Seite 1 von 1

Erdrutsch im Gebiet Kemerowo

Verfasst: Dienstag 21. April 2015, 08:17
von Norbert
Sehr eindrucksvoll, welche Kraft eine in Bewegung geratene Abraumhalde so hat:

[youtube]MUcgU-zihpc[/youtube]

(Ein Kohlebergwerk ist nun ohne Strom-, Straßen- und Eisenbahnanschluss, ein Fluss wurde teilweise verschüttet. http://www.city-n.ru/view/356478.html)

Re: Erdrutsch im Gebiet Kemerowo

Verfasst: Dienstag 21. April 2015, 08:33
von klaupe
Norbert hat geschrieben:Sehr eindrucksvoll, welche Kraft eine in Bewegung geratene Abraumhalde so hat:
Es erinnert mich irgendwie an die Lavaausbrüche auf Hawaii: Eigentlich wie im Zeitlupentempo relativ unspektakulär (im Vergleich zu einem Kraterausbruch in Island), aber dennoch unaufhaltsam und man steht dem total machtlos gegenüber.

Dass es keine Personenschäden gab, ist bei dem Umfang schon ein Wunder.

Re: Erdrutsch im Gebiet Kemerowo

Verfasst: Dienstag 21. April 2015, 11:38
von bella_b33
Eindrucksvoll, man denkt immer das so ein Erdrutsch mit einem Schlag kommt.

Gruß
Silvio

Re: Erdrutsch im Gebiet Kemerowo

Verfasst: Dienstag 21. April 2015, 11:51
von Wladimir30
Ist das in Zeitlupe?

Re: Erdrutsch im Gebiet Kemerowo

Verfasst: Dienstag 21. April 2015, 13:20
von Norbert
Nein, das ist Echtzeit, denn auf der Tonspur sind die Kommentare und die Schleifgeräusche parallel zu hören.

Re: Erdrutsch im Gebiet Kemerowo

Verfasst: Dienstag 21. April 2015, 13:27
von Paulke
klaupe hat geschrieben:Es erinnert mich irgendwie an die Lavaausbrüche auf Hawaii ...
Also mich erinnert es eher an meinen Reiseleiter in der Sowjetunion in den 80er Jahren. Seine Worte waren wie eine endlose Schlammlawine. Unaufhaltsam quall es aus seinem Mund und sägte mit einer unbeschreiblichen Beharrlichkeit alles um, was sich bewegt. Langsam, aber immer, immer wieder.

Re: Erdrutsch im Gebiet Kemerowo

Verfasst: Dienstag 21. April 2015, 21:15
von Saboteur
Das ist ja wahnsinn. Wow, da denkt man so eine Birke ist einigermaßen stabil aber dann knickt alles weg wie Streichhölzer. Krass auch, dass das doch auch recht schnell geht. Wenn man stecken bleibt - oh oh...