass ich Astra bekomme. :D

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11416
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: TV empfang in Tobolsk

Beitrag von bella_b33 » Dienstag 3. Mai 2011, 14:50

wmh-raute hat geschrieben:Ich würde in die 2 Meter Schüssel investieren ! Je nach dem wie lange du bleibst kannst ja auch Hotbird versuchen, aber ich würde echt schauen, dass ich Astra bekomme. :D
Nochmals: man bekommt dort kein Astra mit einer 2m Schüssel! Guck Dir mal die Footprints von Astra an, Die hören alle kurz vor und nach Moskau auf! Schon in meinen Breiten(ca. 500km östlich von Moskau) bräuchte man eine 2,5m Schüssel, um noch ein Quäntchen Astra reinzubekommen(1M Widebeam mal rausgenommen, den bekomm ich jetzt auch schon, ist aber nichts Brauchbares dabei).
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8973
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: TV empfang in Tobolsk

Beitrag von m1009 » Dienstag 3. Mai 2011, 16:41

bella_b33 hat geschrieben:
wmh-raute hat geschrieben:Ich würde in die 2 Meter Schüssel investieren ! Je nach dem wie lange du bleibst kannst ja auch Hotbird versuchen, aber ich würde echt schauen, dass ich Astra bekomme. :D
Nochmals: man bekommt dort kein Astra mit einer 2m Schüssel! Guck Dir mal die Footprints von Astra an, Die hören alle kurz vor und nach Moskau auf!
Wat Du immer hast.... Nur weil Du auf Deinem VIP-Huegel kein vernuenftiges Wetsfernsehn hast, willst es uns immer vermiesen.....

Soooo weit iss Tobolsk nun auch nicht weg von Moskau. :SS): :SS):
Denken ist wie googeln, nur krasser!



Antworten

Zurück zu „#Sibirien“