Auf dem Ob gen Norden

Für Liebhaber dieser "Region"

Moderator: Norbert

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4912
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Kasachstanreise

Beitrag von zimdriver » Montag 1. Februar 2016, 14:03

... im Spätsommer gibt's wohl keine Nordlichter...



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6716
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Kasachstanreise

Beitrag von m1009 » Montag 1. Februar 2016, 14:10

Nach einem kleinen Eimer Vodka gibts auch Nordlichter im Sommer.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3379
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Kasachstanreise

Beitrag von Wladimir30 » Montag 1. Februar 2016, 15:36

Wahlweise auch Sternchens...
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 617
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: Kasachstanreise

Beitrag von Jenenser » Montag 1. Februar 2016, 22:36

Workuta- WANN?
[youtube]RInabhQgMcs [/youtube]

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11159
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Auf dem Ob gen Norden

Beitrag von Norbert » Donnerstag 4. Februar 2016, 08:14

m5bere2 hat geschrieben:Aus Nowosibirsk kann man mit dem Schiff den Ob bis nach Салехард hoch fahren. :-)
Bis in die 90er Jahre gab es das regelmäßig, dann war jahrelang Ruhe auf dem Ob bezüglich Kreuzfahrten. Die garantiert eisfreie Zeit ist schlicht zu kurz für einen lukrativen (und damit auch preiswerten) Betrieb. Das Schiff schafft es ganze dreimal hoch und runter pro Saison, muss dann aber monatelang vor dem Eis geschützt werden.

Diese Reise dieses Jahr ist wohl ein erster Versuch, diesen Tourismuszweig wiederzubeleben.

Ich wollte immer mal den Jenisej hochfahren, wo es alle die Jahre eine Linie bis Dudinka gab. Aber dort muss man hin und zurück, denn der Flughafen Norilsk liegt im Sperrgebiet. Während hin nur 6 Tage dauert, ist man zurück doppelt so lange unterwegs. Und gesamt 18 Tage waren mir zu lang. Zumal die Kähne ihre Glanzzeiten lange hinter sich haben.



Antworten

Zurück zu „#Sibirien“